Wie schaut euer Nig...
 
Notifications
Clear all



Wie schaut euer Night Team aus???  

Seite 5 / 5
  RSS
Andy
 Andy
(@andy)
Ehrenmitglied Mitglied

Sakura hat 100% recht.

Allerdings unglaublich viel besser scheint das ganze auch nicht, da es sowas wie Ausbildung hier nicht wirklich gibt und es schwer ist qualifizierte Leute zu finden, grade im F&B Berreich kann man den Standart nie mit einem deutschen vergleichen.
Fuers FO allerdings kann ich sagen, dass der standart ziemlich hoch ist.
ps. Dutymanager ist nicht der MOD 😀 der MOD hat meistens ein Houseuse Zimmer.

God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/06/2007 7:22 am
Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

Standart
Standard 😉

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/06/2007 9:38 pm
Andy
 Andy
(@andy)
Ehrenmitglied Mitglied

Whatever 😉

God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/06/2007 5:07 pm



BenTheMan
(@bentheman)
Ehrenmitglied Mitglied

Als ich in Miami Beach Nachtdienst hatte waren wir auch extrem gut bestafft!

1 Night Manager (MOD)
1 Rezeptionist (teilweise auch mit MOD Befugnissen)
1 Night Concierge (gleichzeit Room Service)
1 Koch
1 Techniker
2 Security Officer
3 Overnight Housekeeper
1 Valet Parking (am WE 2)

Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"Meine Bilder auf flickr.com

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/07/2007 8:10 am
nighteule
(@nighteule)
Commis de rang Mitglied

overnight housekeeper...das bräuchten wir auch *träum*

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/07/2007 1:58 am
ndee
 ndee
(@ndee)
Praktikant Mitglied

Also wo ich nun wohl anfangen werde..würde es gar nicht gehen..gut..über 300 Zimmer..riesengross das ganze..
Als ich den Probetag hatte, waren wir zu 3. am Empfang und die Zeit hat schon nicht gereicht für die ganze Arbeit..und nachdem der wohl fähigste aufhört für den ich eingestellt werde..hm..mal sehen wie das wird..
Allerdings hab ich in Italien mal 3 Monate durchgebuckelt ohne freie Tage..und das alleine..das ging..war weitaus kleiner das Haus..nur..who knows was abgehen hätte können während meiner Rundgänge um die besoffenen Touries aus den Gängen einzusammeln 😯 😀 !!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/08/2007 11:52 pm



Irrlaender71
(@irrlaender71)
Azubi Mitglied

Also ich bin auch der einzigste Nighty im Haus und es ist auch noch nicht abzu sehen ob ich jemals einen freien Tag bekomme. Kommischerweise bekomme ich auch täglich mehr Aufgaben zugeteilt. Man könnte meinen die Rezeption entledigt sich einiger Aufgaben.
Mal ne Frage am Rand. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Night porter und night auditor. Kann ich mich am Ende der Saison einfach als Nachtportier bewerben? Immerhin erledige ich die Aufgaben eine Night Auditors.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/01/2009 2:03 am
Alex
 Alex
(@gastro-alex)
Chef Moderator

Also ehrlich gesagt würde ich mich eher als Night-Audit, denn als Porter bewerben.
Natürlich sind die eigentlichen Aufgaben im Endeffekt ähnlich (nachts an der Rezeption arbeiten), aber rein vom Titel her ist für mich persönlich der Night-Port(i)er für die "Aufsicht/Bewachung" der Rezeption verantwortlich und der Night-Audit für die buchhalterischen Dinge, also Kellnerabrechnungen , Tagesabschluss usw.

Wie gesagt, für mich persönlich ist der Night-Port(i)er einen (ganz kleinen) Tick "unter" dem Night-Audit.

In einigen Hotels gibt es da keinen Unterschied, in anderen schon ...

"Watch, learn and don't eat my cookie!" - Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..." - Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/01/2009 10:49 pm
Irrlaender71
(@irrlaender71)
Azubi Mitglied

Hallo Alex, so sehe ich das auch. Immerhin sitze ich ja nicht nur rum, sondern habe die meiste Zeit am PC zu tun. Ebenso mache ich alle Sachen die die Rezeption am Tag nicht macht oder schafft.
Sollte ich mal frei haben, würde einer der HAusarbeiter die Vertretung übernehmen und könnte dann nur die ganze Nacht rumsitzen.
Wichtig ist für mich die frage eben ob ich mir den Titel Night Auditor selber geben darf. Weiß ja auch nicht welche Berufsbezeichnung danach in meiner Beurteilung oder Referenz steht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/01/2009 1:42 am



lulu2206
(@lulu2206)
Praktikant Mitglied

...wow...was habt ihr Nachts sooo viele Mitarbeiter?!

Habe heute mal wieder Nachtdienst, nächste Woche fängt der zweite Nighty an...freu... 🙂
Bin zwar ausgelernt, aber 19 und hab weder Notfallknöpfe bzw Waffen, hab nur Schlüssel für alle Türen. *g*

schöne Nacht euch noch!..schlaft schön..

vlg luisa

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/03/2009 4:04 am
jens1403
(@jens1403)
Praktikant Mitglied

so, ich geb dann aiuch mal meinen senf dazu..
ich arbeite in zwei hotels, in dem einen (4 *) sind wir nachts zu zweit am FO, einer der MOD, der andere als FO-Clerk.
In dem anderen (3*) bin ich nahcts alleine, sind zwar weniger Zimmer, aber ist nicht so Prickelnd.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/03/2009 9:32 pm
grisu38
(@grisu38)
Praktikant Mitglied

Hi aus München,

mein Nachtteam besteht aus mir und mir *g*.Bin ganz alleine.
Das Hotel 4* hat 304 Zimmer und ich betreue zusätzlich noch 3 andere Hotel,die per Telefon zugeschaltet sind.

Gruß
grisu

AntwortZitat
Veröffentlicht : 01/04/2009 2:35 am



Nachteule83
(@nachteule83)
Praktikant Mitglied

Hi zusammen

wir sind in der Nacht 3 Leute, zusammengesetzt aus einem Lohndiener (Bellboy) und 2 Nighties mit MOD Befugnissen. Am WE ist aber zur Not auch der MOD im Haus und hat ein compl Zimmer.

Das Haus in dem ich arbeite hat 282 Zimmer.

LG Nachteule

Ein Tag den man nicht nutzt und an dem man nicht lacht ist ein verlorener Tag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/06/2009 12:34 pm
rudilum
(@rudilum)
Praktikant Mitglied

Bin ich alleine, mit PC und Telefon.
50 Zimmer, verteilt auf 3 Gebäude.
Ich mache:
4 Rundgänge pro Nacht, 😯
Kassen/Tagesabschluss, 🙁
Spät Chekin, 👿
Gäste in der Lounge bedienen (machchmal bis 05:00 Uhr) 😈
Erstellung von Flyern und anderen Drucksachen, 😕
Post frankieren, 😆
Prospekte auffüllen 😮
Ausschilderungen aufhängen 😡
Vorbereitung vom Frühstücksbüffet 🙄
Zum Schluss Übergabe. :mrgreen:

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/05/2012 10:15 am
passionate_hofa
(@passionate_hofa)
Azubi Mitglied

Wir sind 1 Night Manager und zwei Nighties, in der Schicht immer zu zweit bei 428 Zimmern.
Neben dem FO machen wir noch Roomservice aus der Nachtkarte. z.B. Pizza o.ä. und bringen es auf die Zimmer.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/07/2017 5:04 am



Seite 5 / 5



Share: