Keine Lust mehr..

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Quin_Tulop, Katzenoma

Benutzeravatar
Sophie
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 77
Registriert: So Jan 01, 2006 20:12
Tätigkeit: Empfangsleitung
Wohnort: München
Alter: 36

Keine Lust mehr..

Beitragvon Sophie » Di Feb 14, 2006 12:32

Wie der Titel schon sagt, zweifle ich gerade sehr, ob mir mein Beruf noch Spaß macht.
Es äußert sich wie folgt:
-Ich habe keine Lust mehr zur Arbeit zu gehen
-Ich bin von den Gästen genervt
-Ich könnte jeden der Extrawünshce hat anschnauzen
-jedem, der sich an der Rezi vordrängelt würde ich gerne meine Meinung sagen
-ich bin total unmotiviert

Und das schlimmste ist, das ich total von mir erschreckt bin, da ich immer gesagt habe, ich würde nie etwas anderes machen wollen als Hofa.
Vielleicht liegt es ja am Betrieb, da es da wirklich nicht so toll ist.
Ich hab nicht zu tun, und das was zu tun ist, hab ich in einer Stunde erledigt, nur wie bekommt man die restlichen 7 Stunden rum??? Die vereinzelten Telefonate zwischendurch vertreiben die Zeit auch nicht.

Vielleicht sollte ich mir enfach eine neue Stelle suchen. Aber diese Stelle hab ich ja auch erst seit September.Und ich weiß nicht, ob das was hilft :(

Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich wieder Lust am Beruf finde?


Benutzeravatar
Kitsune
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 119
Registriert: Fr Nov 12, 2004 12:40
Tätigkeit: Empfang/Reservierung/Verkauf
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon Kitsune » Di Feb 14, 2006 13:38

Hallo Sophie.

Ich weiß nicht ob dir mein Beitrag eine große Hilfe ist, aber ich hatte zwischendurch genau die selben Phasen durchgemacht, und das nicht nur einmal...

Bei mir war der Grund nicht unbedingt betrieblich gegeben, sondern meistens privater Natur. Immer wenn ich Probleme hatte, die eigentlich nichts mit der Arbeit zu tun hatten, wirkte sich das sehr stark auf meine Laune besonders Gästen gegenüber aus...

Vielleicht irre ich mich auch, aber möglicherweise solltest du mal in dich gehen, und mal versuchen festzustellen, ob du mit irgendetwas zur Zeit sehr unzufrieden bist. Natürlich kann das auch an der Stelle liegen.

Ich würde dennoch nichts überstürzen und dem ganzen erstmal ein wenig Zeit geben.

Und auch wenn das abgedroschen klingt, aber Reden hilft. Schnapp dir irgendwen, zu dem du ein gutes Verhältnis hast und kotz dich mal so richtig aus über alles, was dir in dem Moment auf den Geist geht. Oft sprudeln dabei Dinge aus dir herraus, von denen du vorher garnicht wusstest, daß sie dich überhaupt nerven.
Wir sind selbstverständlich auch für dich da, aber ob man einen Beitrag postet oder mit jemandem von Angesicht zu Angesicht über Probleme spricht, sind zwei völlig unterschiedliche Welten... (denn der Ton macht die Musik... und Ton haben wir hier ja nicht wirklich :) )

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen...

Gruß

Kitsune
Für ein schönes Leben braucht man eigentlich nur ein ganz besonderes Kirschblütenbäumchen *g*

Benutzeravatar
ichbins2003
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 51
Registriert: Do Feb 09, 2006 22:13
Tätigkeit: Restaurantfachfrau
Wohnort: Heidelberg
Alter: 34

Beitragvon ichbins2003 » Di Feb 14, 2006 19:59

hi du,

wie sagt man doch so schön..... aller anfang ist schwer!!!! und das stimmt meistens auch. du hast doch immerhin erst im september angefangen!!!! jetzt wart doch erstmal ab, das wird sich auch wieder ändern, besonders wenn du dann andere stationen durchmachst.
dann gehst du zwischendurch auch zur schule, das geht alles sehr schnell rum. bei mir wars auch so, dachte damals schon beim aufstehn, jetzt muss ich da schon wieder hin, hab keine lust. und wenn ich feierabend hatte u bin aus dem hotel rausgelaufen, dacht ich schon daran dass ich morgen wieder da hin muss. und mich hats schon davor gegrault,aber ich hatte auch am anfang ziemlich viel schwierigkeiten mit dem chef.
das erste lj ging eigentlich ziemlich schnell rum, das 2. hat sich voll gezogen. und das 3. schwupp, bald ist es vorbei, so jetzt hab ich noch 5 monate vor mir und hab schiss davor dass es bald vorbei ist. :)
aber die phasen mit dem keine lust mehr zu haben hat jeder mal, die werden auch noch öfter kommen, dier kommen und gehn, das ist normal, das hat jeder. sonst würde das doch auch nicht arbeiten heißén, sonder irgendwie spaßtag oder so???

also jetzt wart ma ab, das vergeht. und dann wirst du die 3 jahre auch bestimmt durchziehn.

gruß sally
don`t worry be happy :)

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Di Feb 14, 2006 21:48

Ich kann mir nicht helfen, ich lese aus dem Beitrag heraus, daß Sophie schon ausgelernt ist?! ;)

Aber immerhin haben wir jetzt einen guten aufmunternden Text, falls jemand während der Ausbildung verzweifelt 8)
Zuletzt geändert von Alex am Di Feb 14, 2006 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen


NightySB
Night Manager
Night Manager
Beiträge: 485
Registriert: So Okt 09, 2005 0:48
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 36

Re: Keine Lust mehr..

Beitragvon NightySB » Do Feb 16, 2006 2:24

-Ich habe keine Lust mehr zur Arbeit zu gehen
-Ich bin von den Gästen genervt
-Ich könnte jeden der Extrawünshce hat anschnauzen
-jedem, der sich an der Rezi vordrängelt würde ich gerne meine Meinung sagen
-ich bin total unmotiviert

Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich wieder Lust am Beruf finde?
Ich kann gerade sehr gut nachempfinden, was du meinst...
Mir geht's im Moment fast genauso..
Hatte heut ein Gespräch mit meinem Empfangsleiter und hab mich bei dem mal so richtig ausgekotzt (geht natürlich nur, wenn man weiß, warum man so genervt ist).. :twisted:
Er hat versprochen, dass er sich darum kümmert und dafür sorgt, dass sich so einiges ändern wird.. Bin mal gespannt, ob wirklich was passiert, denn versprochen wurde schon so einiges...

Aber irgendwie wird auch diese Zeit vorüber gehen.. Durchhalten heißt die Devise!!
Carpe noctem - Nutze die Nacht

Carina
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Sa Feb 18, 2006 17:13
Tätigkeit: angehende hofa
Wohnort: ahaus-alstätte
Alter: 32

Beitragvon Carina » Sa Feb 18, 2006 17:25

Hey leute,
bin im 2. lj & hatte schon oft Durchhänger.. manchmal nervt einen alles, dann geht auch noch privat einiges schief... aber ich beiß die zähne zusammen, mach meine ausbildung fertig und dann kann ich immer noch sehen was wird:) hab am 14. märz zwischenprüfung, hab echt schiss!! wess garnich wo ich anfangen soll zu lernen!?!
Lg carina

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 38

Beitragvon Buffy » So Feb 19, 2006 16:24

Hier auch ein kleiner Anreiz für Dich, worauf man sich vorbereiten sollte/könnte. :D
Und fang am besten am Anfang Deiner Unterlagen beginnend im ersten Lehrjahr an... :wink:
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

NightySB
Night Manager
Night Manager
Beiträge: 485
Registriert: So Okt 09, 2005 0:48
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 36

Beitragvon NightySB » Mo Feb 20, 2006 0:59

Ich, der ich ein extrem fauler Schüler war :oops: , kann nur sagen, dass ich auch ohne großes Lernen meine Zwischenprüfung gut gemeistert habe.. Wenn du im Unterricht nicht nur schläfst, hast du meiner Meinung nach schon 80% dessen, was du wissen musst.. Es kommt natürlich immer darauf an, was für ein Typ Mensch man ist.. Ich habe (fast) gar nix gelernt und bin trotzdem voller Selbstbewusstsein in die Zwischenprüfung und es hat gut funktioniert.. Ich bin allerdings mit Prüfungssituationen schon immer recht locker umgegangen und hatte keine Panik, wie viele anderen..

Schau dir an, was hier im Forum so gepostet wurde zum Thema Zwischenprüfung und such dir dann davon die Themen raus, bei denen du dir wirklich unsicher bist.. Ausserdem kannst du auch mal deine Berufsschullehrer fragen, was so alles dran kommen wird.. Sie dürfen dir zwar nicht explizit sagen, was kommt, zeigen einem aber meistens die richtige Richtung, in die man sich vorbereiten sollte.. So war es zumindest bei mir.. 8)
Carpe noctem - Nutze die Nacht

Benutzeravatar
Sophie
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 77
Registriert: So Jan 01, 2006 20:12
Tätigkeit: Empfangsleitung
Wohnort: München
Alter: 36

Beitragvon Sophie » Mi Feb 22, 2006 17:06

So, danke erst mal für die aufmunternden Worte.
Ich bin seit 3 Jahren ausgelernt, also hab ich schon etwas Erfahrung :)

Ich hab mich mit einer Kollegin mal hingesetzt, und ihr alles gesagt. Sie meinte, sie würde mich verstehen.Ihr geht es nicht anders. Scheint wohl doch an dem Hotel zu liegen. Wir werden uns jetzt ein neues suchen.
Ich hoffe echt, daß es dann besser läuft. Ich war nämlich ein paar Tage in Urlaub und siehe da, meine gute Laune war wieder da.

So ich halte euch auf dem Laufenden

*wink*
Sophie

NightySB
Night Manager
Night Manager
Beiträge: 485
Registriert: So Okt 09, 2005 0:48
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: Saarbrücken
Alter: 36

Beitragvon NightySB » Do Feb 23, 2006 2:12

Ich war nämlich ein paar Tage in Urlaub und siehe da, meine gute Laune war wieder da.
Urlaub.. Muss das schön sein.. Ich kann mich schon fast gar nicht mehr erinnern, wie sich sowas anfühlt.. Mein letzter Urlaub ist schon ewig her und der nächste ist auch erst im April.. :cry:
Carpe noctem - Nutze die Nacht

Kaddaly
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 46
Registriert: Do Dez 22, 2005 15:42
Tätigkeit: Hotelfachfrau, Restaurantfachfrau
Wohnort: Donauwörth
Alter: 35

Beitragvon Kaddaly » Do Mär 02, 2006 14:48

Hallo
Ich habe auch grad so eine Phase. Bin im 3.LJ stehe kurz vor der Prüfung und ich habe überhaupt keine Lust mehr in die Arbeit zu fahren. Wenn ich mir vorstelle, in 20 min. zu fahren könnte ich kotzen. Bei mir liegt es aber am Betrieb. Ich weiß auch noch nicht mal ob ich morgen arbeiten muss oder nicht. Und sowas regt mich total auf. Ich kann Sophie gut verstehen.

homer
Maitre
Maitre
Beiträge: 396
Registriert: Di Jan 17, 2006 15:37
Wohnort: Nähe Mainz
Alter: 28

Beitragvon homer » Sa Mai 13, 2006 14:59


Benutzeravatar
Morgaine
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 55
Registriert: So Mai 21, 2006 21:19
Tätigkeit: Sales Representative
Wohnort: Offenbach
Alter: 35

Beitragvon Morgaine » Mi Jun 14, 2006 11:10

@ homer,

was für ein famoser link.echt großartig!!!!! den werd ich heute gleich mal im betrieb abgeben :D



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste