Wie schaut euer Night Team aus???

Alles für, über und von Mitarbeitern des Nachtdienstes (an der Rezeption)

Moderator: ShocK

NightySB
Night Manager
Night Manager
Beiträge: 485
Registriert: So Okt 09, 2005 0:48
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 36

Beitragvon NightySB » Mo Sep 18, 2006 1:36

momentan hat es sich eingependelt auf drei leute in der nacht + barpersonal.
insgesamt sind wir zu sechst im nachtteam (inkl. Stundenkärfte).
Viele von uns gehen mehrmals die woche ins fitness studio.
da unser klientel aber ein anderes ist als bei vielen von euch ist das auch dringend notwendig.

wir sind übrigens alles männer (oder wollen welche sein)
Welche Art von Klientel habt ihr denn so in eurem Haus??? Klingt ja schon fast gefährlich...

Du arbeitest doch in einem Hotel und nicht in einer JVA, oder??? :lol:
Carpe noctem - Nutze die Nacht


nighteule
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 50
Registriert: Mo Sep 18, 2006 0:11

Beitragvon nighteule » Mo Sep 18, 2006 3:02

wenn das J für Jugend steht ... ;-)

das teil ist nen hostel....

Bambi
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Mi Mär 15, 2006 16:06
Tätigkeit: FO
Wohnort: Frankfurt
Alter: 39

uii

Beitragvon Bambi » Mo Sep 18, 2006 10:36

da hat ja ma widda jemand was geschrieben ... schon der wahnsinn was man alles komplett aus seinem Kopf verbannen kann ... habe den Thread hier gelesen als wenn ich ihn noch nie gelesen haette und ta da, da is ja ne Antwort von mir schon gewesen... ehem...

zum Thema habe in der Zwischenzeit das Hotel gewechselt und in diesem Hotel jetzt ist es auch so, dass die FO Tagdienstler, die Nightys vertreten mit nur einem grossen Unterschied, dass ich in meinen vorherigen Hotels als ich fest als Nighty gearbeitet habe - mit ueber 300 Zimmern ab und an den Nightmanager vertreten (uuuuhuu eine Frau fest angestellt als Nighty *g* ) und alles verantwortliche gemacht habe im Buero/Cashier alles und Empfang geteilt mit Porter, wenn die es nicht geschafft haben ( es ist schon schwer eine neue Reservierung fuer einen Walk in anzulegen - nach 30 Dienstjahren) oder im anderen Hotel wo wir sowieso alleine waren und somit so eine Art Nightmanager bzw Manager on Duty waren - wenn es drauf ankommt. Und jeeeeetzt bin ich wenn ich vom Tagdienst den Nachtdienst vertrete...Receptionist, also nur die Laufkundschaft, wakeup calls, Listen, Rechnungen und gelersch checken, Meldescheine - was auch sehr lange alles dauern kann und man wirklich die Nacht ueber beschaeftigt ist...aber haallooo ich komme mir dabei irgendwie komisch vor mit solch niederen Arbeiten um es mal so auszudruecken....mein einziger Trost ist, dass es sich um London handelt und ich hier (noch) nicht Nightmanager sein moechte. Generell haben wir pro Nacht einen Nightmanager, Receptionist, Porter, waehrend der Nightmanager fuer Abschlusskram und Computerstuff, wichtigeren Listen bearbeiten, Statistiken, usw. Receptionist halt alles weitere vorne. Und der Porter ist eigentlich fuer Housekeeping und Concierge, Porterkram zustaendig, aber in den letzten Tagen hat er eigentlich nur die ganze Nacht mit im Buero gesessen, gepfiffen und im Computer Radio angemacht. Anstatt mir mal vorne zu helfen und dieses beschissene Telefon abzunehmen, dass alle 10 Sekunden klingelt, damit ich voran komme und der Nightmanager mit der Dateipflege etc. starten kann, aber nein...pfeifen und tipseln...habe ihn dann gefragt, weiss sein Job eigentlich hier ist...darauf hin hat er nur gemeint, ich bin auf Diaet. Aaaah jaaa ... toller Grund und ich hol ihm gleich das Telefon auf seinen Tisch. Aber die Arbeitseingstellung ist hier sowieso eine andere ...nichts mit german genauigkeit und vorallem zuverlaessigkeit...nur busy busy und nichts dahinter.
Zum Thema zurueck ... ansonsten gibt es bis zwei Uhr noch den Koch und sonst Roomservice einen die ganze Nacht und morgens dann halt wieder Kueche ab 5h und Restaurant leute und nicht zu vergessen die 10-15 Cleaner die, bis morgens um 5h durchs Hotel wuseln. Ach so und Security eine Person und weil wir ja in London sind zig tausend Kameras.


@nighteule

ui jui jui... das klingt nach Action ... ist das Hostel in einer groesseren Stadt?

sooo nun gehe ich nach meinen ersten 5 Naechten hier im Nachtdienst mal in die Heija und habe heute gott sei dank frei...

nighteule
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 50
Registriert: Mo Sep 18, 2006 0:11

Beitragvon nighteule » Di Sep 19, 2006 5:55

berlin ist nen bissel größer :-)


nonchef
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 188
Registriert: Mi Mär 28, 2007 7:26
Tätigkeit: rezeptionist
Alter: 39

Beitragvon nonchef » Do Apr 26, 2007 6:55

bei uns ist die Nachtschicht alleine, unterstuetzt von einer Kraft fuer den Zimmerservice (24h) und der Security. Am freien Tag vertritt ein anderer Nighty der sonst woanders arbeitet. Im Urlaub auch mal alle anderen Rezeptionisten. Azubis gibts nicht, nur Praktikanten aber die wuerden das nie machen muessen. was meint ihr alle mit "alleine ist unverantwortlich" etc. wenn mal "was passiert"? wenn was denn passiert :?

Fränky
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Mo Mai 07, 2007 5:36
Tätigkeit: Nighty
Wohnort: Reichertshofen, Oberbayern
Alter: 42

Beitragvon Fränky » Mi Mai 09, 2007 15:48

Ich arbeite als festangestellter Nighty in einem 300 Zimmer-Hotel. Bisher waren wir ein Wellnesshotel mit Tagungsbereich, mittlerweile sind wir mehr ein Tagungshotel mit Wellnessbereich.

Unser Nightyteam besteht aus zwei Leuten .. mir & meinem seit sechs Jahren angestellten 55jährigen Kollegen. In Messezeiten oder wenn das Hotel aus welchen Gründen auch immer mal zu mehr als 80% ausgebucht ist, machen wir zu zweit Schicht. Ansonsten immer alleine. Meiner Meinung nach kann man eine Schicht nicht mir zwei Leuten führen auf Dauer. Ich hatte letzte Woche das Problem, daß mein Kollege krank wurde und meine drei wohlverdienten Frei gestrichen wurden. Fakt war, daß ich 9 Schichten durcharbeiten durfte und entsprechend genervt war. Demnächst hat er noch drei Wochen Urlaub und ich hab keine Ahnung, wie meine Abteilungsleiterin sich das vorstellt. Ich werde definitiv keine drei Wochen durcharbeiten .. sie hat bei meinem Kollegen schon gemeckert ohne Ende, weil sie zwei Leute ausm Tagdienst in unsere Schicht stecken musste, sonst hätt ich nach 9 Schichten immer noch kein frei gehabt!

Gibt es eigentlich eine offizielle Regelung, wie viele Nightys nachts da sein müssen?

phily1986
Maitre
Maitre
Beiträge: 343
Registriert: Mi Jun 28, 2006 20:56
Tätigkeit: Sales Director
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon phily1986 » Mi Mai 09, 2007 18:46

Hy,

wir haben auch nur 2 Nighty´s und bei uns läuft das eigentlich ganz gut, okey wir sind nicht das größte Haus (142 Zimmer), die Nighty´s werden aber immer bis min. 01.00Uhr von einer Servicekraft unterstützt.
Aber da bei uns Nachts eh nicht so viel los ist geht das ganz gut.
Nur im Sommer fängt der eine regelmäßig zu Ko***en an, dann nimmt nämlich der andere 6 Wochen Urlaub am Stück. :?
Aber dann gibts auch Verstärkung von uns Tagdienstlern... :)
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird.
-Hemingway

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 38
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Do Mai 10, 2007 4:44

Gibt es eigentlich eine offizielle Regelung, wie viele Nightys nachts da sein müssen?
No! Da ja theoretisch ein Nighty reicht, wenn im Tagdienst genügend potentielle Vertretungen sind.
Zuletzt geändert von BenTheMan am Do Mai 10, 2007 4:45, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Do Mai 10, 2007 13:35

Yes! Ab einer gewissen Sterneanzahl muss die Rezeption 24h besetzt sein. ;)
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

nighteule
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 50
Registriert: Mo Sep 18, 2006 0:11

Beitragvon nighteule » Fr Mai 11, 2007 1:38

Hallo,

in der Woche sind wir so ziemlich immer zu dritt (plus Barpersonal).
Mittlerweile ist die Auslastung auch am Wochenende so hoch, dass wir dort zu dritt sind.
In der Regel sind dabei 2 Festangestellte und eine Stundenkraft die dann irgendwann gegenagen wird :-)

Bei "speziellen" Gruppen sind wir auch mal zu viert.

Dem ein oder anderen kommt das vielleicht etwas viel vor, doch unser Klientel lässt uns keine andere Wahl :-)

cheers

Benutzeravatar
Amenity
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 53
Registriert: Mi Mai 02, 2007 21:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Cuxhaven
Alter: 33

Beitragvon Amenity » Mo Mai 14, 2007 23:18

also bei uns gibt es immer nur einen der Nachts da ist
diese woche werde ich den Dienst mal wieder übernehmen.

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » So Jun 24, 2007 16:35

Also wir haben pro Nacht:

1 Rezeptionisten
1 Bellboy
1 Fahrer
1 Dutymanager
2 Waiter im 24h Restaurant
1 Koch (vll auch 2 nicht 100% sicher)
1 Roomservicewaiter
1 bis x Housekeeping Staffs je nach Bedarf


Allerdings keiner der Regelmäßig im Nachtdienst ist, es verschiebt sich, man hat in der Regel nie mehr als 2 Nachtschichten pro Woche und ich eigentlich gar nicht.
Das Hotel hat 398 Zimmer.

nonchef
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 188
Registriert: Mi Mär 28, 2007 7:26
Tätigkeit: rezeptionist
Alter: 39

"kinnlade runterfall!"

Beitragvon nonchef » Di Jun 26, 2007 2:40

Also gut, das hoert such schwer nach fuenfsternsuperior an oder aehnliches. Frage1: Wie finanziert das Hotel bitte die ganzen Stellen? Ich schaetzte hier seit gut ausgelastet und zudem ein Cityhotel oder an der Autobahn? Frage2: Was machen die ganzen Kraefte wenn die Nacht "ruhig" ist? Der Dutymanager ist im Hotel? Hat der ein Zimmer oder laeuft der rum? und ich habe noch viele viele Fragen.
Don't let me be misunderstood, Santa Esmeralda

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 36

Beitragvon sakura » Di Jun 26, 2007 9:26

Hi Gidonpixel,


Soweit ich weiß, stimmt es, dass Andy in einem 5*-Superior-Haus arbeitet.

Dennoch: Die Staff-Angaben wie Andy sie genannt hat, sind für chinesische Verhältnisse völlig üblig. Das liegt daran, dass Arbeitslöhne unglaublich niedrig sind und Chinesen meistens nicht die engagiertesten, effizientesten Angestellten sind. ;-)

In dem Hotel, in dem ich gearbeitet habe (ebenfalls 5*), gab es auf 450# 900 Mitarbeiter. Und wenn mal (vermeintlich) nichts zu tun ist, machen die halt schon mal ein Schläfchen...

Der Night-Dutymanager? Der hängt halt irgendwo rum (F/O-Backoffice, Lobby oder bei seinen Kumpels). Hat einen Pager und gut ist.

Ist alles sehr schwer vorstellbar für uns disziplinierte, ewig understaffte Deutsche!

Ich nehme an, dass es bei Andy ähnlich läuft. ;-)

LG

sakura
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."
Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

nonchef
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 188
Registriert: Mi Mär 28, 2007 7:26
Tätigkeit: rezeptionist
Alter: 39

Beitragvon nonchef » Di Jun 26, 2007 16:48

danke sakura fuer den Hinweis, denn an Ausland hatte ich garnicht gedacht in dem Moment, erscheint mir dann aber wieder "logisch".
Das bedeutet natuerlich aber auch dass in dem Fall die erlebte Dienstleistung aus Kundensicht unglaublich viel besser sein müsste, soweit die Staff Ihren Job dann auch nach Standard ausführt!
Don't let me be misunderstood, Santa Esmeralda



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nighty-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste