Notifications
Clear all



Betriebswechsel  

  RSS
Funny_Bunny
(@funny_bunny)
Praktikant Mitglied

Also ich habe in der Ausflugsgastronomie meine Ausbildung vor drei Jahren begonnen, habe dann viel überlegt ob ich wechseln sollte, da ich da nicht das lerne was in irgendeinem Rahmenolan steht. Eigendlich habe ich nix gelernt, das was ich für meine Zwischenprüfung brauchte habe ich mir mehr oder weniger selbs angeeignet.
So habe dann jetzt was in einem Hotel gefunden, un d meine alte Stelle gekündigt. Mir stehen noch 14 Tage Urlaub zu, und meinen letzten Lohn habe ich nicht bekommen, ist schon das 3. Azubigehalt... Nun ist meine Frage ob jemand da erfahrungen mit hat, sollte ich mir gleich nen anwalt nehmen?
Danke

Zitat
Veröffentlicht : 11/08/2007 2:15 pm
Benjamin
(@benjamin)
Commis de rang Mitglied

Also dein Post ist schon etwas verwirrend, aber nach mehrmaligen genauen Durchlesen hab ich es dann doch verstanden 😉

Du wechselst also deinen Betrieb während der Ausbildung. Dein (Noch-) Chef ist natürlich verpflichtet dir dein Gehalt komplett zu zahlen, auch müssen Guttage (ich hoffe die sind aufm Dienstplan bzw du hast es dir selbst notiert) und evtl noch offene überstunden ausgezahlt werden. Mit dem Urlaub bin ich mir bei einem Wechsel nicht so sicher, da kann es gut sein das wenn du drauf bestehst das dir dein Urlaub zzgl. Urlaubsgeld ausgezahlt wird das dir dann im neuen betrieb für dieses Jahr kein Urlaub mehr zusteht, da bin ich mir aber nicht sicher!!!

Bevor ich mir nen Anwalt nehme würd ich erst nochmal versuchen mit deinem Chef zu reden. Solltest du aber auf Taube ohren stoßen wende dich sofort an einen Anwalt oder, falls du mitglied bist, an die Gewerkschaft NGG.
Solltest du keine Rechtsschutzversicherung haben oder nicht in der Gewerkschaft sein empfieht sich falls du dir den Anwalt nicht leisten kannst ein PKH (Prozesskostenbeihilfe) Antrag beim Anwalt zu stellen, geht problemlos bei jedem Anwalt. PKH-Kunden sind Anwalts liebling da da das geld garantiert kommt 😆

Wer "gerne" sagt und "Leck Mich" denkt sollte Denken und Sprechen niemals verwechseln^^

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2007 3:03 pm
Funny_Bunny
(@funny_bunny)
Praktikant Mitglied

Ja sorry für die verwirrende schreibweise...
Also ich habe wohl schon mit der Ihk gesprochen, aber die raten mir gleich zum Anwalt zu gehen.
Ich stoße bei meinem (EX) Chef auf taube Ohren, habe es ja schon versucht.
Und ja habe mir meine Stunden aufgeschrieben. Also mit dem Urlaub, ich habe ja 28 tage, also jetzt in dem neuen betrieb noch 12 Tage, die ich wohl auch bekommen werde, geht mir halt nur um die die ich vorher hätte haben müssen.
Muss mal mit der Rechtschutzversicherung sprechen, und dann mal ne anfrage an den anwalt stellen.
Schon echt scheiße so was, das man sich da nicht normal trennen kann...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2007 3:19 pm



sanny19
(@sanny19)
Power-Mitglied Mitglied

Ich würd zum Anwalt gehn... Kann ja wohl nicht angehn, was dein alter Chef mit dir abzieht...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2007 3:29 pm
Benjamin
(@benjamin)
Commis de rang Mitglied

Okay der Urlaub muss ausgezahlt werden plus Urlaubsgeld was dir nach Tarifvertrag zusteht, auch wenn Ex Chef meint er hat den Tarifvertrag nicht unterschrieben, der iss gemeinverbindlich. Das könnte bei 14 tagen schon nen kleines sümmchen werden^^

Die erfahrung hab ich leider auch gemacht mit meinem Ex-Chef das man sich meistens nicht im Frieden trennen kann... leider...

Wer "gerne" sagt und "Leck Mich" denkt sollte Denken und Sprechen niemals verwechseln^^

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2007 3:30 pm
Funny_Bunny
(@funny_bunny)
Praktikant Mitglied

Mhh ja dann mach ich das nächste woche wohl mal. Ich brauche ja auch noch all meine unterlagen, wie meine Lohnsteuerkarte und den ganzen kram.... Naja mal sehen was da dann noch kommt...
Aber Danke.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2007 3:34 pm



sanny19
(@sanny19)
Power-Mitglied Mitglied

Lass dich nicht unterkriegen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2007 8:45 pm
Benjamin
(@benjamin)
Commis de rang Mitglied

Kleiner Tipp noch für die Rechtsschutzversicherung: Sollten die sich weigern zu zahlen droh einfach damit das du die Versicherung kündigst, dann werden die ganz schnell weich, iss ne erfahrung von mir^^

Wer "gerne" sagt und "Leck Mich" denkt sollte Denken und Sprechen niemals verwechseln^^

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/08/2007 11:14 am
Ghosthunter
(@ghosthunter)
Praktikant Mitglied

Hi@all,

ich bin eben erst neue hier zu euch gestoßen.

Ich wollte das Thema einfach nochmal aufgreifen anstatt ein Neues aufzumachen. Ich bin auch gerade dabei den Betrieb zu wechseln. Ich hab jetzt mit meinem Chef ein Auflösungsvertrag gemacht und habe dies auch von der IHK schriftlich bekommen das der Vertrag jetzt aufgelöst wurde. Allerdings unterschreibe ich den neuen Vertrag erst am Dienstag. Fang dann aber gleitend an. Nun wollte ich einfach nochmal von euch hören ob das so richtig ist. Denn ich muss sagen ich bin sehr aufgeregt da ich jetzt sozusagen in der Luft hänge.:roll: Könnt ihr mir nochmal sagen wie das bei euch genau war.

Gründe für meinen Betriebswechsel. Waren das ich nichts gelernt habe und mein Chef nach 2h die ersten 3Ramazotti drin hatte. Ich liebe den Beruf und für mich würde eine Welt zusammen brechen wenn da jetzt was schief laufen würde.

Liebe Grüße Michi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/09/2007 2:37 am



crissi
(@crissi)
Demi-Chef de rang Mitglied

Also "normalerweise" unterschreibt man erst eine Kündigung, wenn man den neuen Vertag vor sich liegen hat...

Im Moment muss ich dir leider sagen, dass du in der Luft hängst. Erst wenn du den neuen Vertrag unterschrieben hast, bist du auf der sicheren Seite.

Da du aber die Kündigung schon unterschrieben hast musst du wohl bis Dienstag abwarten.

Denk trotzdem in Zukunft bitte immer daran, erst den Neuen zu unterschreiben und DANN erst den alten Vertrag zu kündigen. So stehst du immer auf der sicheren Seite 🙂

Wünsch dir trotzdem viel Glück, dass nichts schief geht und viel Spaß an deinem ersten Arbeitstag im neuen Hotel 🙂

Cristina

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/09/2007 10:43 am
Ghosthunter
(@ghosthunter)
Praktikant Mitglied

Hi Cristina,

mir wurde aber von der IHK gesagt das erst wenn ich die Ablösung habe es zu einem neuen Vertrag kommen kann. 🙄 Naja ich werde euch auf dem laufenden halten.

Liebe Grüße Michi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/09/2007 3:18 pm
crissi
(@crissi)
Demi-Chef de rang Mitglied

Naja, ich denk nicht, dass dich die IHK hängen lässt.

Hast ja nur noch zwei Tage 🙂

Denk aber trotzdem in Zukunft dran 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/09/2007 10:52 pm





Share: