Ausbildunsplatzwechsel NACH der Probezeit?

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Mone88, Rieussec, Haze

Medusa
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2012 2:45

Ausbildunsplatzwechsel NACH der Probezeit?

Beitragvon Medusa » Mo Jun 17, 2013 10:04

Hallo!

Ich möchte den Ausbildungsplatz wechseln, befinde mich aber nicht mehr in der Probezeit.
Laut BBiG darf ich nur innerhalb des Berufsbildes wechseln, wenn ich einen schwerwiegenden grund habe, der mir auch erst seit 2 Wochen bekannt ist...
... ?) :?: :?:

In diesem Forum war schon öfters von Ausbildungsplatzwechseln die Rede; ich habe auch die letzten Threads durchgelesen, in denen jemand nicht mehr in der Probezeit war, und da stand nichts Besonderes drin.

Was muss ich denn beachten?
Eigentlich wollte ich heute die Bewerbung an meinen Wunschbetrieb rausschicken, allerdings bin ich nun verunsichert, ob ich aus meinem aktuellen Ausbildungsverhältnis rauskomme...

LG
Medusa

Nachtrag:
Ich springe in der Schule wegen sehr guter Leistungen vom 1. in das 3. Lehrjahr. Ich habe auch einen verkürzten Arbeitsvertrag bei meinem Hotel, allerdings stimmt das nicht mit dem Ende des Schuljahres überein, sondern geht ein halbes Jahr länger.
In der ersten Juli-Woche gibt es Berufsschulzeugnisse; wenn der Chef sich nach Vorlage einer weiteren Verkürzung verschließt, hätte ich ja meinen schwerwiegenden Grund; aber solange möchte ich nicht warten.
Außerdem wäre sehr günstig, sich zu bewerben solange Schule ist, denn dann könnte ich Vorstellungsgespräch oder Probearbeiten einigermaßen planen, da ich an Berufsschulnachmittagen ja frei bin.



Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 37

Re: Ausbildunsplatzwechsel NACH der Probezeit?

Beitragvon Melanie82 » So Jul 28, 2013 21:36

Dein "schwerwiegender Grund" ist, dass dein Chef die Ausbildung verkürzen will? Wie lange müsstest du denn dann noch?

Annkatrin

Re: Ausbildunsplatzwechsel NACH der Probezeit?

Beitragvon Annkatrin » Di Jul 30, 2013 16:04

Hmm mit der Begründung sehe ich es als eher schwierig an...

Till
Maitre
Maitre
Beiträge: 441
Registriert: Mi Feb 08, 2006 13:47
Tätigkeit: Mädchen für alles
Wohnort: Ba Wü
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Ausbildunsplatzwechsel NACH der Probezeit?

Beitragvon Till » Sa Aug 10, 2013 8:35

Schwerwiegender Grund?

Meines Wissens nach unterliegst du den ganz normalen Kündigungsfristen.
Nur der Betrieb kann dir als Azubi nicht so ohne weiteres kündigen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!


Melanie82
Maitre
Maitre
Beiträge: 412
Registriert: Mi Nov 28, 2007 21:40
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 37

Re: Ausbildunsplatzwechsel NACH der Probezeit?

Beitragvon Melanie82 » Sa Aug 10, 2013 12:21

wenn der Chef sich nach Vorlage einer weiteren Verkürzung verschließt, hätte ich ja meinen schwerwiegenden Grund
Ok, wer lesen kann ist klar im Vorteil... Mein Fehler... Hatte gelesen dein Chef will nochmal verkürzen und rein interpretiert dass du das nicht willst...
Aber wenn ich das richtig interpretiere, dann hast du jetzt 1 Jahr hinter dir, dein Chef verkürzt von 3 auf 2,5 Jahre. Damit du das dritte Schuljahr komplett durch hast, beginnst du dieses jetzt schon...

Klingt aber eigentlich nicht soo dramatisch. Dein Chef KANN dir die Ausbildung verkürzen, MUSS er aber nicht...



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste