Teller tragen

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Mone88, Rieussec, Haze

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Di Jul 03, 2007 16:33

Soweit wie möglich wird irgendwann schwer.
Aber Shock hat Recht - man kann die Teller besser balancieren, wenn sie nicht direkt am Körper sind.
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen



Schoggimaus
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Sa Jun 30, 2007 16:03
Tätigkeit: Empfangsmitarbeiterin
Wohnort: München

Beitragvon Schoggimaus » Mi Jul 04, 2007 20:02

Wow, hab's anhand der Bilder versucht und es klappte super, toll!!!!!

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Sa Jul 07, 2007 17:22

Soweit wie möglich wird irgendwann schwer.
Aber Shock hat Recht - man kann die Teller besser balancieren, wenn sie nicht direkt am Körper sind.
Richtig - mit "soweit wie möglich" war das mit dem "zu schwer werden" schon einkalkuliert :)
Natürlich musst du da einen Mittelweg finden. Man sollte halt nur von dem Gedanken wegkommen, dass man alle Teller am Bauch tragen muss oder so ;)
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

mitchi
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:37
Tätigkeit: Schülerin und Aushilfe im Hotel
Alter: 26

Re: Teller tragen

Beitragvon mitchi » Sa Nov 13, 2010 14:43

Wisst ihr was. Ich les ganz oft 3 Teller auf einer Hand tragen und dass man das so dringend brauch.
Gestern hat mir meine Chefin gezeigt wie man Teller zu tragen hat bei ihnen und ich kannte bis dahin nur die 3-Teller-auf-einer-Hand-Trageweise.

Da geht sie mich an und meinte, wenn ich je mit 4 Tellern aus der Küche komme, kann ich gleich wieder gehen, weil das bestimmt nicht in den gehobenen Service gehört. Na ja. =)

Also. ich darf bzw. zu meiner eigenen Freude (bin bissl schwach links ^^) kann nur 2 Teller links tragen =)


Benutzeravatar
Quin_Tulop
Moderator
Moderator
Beiträge: 239
Registriert: Mo Aug 03, 2009 19:12
Tätigkeit: Direktionsass., AFOM, Hotelfachmann und Bürokaufmann
Wohnort: FFM
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Teller tragen

Beitragvon Quin_Tulop » Sa Nov 13, 2010 15:20

Da hat deine Cheffin ja auch vollkommen recht, 3 Teller (Zwei links, Einer rechts) ist absolut korrekt und gehört sich "eigentlich" nicht anders.
Praktisch aber manchmal nicht praktisch ;-)
!!!Ich erstelle meine Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen!!!

~ Wenn der Wind der Veränderung weht, treibt er die Mühle des Lebens an ~

~ Sei nicht wie der Bär und fange den Lachs, sei wie der Hase und jage den Dachs ~

Doc_Debil
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 108
Registriert: Mi Nov 03, 2010 21:39
Tätigkeit: Front Office clerk
Wohnort: Berlin

Re: Teller tragen

Beitragvon Doc_Debil » Sa Nov 13, 2010 15:22

Natürlich ist das vom Hotel / Gastronomiebetrieb abhängig. In der gehobenen (oder sehr gehobenen Gastronomie) darf man schon keine 3 Teller tragen, Gläser nur auf Tabletts usw. Wir dürfen auch nur 2 Teller tragen, max. 3 wenn's nicht anders geht. Ich kann auch 4 und 5 Teller tragen, aber das gehört wirklich nicht in die Top-Gastronomie. Das kann man auf dem Oktoberfest oder ner Kneipe machen ;)

Mosquito

Re: Teller tragen

Beitragvon Mosquito » Sa Nov 13, 2010 15:51

Also wir haben eckige Glasteller, davon maximal zwei, wenn wir die Küche verlassen. Und mehr als zwei Speisen und Beilagen dazu geht eh nicht. Kommt halt eben auf die Situation und so an. Meisten Teller sind ja vorgewärmt und glühen ja. Aber sind nicht heiß. ich sag immer, Teller sind erst dann heiß, wenn die Haut kleben bleibt xD Aber ist dem Gast bestimmt schnuppe, solange sein Essen auf den Tisch kommt ^^

mitchi
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Sa Nov 13, 2010 14:37
Tätigkeit: Schülerin und Aushilfe im Hotel
Alter: 26

Re: Teller tragen

Beitragvon mitchi » Mo Nov 15, 2010 14:22

na ja. es hat mich bloß immer gewundert, weil immer alle sagen, dass sie 3 teller tragen müssen.

=)


wir haben auch so riesiger, schwere teller. Zur Zeit arbeite ich zum Glück öfters in der Küche, da entgeh ich den heißen Tellern =P
Und außerdem ist es doch egal, wie heiß die Teller sind. Für den Betrieb verbrennt man sich doch noch mit einem lachenden Gesicht die Hände =)

Till
Maitre
Maitre
Beiträge: 441
Registriert: Mi Feb 08, 2006 13:47
Tätigkeit: Mädchen für alles
Wohnort: Ba Wü
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Teller tragen

Beitragvon Till » Di Nov 16, 2010 9:16

"Wer nicht heiß anfassen kann kann nicht heiß lieben" sagte der Gast zur süßen, blonden, Azubine und griff nach dem ca 70° heißem Teller...

:lol:
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Against-All_Odds
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: So Dez 19, 2010 15:57
Tätigkeit: Restaurantfachmann
Hotelfachmann
Wohnort: Herne
Alter: 30

Re: Teller tragen

Beitragvon Against-All_Odds » Mi Dez 22, 2010 23:53

Schaue am besten in Büchern nach, genau wie im Internet, mit Bilder ist dies am besten!
Aber wenn du ne Ausbildung machst müssten die es dir eigentlich beibringen!

Gerolo
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: So Jan 30, 2011 23:41

Re: Teller tragen

Beitragvon Gerolo » Mo Jan 31, 2011 0:57

Teller tragen will auf jeden Fall gelernt sein. Kommt auch immer auf die Teller drauf und und was drin oder drauf ist. Vorgewärmte Teller sind für den Gast super, für uns schwierig. Besonders wenn vom Chefkoch künstlerisch Kreationen angerichtet sind und sie natürlich so bleiben sollen. :D

edit by Alex: [Werbung entfernt]

icetea
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: So Jul 31, 2011 14:53

Re: Teller tragen

Beitragvon icetea » So Sep 04, 2011 19:23

ist es denn von vorteil, das wenn man beim praktikum oder wenn man ne ausbildung anfängt und dann das 3 teller tragen schon so einigermaßen beherrscht (also kein profi) ?

Sternchen101
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Mo Jul 25, 2011 16:36

Re: Teller tragen

Beitragvon Sternchen101 » So Sep 04, 2011 21:54

Denk mal selber über deine Frage nach.
Dann wirst du wohl selber drauf kommen. :wink:

Natürlich ist eine Ausbildung dafür um zu lernen, z.B. das richtige Tellertragen.

Andererseits ist es ja nie von Nachteil so etwas schon zu können.
Das wichtigste ist Interesse: Wenn sie sehen, dass du in deinen Pausen es z.B. übst, wird das sehr gut ankommen.

icetea
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: So Jul 31, 2011 14:53

Re: Teller tragen

Beitragvon icetea » So Sep 04, 2011 22:00

ich mach ja nächstes jahr nach den osterferien praktikum und ehm darf man dann eigentlich auch länger da bleiben, als man eigentlich da bleiben sollte. also die angabe?!
nach meinen berechnungen bin ich pro tag 5 std da oder 5 1/3

Cappu
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 71
Registriert: Di Mär 22, 2011 19:14
Tätigkeit: Fachkraft im Gastgewerbe
Wohnort: Koblenz
Alter: 33

Re: Teller tragen

Beitragvon Cappu » Mo Sep 05, 2011 23:53

ich mach ja nächstes jahr nach den osterferien praktikum und ehm darf man dann eigentlich auch länger da bleiben, als man eigentlich da bleiben sollte. also die angabe?!
nach meinen berechnungen bin ich pro tag 5 std da oder 5 1/3
naja man hat gewisse Gesetze betreff Jugendschutz, aber wenn du in die Gastro willst, solltest du das Stundenzählen lieber gleich bleiben lassen ;)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste