Management-Falle?

Karriere, Gehalt, Positionen - wie geht es weiter?

Moderatoren: Haze, Katzenoma, Buffy

NoName*w*
Maitre
Maitre
Beiträge: 827
Registriert: So Dez 11, 2005 22:42
Alter: 30

Management-Falle?

Beitragvon NoName*w* » Di Sep 16, 2014 10:03

Hallo Zusammen,

Ich hoffe, dass mir jemand einen Tip geben kann.

Ich arbeite seit April als Empfangsmanagerin, fühle mich jedoch seit Beginn absolut unwohl. Meine Chefin und ich sind dauernd unterschiedlicher Meinung, sie agiert ohne nachzudenken und ich bin die, die immer wieder zurück rudern muss.
Wir geraten ständig aneinander.
Das Ende vom Lied ist, dass ich mitlerweile gar nichts mehr manage und in der Telefonzentrale sitze.

Ich habe mir immer vorgenommen, das Ding eine Weile durchzuziehen und hatte gehofft, sich aus dem bestehenden Arbeitsverhältnis hinaus besser bewerben zu können.

Leider holt mich die Realität ein.
Ich bewerbe mich auf Empfangspositionen (-Mitarbeiter oder -Manager). Ich muss dazu sagen, ich bin gelernte Hotelfachfrau und habe in Hotels auch am Empfang gearbeitet. Eigentlich ja schöne Voraussetzungen (dachte ich).
Ich habe studiert (Hotelfachschule) und war Veranstaltungsleiterin. Seit 6 Monaten also Empfangsmanagerin.

Egal wo ich mich bewerbe (außerhalb der Hotellerie), großes Unternehmen, kleines Unternehmen, Führungsverantwortung ja oder nein..., ich bekomme nur Absagen.

Dabei sind Hotelfachleute am Empfang doch gerne gesehen?
Ich habe Erfahrung am Empfang. Warum will mich dennoch keiner?

Selbst von Personalvermittlungen bekomme ich absagen.
Bei einer telefonischen Nachfrage hatte ich einen Herrn am Telefon, der mir ehrlich sagte, dass ich mich in einer Managementfalle befinde- Überqualifiziert für Mitarbeiter-Stellen und Unterqualifiziert für Managerpositionen.

Kann das wirklich sein?
Die Frage ist, wie komme ich da nun wieder raus?


danko03
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:16
Tätigkeit: Serviceleiter
Alter: 43

Re: Management-Falle?

Beitragvon danko03 » Mi Sep 17, 2014 0:11

entweder, du lässt was weg in deinen Bewerbungen (für Mitarbeiterstellen), oder du bildest dich weiter fort (Für Stellen im Management). Ersteres wäre schneller zu händeln.

Benutzeravatar
Nicolai
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 68
Registriert: Fr Okt 24, 2014 11:19
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Berlin

Re: Management-Falle?

Beitragvon Nicolai » Sa Dez 06, 2014 17:17

du lässt was weg in deinen Bewerbungen (für Mitarbeiterstellen)
Die Hotelfachschule weglassen? Wie sollte man denn diese zwei Jahre durch etwas anderes ersetzen?

Benutzeravatar
Patrick333
Maitre
Maitre
Beiträge: 476
Registriert: Do Mai 18, 2006 13:10
Tätigkeit: Ass. Quality Manager
Wohnort: Dubai
Alter: 37

Re: Management-Falle?

Beitragvon Patrick333 » Di Feb 24, 2015 8:03

Hats sich an deiner Situation mittkerweile was geaendert?
Disclaimer: Alle meine posts enthalten meine eigene Meinung und representieren nicht zwingend die Standpunkte oder Meinungen von Hotel.


Benutzeravatar
Motelboy
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: So Mär 15, 2015 3:00

Re: Management-Falle?

Beitragvon Motelboy » Di Mär 17, 2015 1:55

Na, das klingt irgendwie nach einem Unternehmen oder Hotel mit schlechter Führung von oben.

Ich würde auch lieber wechseln oder weniger Geld nehmen, als ständig in nen miesen Umfeld zu sein ! :guinness:



Zurück zu „nach der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste