Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

für Umfragen aller Art

Moderatoren: ShocK, Andy

Benutzeravatar
ioana209
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 32
Registriert: Di Jul 28, 2009 10:35
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Ansbach
Alter: 43

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon ioana209 » Mi Jul 04, 2012 15:00

Karte liegt auf dem Tisch.

"Was möchten Sie trinken?"
"Ja was haben Sie denn?"
?)
(Augenringe und müde Beine, was denn sonst?)
"Was darfs denn sein, kalt oder warm, mit oder ohne Alkohol?"
...
Meistens möchte man dann Wasser oder Apfelschorle.


lilly007
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 56
Registriert: Di Feb 14, 2012 12:05

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon lilly007 » So Sep 02, 2012 22:15

Grrrrr! ;D

1. Gefühlte 20 Tische sind eingedeckt, an welchen Tisch setzt man sich? An den einzigen, der nicht eingedeckt ist: "ach der Tisch hier ist doch schön". Nein - die anderen 20 sind ja nicht ganz genau so?!

2. "Können wir uns nicht an diesen Tisch dort am Fenster setzen?" - "Tut mir leid, dieser Tisch ist leider reserviert" - "Aber da sitzt doch niemand? Wir sind doch viel früher da - blablabla"

3. "Frollein!!!!!"

4. Ich serviere an einem Tisch und bin OFFENSICHTLICH noch nicht damit fertig, man unterbricht mich schon, es ruft von einem anderen Tisch "Frollein, hallo!! Halloooo!! Frollein!!!"

5. "Sie dürfen schonmal in der Kuchentheke schauen, welchen Kuchen wir haben" - "Ja ich hätte gerne den Bienenstich" - "Ok, wir nehmen ihre Bestellung dann am Tisch entgegen" - "Ich krieg von dem Bienenstich"

.............

lion
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 126
Registriert: Fr Aug 27, 2010 16:36
Tätigkeit: Koch

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon lion » Di Sep 04, 2012 0:42

- wenn denen kurz vorm Schicken einfällt, dass sie das Hauptgericht nicht mögen
- wenn denen währenddessen einfällt, dass sie ne Allergie haben oder Vegetarier sind (ich bin selbst Vegi, ich darf das sagen; ich muss doch merken, wenn beim Hauptgericht Rinderfilet steht....)
- wenn die erwarten, dass ihr Sonderwunsch _sofort_ und rechtzeitig mit dem Rest rausgeht
- wenn Gäste bei mir Getränke bestellen - seh ich aus wie n Kellner?


Ich habe absolut nichts gegen Sonderwünsche, der Gast kriegt von mir auch n 20-Minuten-Ei oder irgendwas, das nicht im Entferntesten auf der Karte steht, wenn er denn will.

Aber ich kann nicht zaubern. Könnt ich's, wär ich im Zirkus.

Larum
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 21, 2012 21:13
Tätigkeit: Demichef de Bar

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon Larum » Mo Sep 10, 2012 2:23

Platz 1 für mich: Wenn sie einen anmachen. Vor allem an der Bar passiert das gerne Mal :/ (Und nun hatte ich einen Hausgast der das ein Paar Tage durchgezogen hat. Gestern ist sie aber abgereist, einen weiteren Tag hätte ich für diese Person aber auch ungern Service gemacht)

Platz 2: Sich prinzipiell genau an die ungemachten Tische setzen. Ich weiß nicht was Gäste an diesen Tischen so toll finden aber ich werde es IRGENDWANN noch herausfinden. (... ich rieche bereits meine erste wissenschaftliche Studie!)

Platz 3: Sich wegen Kleinigkeiten beschweren. "Aber der Rotwein ist im Weißweinglas!!" (Bei dem billigen Gesöff, dass sie bestellt haben tät's auch n Pappbecher) "Die Serviette ist aber schwarz!" (Dann hätten sie sich das Ding gefälligst selbst von dem Buffet holen können!)


Medusa
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2012 2:45

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon Medusa » Fr Jul 04, 2014 17:03

1. Wenn die Restaurantgäste mich etwas Besonderes fragen, um eine besondere Ausnahme oder etwas Spezielles bitten und ich mich an den Chef wende, der aber ganz genervt ist, weil der Gast das schon jeden anderen auch gefragt hat...
Bei uns ist die Arbeitskleidung nach Rang und Position unterschiedlich. Man kann also Chef, Chefkellner und Azubine schon deutlich unterscheiden (nicht zuletzt auch vom Alter).
Wenn man als Gast jemanden in Anzug und einen älteren gesetzten Restaurantfachmann mit Krawatte (also auch nicht gerade in niedriger Position) gefragt hat, warum muss man dann nochmal die dumme Kellnern / Azubine, die ganz unten steht, fragen??
Ich werd ja garantiert nicht einfach sagen "Ja klar, das geht", , ich muss eh nachfragen und das tue ich bei Ranghöheren, aber mit denen hat der Gast ja schon gesprochen....


2. Wenn die Gäste mir meinen stressigen Frühstücksdienst schrotten, weil sie sich immer an die falschen Tische setzen.
Ich benenne Tische nicht aus Spaß mit 207, 128, 214, 103 usw. Das ist keine Tischnummer, wo werden Tische so bescheuert genannt, das sind natürlich Zimmernummern.
Wir haben keine Samovare oder Rechauds und machen alles frisch. Das klappt auch bei 60 Gästen sehr gut, aber nur, wenn die sich an ihren Platz führen lassen oder so schlau sind und checken, dass da Zimmernummern stehen und sich richtig setzen.
Wenn ich dann noch anfangen muss, alles umzusetzen und nachzudecken, dann klappt das nicht mehr.


Es haben sich auch mal Gäste an einen für a la carte eingedeckten Restauranttisch gesetzt. (Hinter dem für das Frühstück genutzten Bereich bleiben die eingedeckt, d.h. sie mussten also an lauter frischen und genutzten Frühstückstischen vorbei, die irgendwie ganz anders aussahen, aber egal).
Nein, ich habe nur aus Jux und Dollerei bunte Tischläufer, Porzellanteller, Porzellantassen, silberne Zuckerdosen und Milchkännchen auf dem Tisch stehen. Man sieht ja schon an den nicht aufeinander folgenden Tischnummern, dass ich da ein bisschen ausgeflippt bin.

Natürlich ist ein Tisch ohne bunte Läufer, ohne Teller, ohne irgendwas und mit 3 Sorten Besteck und 2 Arten Weingläsern genau der richtige Ort, wo sich der Gast zum Frühstück niederlassen sollte...


~~~~~~~~~~

Und andere Gäste haben es mal fertig gebracht, sich in die Frühstücks-Station meiner Kollegin zu setzen, aber an einen benutzten Tisch. Teller usw schon abgeräumt, natürlich dachte ich, die Gäste sind evt schon im Gehen und habe ganz offen gefragt, ob ich etwas bringen soll (dachte an Tasse Kaffee, Espresso oder so).
"Ähems - Wie wäre es mal mit Kaffee??"
Ja, okay, dann eben noch ein Kaffee...
"Und einen Teller vielleicht auch?!?!!"
???

Tja, wenn man innerhalb von 2 Sekunden nach Betreten des Raumes an einen Tisch hetzt (habe die Gäste gar nicht reinkommen gesehen, normalerweise bleiben die kurz stehen und ich führe an den Tisch, ich habe sogar einen Video-Bildschirm damit ich die Türe immer im Blick habe) und sich an den ersten "freien" Tisch fallen lässt, an dem auch benutzte Tassen stehen, dann ist das vllt nicht der Tisch, den das Servicepersonal für einen zum Frühstücken vorgesehen hat.
Dann könnte man auch mal nachfragen, bevor man die Leute anmeckert....



Morgen bin ich wieder Frühstückstussi. Hoffentlich sind die nicht wieder so schräg drauf. Ich wünsche mir schon gar keine netten Gäste mehr, normal reicht schon.

lilly007
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 56
Registriert: Di Feb 14, 2012 12:05

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon lilly007 » Sa Jul 05, 2014 13:24

....ich bin jetzt 1 1/2 Jahre nicht mehr in der Operations und hab mich letztens, total unbeabsichtigt, weil ichs einfach nich gecheckt hab, an einen nicht eingedeckten Tisch gesetzt, obwohl 10 andere eingedeckt waren. Also ich glaub als Gast hat man da 0,0 nen Blick für.. :D

DominikQQ
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 05, 2013 19:23

Re: Die Top Ten: Was nervt euch bei Gästen so RICHTIG?

Beitragvon DominikQQ » Mo Jul 07, 2014 10:51

- Absoluter Hit für mich, das mich die Gäste an der Rezeption fast immer mit DU ansprechen . Am liebsten würde ich mal sagen Kennen wir uns ? oder was läuft bei dir falsch ?

- Gäste die mit ihrem BMW X 5 vors Hotel fahren, den neuesten Marken Anzug spazieren Tragen, aber zu geizig sein 7 Euro Parkhaus zu bezahlen ? ( ich könnte immer wieder mit dem Kopf schütteln )

- Leute die sich auf das Zimmer 6 Kopfkissen in einem EZ wünschen . ( Kopfschüttel )

- Im Frühstücks Bereich, Leute die ungelogen 10 Teller brauchen, eine scheibe wurst auf einen Teller legen, sich bei unserer Saftstation Teegläser vollmachen, das jaaaaaaaaaaaaa mehr ins Glas geht . ( ich frage mich bei diesen Leuten immer ob sie das Zuhause auch machen )

- Gäste denen Geld fast völlig egal ist, einer hatte mal eine JS gebucht weil er von dem Fenster aus Früh seine Heizung im Auto anmachen konnte, Upgrade Preis waren knapp 119 Euro

- Gäste die sich wegen jeder "kleinigkeit" beschweren & Rabatt verlangen . Bsp von gestern, der Kaffee schmeckte nicht also Bezahl ich ihn nicht bzw will Rabatt ? gehts noch ?

Fazit meinerseits : Ohne das ich Leute angreifen möchte, allerdings denke ich im Moment sehr viel nach & mir fällt es immer wieder schwer zur Zeit, Nett & Freundlich zu den Gästen zu sein . Gerade wenn ich meinen "Drecks Verdienst sehe" Selten 2 Tage am Stück frei habe, und immer wieder Bereit sein muss mehr Arbeit zu leisten für nix und wieder nix .

Das macht mich sehr sehr nachdenklich & Traurig .

Ich habe etwas Angst das ich irgendwann mal etwas ungehalten bin :/ Ich hoffe das passiert nicht .



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste