Was für ein Tag!! *motz*

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Quin_Tulop, Katzenoma

NoName*w*
Maitre
Maitre
Beiträge: 827
Registriert: So Dez 11, 2005 22:42
Alter: 31

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon NoName*w* » Sa Okt 30, 2010 15:46

diese dusselige regelung existiert auch hundert prozentig nur in der gastro..

ja, man arbeitet 2 tage lang nur ca. 4 stunden, das wird das gleichgesetzt mit "einem ganzen freien tag", dabei spielt es bei den chefs keine rolle, ob diese zwei dummen, halben tage nun wenigstens hintereinander wären oder nicht. dumm nur, dass aus den 4 stunden meistens eh 8 werden, und die überstunden ja nicht mal aufgeschrieben werden... ich hasse es :twisted: wenn man pech hat, kann man dann trotzdem noch mal einen halben tag nacharbeiten. wie däääääämlich... *kreisch*


Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ynee » Sa Okt 30, 2010 19:05

1:3
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)

Benutzeravatar
Ali Baba
Maitre
Maitre
Beiträge: 749
Registriert: Sa Jun 14, 2008 14:51
Tätigkeit: Ex-Hofa
Wohnort: Franken
Alter: 40

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ali Baba » Sa Okt 30, 2010 19:34

Immerhin noch 2:3 am Ende :mrgreen:
Der Glubb is a Debb!
Wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haaßn dou is Franken.

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ynee » So Okt 31, 2010 1:32

Immerhin noch 2:3 am Ende :mrgreen:
Das 2:3 war doch vollkommen wuppe...

überhaupt. Das ganze spiel. Da muss längst das 2:0 gefallen sein, ehe das 1:1 kommt. Und der Schiri.

Das einzig gute: Basti Mielitz!
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)


Benutzeravatar
Ali Baba
Maitre
Maitre
Beiträge: 749
Registriert: Sa Jun 14, 2008 14:51
Tätigkeit: Ex-Hofa
Wohnort: Franken
Alter: 40

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ali Baba » So Okt 31, 2010 8:21

Also mir hat es gefallen, vor allem die 2. Halbzeit :mrgreen:
Der Glubb is a Debb!
Wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haaßn dou is Franken.

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ynee » So Okt 31, 2010 12:01

Also mir hat es gefallen, vor allem die 2. Halbzeit :mrgreen:
Es war ein Traum.

Verdammt, gestern als ich aufgestanden bin hab ich mich ja schon leicht krank gefühlt, aber heute geht gar nix mehr.

Wundervoll. Und es ist Sonntags und alle Apotheken haben zu und ich hab noch nicht mal Aspirin hier.
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)

Benutzeravatar
Taco
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: So Okt 03, 2010 15:05
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 29

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Taco » Sa Nov 06, 2010 21:55

Hab mir gerade die Beiträge von "This made my day" angesehen :|

...jetzt bin ich stinkig, dass ich nicht auf Teneriffa arbeite :(

lieblingsazubi
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: Di Aug 10, 2010 9:41

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon lieblingsazubi » So Nov 07, 2010 10:25

Der Thread müsste "Was für Tage!!" *motz* heißen. Komisch das ich noch nicht klinisch tot bin.

Dienstbeginn gestern um 18:00 Uhr. Dienstende um 09:00 Uhr heute! 15 Stunden arbeit, wovon ich mir 14 Stunden wie ein Roboter vorkam. Flaschenöffner udn Kehrblech im Dauereinsatz, Zapfhahn war schon am bluten wie meine Finger. 600 Leute, 1 Theke, Verkauf über Verzehrkarten, Theke voll, 3 Dj's, Keine Pause!, ... :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Und jetzt bin ich immer noch hellwach. Morgen und Übermorgen Schule, Dann wieder alles umbauen und Freitag nochmal. :roll:

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ynee » So Nov 07, 2010 11:25

Der Thread müsste "Was für Tage!!" *motz* heißen. Komisch das ich noch nicht klinisch tot bin.

Dienstbeginn gestern um 18:00 Uhr. Dienstende um 09:00 Uhr heute! 15 Stunden arbeit, wovon ich mir 14 Stunden wie ein Roboter vorkam. Flaschenöffner udn Kehrblech im Dauereinsatz, Zapfhahn war schon am bluten wie meine Finger. 600 Leute, 1 Theke, Verkauf über Verzehrkarten, Theke voll, 3 Dj's, Keine Pause!, ... :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

Und jetzt bin ich immer noch hellwach. Morgen und Übermorgen Schule, Dann wieder alles umbauen und Freitag nochmal. :roll:
Du magst mich jetzt für total bescheuert halten.

Aber manchmal vermiss ich sowas.
Ich bin schon happy nichtmehr im Hotelbusiness zu sein... aber manchmal wünschte ich mir schon sowas.

Jaaa...
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)

Hofa07
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 140
Registriert: Mo Sep 05, 2005 21:36
Tätigkeit: Gelernte Hofa,
momentan außerhalb der Hotellerie
Alter: 33

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Hofa07 » So Nov 07, 2010 13:37

Soooo eine Menge hat sich angestaut und wieder einmal bin ich dankbar für diesen Thread (der in meinem Fall momentan auch statt 'motz' einfach nur k*** heißen könnte).

Bin vor ein paar Wochen umgezogen und war froh so schnell eine schöne Wohnung und einen vielversprechenden Arbeitsplatz gefunden zu haben. Also eingezogen und ab zum ersten Arbeitstag! Nach kurzer Zeit musste ich feststellen das es total chaotisch und ohne Konzept dort in dem Restaurant zuging. Nicht mal die Kollegen (die schon länger dort arbeiteten!) konnte mir beantworten warum bestimmte Dinge so gemacht werden wie man sie dort machte )allein der Satz an sich macht keinen Sinn!) Das Ergebnis: Ich habe gekündigt weil es keine Aussicht auf Besserung gab.

Danach ne Woche arbeitslos gewesen und was für ein Glück; schon nach der kurzen Zeit eine neue Stelle bei nem super Restaurant bekommen! Jubel! Doch auch der war schnell verklungen als sich rausstellte das es heißt Stunden klopfen ohne Ende (ca. 16 oder mehr Std. pro Tag). Klar wie immer vertraglich festgelegt, keine Überstunden (nicht mal in Form des allseitsbekannten 'abfeierns!).
Habe mich nun entschieden wieder an die Rezi zu wechseln da dort nicht jede Woche 40 Überstunden unter den Teppich gekehrt werden.

Versteht mich nicht falsch. Ich mag meinen Beruf! Sogar mehr als manche denken das es gesund ist!!! Aber bei sowas muss einem ja die Freude vergehen! Ich würde mir wünschen das mehr Leute sich zusammentun und gegen gewisse Dinge vorgehen, um die Bedinungen für uns in der Gastro zu verbessern!
Wir kommen ja mit so ziemlich allem klar. Finde es mittlerweile öde am Wochenende frei zu haben, wer braucht das schon?! Aber ich arbeite um zu leben, ich lebe nicht um zu arbeiten! Und keiner brauch mir mit Standart Floskeln wie:'Du wusstest worauf du dich einlässt blablubb...' kommen, denn man braucht sich meiner Meinung nach nicht ausbeuten lassen! Klar wundert es mich nicht mehr das Fachkräfte ins Ausland oder gar in komplett andre Berufe abwandern!!
Ihr wollt Leute die mit Freude an die Arbeit gehen? Dann tut auch was dafür!!! Ich habe auch nix gegen Überstunden (solang es im Rahmen bleibt!) bin ein sehr engagierter Mitarbeiter der gerne mehr tut als verlangt wird...aber im Moment könnt ich einfach nur heulen und bin mega sauer das einem die Arbeit so vermiest wird!

Wie man sieht ist es mit der Motivation gerade ziiieeeemlich weit her bei mir! Aber das motzen hat schonmal ein bissl geholfen!
Zaehlt ihr auch jeden Tag wieviele Stunden Schlaf euch noch bleiben?!

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ynee » So Nov 07, 2010 21:03

Fußball... nein.




...aber irgendwie freut es mich, dass es in ca. 20 Minuten hier klingeln wird und dann mein Freund vor der Türe steht, den ich seit fast 2 Monaten nichtmehr gesehen hab...



...trotzdem... 6:0? Nein
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)

Benutzeravatar
Quin_Tulop
Moderator
Moderator
Beiträge: 239
Registriert: Mo Aug 03, 2009 19:12
Tätigkeit: Direktionsass., AFOM, Hotelfachmann und Bürokaufmann
Wohnort: FFM
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Quin_Tulop » So Nov 07, 2010 22:03

Da schließ ich mich Ynee an, das musste echt nicht sein...
!!!Ich erstelle meine Beiträge nach bestem Wissen und Gewissen!!!

~ Wenn der Wind der Veränderung weht, treibt er die Mühle des Lebens an ~

~ Sei nicht wie der Bär und fange den Lachs, sei wie der Hase und jage den Dachs ~

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ynee » Mi Nov 10, 2010 21:50

Im Moment läufts nicht nur beim Fußball, sondern irgendwie auch im Job scheiße...

...ich geh zu Dortmund, ey...

Ist ja wie im Irrenhaus hier. Ich hab ja echt viel Verständnis, und ich bin ja selber auch Fußballfan, aber wenn zu viel ist, ist auch mal zu viel.

Ich brauch mal wieder nen freien Tag...
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon Ynee » Do Nov 11, 2010 17:44

Motz Teil 2: Jetzt komm ich schon nach Hause und werd da auch noch angenervt. Ich möchte heulen, bitte.
Wir tanzen Samba an der Weser! ;)

NoName*w*
Maitre
Maitre
Beiträge: 827
Registriert: So Dez 11, 2005 22:42
Alter: 31

Re: Was für ein Tag!! *motz*

Beitragvon NoName*w* » Do Nov 11, 2010 17:46

*Ynee zum trost eine creme brulee reich*



Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste