Ausbildung ja oder nein?

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Rieussec, Haze, Mone88

Matthias2004
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Di Sep 25, 2007 21:41

Ausbildung ja oder nein?

Beitragvon Matthias2004 » Di Sep 25, 2007 21:49

Hallo,

ich bin 27 Jahre jung und interessiere mich für eine Ausbildung im Hotelbereich. Ich habe bisher erfolgreich einen Job ausgeübt möchte aber gerne ins Ausland.

Ich interessiere mich für Sprachen. Ich denke, diese Kombination ist interessant. Ich spreche Deutsch, Englisch und Spanisch.

Nun interessiert mich, ob ich im Ausland eine Ausbildung machen kann / soll oder mich lieber so im Hotel bewerben sollte.

Speziell würde mich Bereiche im Büro / Reception interessieren.

Über einen konstruktiven Thread würde ich mich freuen.

Matze


Benutzeravatar
tobli
Maitre
Maitre
Beiträge: 222
Registriert: So Jul 08, 2007 19:05
Tätigkeit: FO Supervisor
Wohnort: Bochum
Alter: 37

Beitragvon tobli » Di Sep 25, 2007 22:23

Hallo Matthias,

ich stand vor 1 Jahr in etwa vor der gleichen Frage. Ich habe mich auch für die Ausbildung entschieden, allerdings hier in Deutschland.

Es gibt wohl prinzipiell die Möglichkeit eine Hofa Ausbildung im Ausland zu machen, aber da bin ich leider nicht der Fachmann. Kam für mich auch nie in Frage. Hier aus dem Forum weiß ich nur von einer Möglichkeit in Portugal.
Ich kenne ja nicht Deinen Werdegang und in welcher Branche Du bisher tätig warst, aber ich weiß von einigen Beispielen, die als Quereinsteiger im Bereich "Büro + Rezeption" auch so in die Hotellerie gerutscht sind und dafür nicht extra eine neue Ausbildung machen mussten. Bei gewissen Vorkenntnissen reicht dafür auch ein ausgiebiges Training Programm.
Mit Deinen Wünschen und Vorlieben wärst Du natürlich in der Hotellerie ganz gut aufgehoben. :-)

Gruß Tobi
"Wenn man beginnt, seinem Paßfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren."

~ Ephraim Kishon ~

Luna160974
Maitre
Maitre
Beiträge: 318
Registriert: Sa Mai 12, 2007 13:49
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: Schweinfurt
Alter: 45

Beitragvon Luna160974 » Mi Sep 26, 2007 23:33

Hallo Matze,
da du ja bereits 27 bist gehe ich mal von aus das du bereits eine abgeschlossene ausbildung hinter dir hast, deshalb meine meinung:
wenn du die chance bekommst ohne hofa ausbildung in deiner gewünschten position im hotel unterzukommen warum dann nochmal ne ausbildung machen???
Sollte dies nicht der fall sein, bist du mit einer ausbildung im gastgewerbe sicher klar im vorteil!!!
Alles liebe und viel glück...
I am what I am

Kai
Maitre
Maitre
Beiträge: 708
Registriert: Fr Dez 29, 2006 18:50
Tätigkeit: Hotelfachmann & derzeit Hotelkaufmann-Azubi
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 30

Beitragvon Kai » So Sep 30, 2007 19:21

Wie wäre es mit F/O Trainings oder F/O Praktika? Denn ich denke dass dir mit 27 Jahren die Ausbildung nicht gut tun würde - allerdings kenne ich dich persönlich auch nicht - v.a. aber auch wegen den Aspekten Berufsschule, Lebensstandard, Alter von Mitazubis und der Tatsache, dass du schon genau weißt wo du hinwillst.

Denke aber dass man z.B. für Sales / BuHa u.ä. nicht zwingend eine HoFa-Ausbildung benötigt, oder?!


Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Mi Okt 10, 2007 7:00

Denke aber dass man z.B. für Sales / BuHa u.ä. nicht zwingend eine HoFa-Ausbildung benötigt, oder?!
Da käme es stark auf die vorher ausgeübten Tätigkeiten an!
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste