Raucher oder Nichtraucher??

für Umfragen aller Art

Moderatoren: ShocK, Andy

Raucher oder Nichtraucher?

Ja, ich bin Raucher..
58
55%
Nein, ich bin Nichtraucher..
47
45%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 105

Kay-Ci
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: So Sep 24, 2006 3:47
Tätigkeit: Guest Service Assistant F/O / Controlling / Revenue & Yield
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 35
Kontaktdaten:

Beitragvon Kay-Ci » Mo Sep 25, 2006 2:37

Mobile Nebelmaschinen??? *lach* Muss ich mal in mein Lexikon für lustige Wörter reinschreiben ;o)


blackyyyy
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Sa Feb 24, 2007 1:49
Tätigkeit: Restaurantfachfrau, z.Z. Restaurantsupervisor
Wohnort: England
Alter: 35

Raucherin aus Spass an der Freude

Beitragvon blackyyyy » Sa Feb 24, 2007 2:49

Kenne nur eine Hand voll Leute die Nichtraucher sind (aus der Gastronomie). Nachdem ich angefangen habe Leute einzuarbeiten, bzw Vorgesetzte geworden bin, ist mir erst bewusst geworden, wenn jede Stunde jemand Anderes angedackelt kommt mit dem Hundeblick:"Darf ich eine rauchen gehen????", wie das einen auf dem Sack gehen kann (um es mal auf gut deutsch zu sagen). Bin selber Raucher seit über 8 Jahren und kann es auch nachvollziehen das man es einfach manchmal braucht. Doch auf der anderen Seite ist es nicht sehr gut für die Gäste wenn Person XY im Nichtraucherbereich ihre Fahne hinter sich herzieht. Inzwischen haben wir bei uns eingeführt das Aushilfskräfte während ihrer kurzen Zeit keine Rauchen gehen dürfen. Bei Festangestellten wird das etwas lockerer gesehen. Warum sollte man noch eine Stundenhilfe das Rauchen bezahlen?!

anka75
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Do Feb 22, 2007 22:59
Tätigkeit: Hofa
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon anka75 » Sa Feb 24, 2007 13:37

Warum dürfen Raucher kleine Pause mehr machen als Nichtraucher, ist ja auf eine Art und Weise unfair.
Das wäre das gleiche wenn ein Alkoholiker Alkohol auf der Arbeit trinken dürfte.
Ich selber bin Nichtraucher und beobachte meine Kollegen zu gerne wie oft sie am Tag eine Rauchen gehen.
Andererseits kann man ja verstehen, denn es ist und bleibt eine Sucht und man möchte ja nicht angemault werden, nur weil der Jenige keine Rauchen durfte.

Es ist eine sehr großer Komplex über den man sich immer streiten könnte :wink:

Benutzeravatar
sammy
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 630
Registriert: Mi Sep 27, 2006 1:29
Tätigkeit: Ausgelernter Refa und Koch
Wohnort: Oberwesel am Rhein
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon sammy » Sa Feb 24, 2007 17:25

Natürlich ist das richtig was du sagst....ich denke in vielen Betrieben ist das nicht gerecht aufgeteilt.Bei uns wurde sich jetzt drauf geeinigt wenn die Nichtraucher auch mal raus wollen können sie das gerne auch für 7 Minuten tun und einen Kaffe trinken oder tel usw.....so ist alles im gleichgewicht....
LG
Sammy
Bild
Zuletzt geändert von sammy am Sa Feb 24, 2007 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
♫♪♫♪ Die Hotelfachsuche :arrow: eine tolle Funktion die man auch benutzen kann! :wink: ♫♪♫♪ ♫♪


anka75
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Do Feb 22, 2007 22:59
Tätigkeit: Hofa
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon anka75 » Sa Feb 24, 2007 18:25

Hallo Sammy,
das finde ich mal eine vernünftige Regelung die bei euch getroffen wurde.
:super:
Das würde unseren hohen Tieren nicht einfallen. Die sind nur froh wenn sie ihre Sucht befridigt haben, aber wehe wir entfernen uns mal für ein kleinen Moment vom Arbeitsplatz.

Da in der Politik sowieso Momentan so viel gemauschelt wird von wegen Nichtraucher schützen und so, können wir ja mal gespannt sein wie das Alles endet.
Die Gaststätten in Niedersachen und NRW bekommen mal wieder eine Extrawurst. Aus welchen Gründen auch immer!

Lieben Gruß Anka

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 38

Beitragvon Buffy » Sa Feb 24, 2007 21:19

Ich habe irgendwann angefangen mir einfach meine "Raucherpausen" genauso zu nehmen, wie die Raucher (bin Nichtraucherin). Habe dann einfach gesagt, dass ich eben eine rauchen gehe und einen Kaffee getrunken und mit den Rauchern gequatscht. Sehe es nämlich nicht ein, dass ich auf diese kleinen, aber feinen Pausen verzichten sollte.
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

anka75
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Do Feb 22, 2007 22:59
Tätigkeit: Hofa
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon anka75 » Sa Feb 24, 2007 21:46

Das wäre auch keine schlechte Idee. Müsste man mal versuchen. Vielleicht käme man dann ja mal besser mit einem Kollegen ins Gespräch.
Aber auch wenn ich noch nicht all zu lange dort bin, ich glaube unsere Raucher würden das nicht so toll finden. Ich muss dazu sagen bei uns wird viel über den anderen gesprochen und selber möchte man da ja nicht rein fallen, außerdem würde man vllt. nachgesagt bekommen das man keine Lust hat zum Arbeiten.
Und dieses Bild möchte ich ungerne auf mir sitzen lassen...

Esra
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 80
Registriert: Di Jan 16, 2007 13:38
Tätigkeit: azubi FaHo
Wohnort: Rheinland - Pfalz
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon Esra » So Feb 25, 2007 3:08

ach ach ...die meisten in meinem betrieb sind raucher
ich selbst auch ich würd auf der arbeit viel viel weniger rauchen wenn ich wüsst ich darf dadurch auch ne pause machen.... eigenlich herrscht auch bei uns rauch verbot im betrieb und während den arbeitszeiten.....abe rich muss dazu sagen der arbeitgeber hat nur das recht es zu verbieten in der arbeitsstelle da bedeutet ich geh auch mal raus eine rauchen wenn er das dann sieht kann er nichts sagen da es nicht auf dem betriebsgelände ist und ich ein recht auf meien pause habe dreh ich es dann so rum das er nichts mehr dagen kann ...klar kommt dann ein dummer spruch aber das ist mir echt egal......naja auf jeden fall nichtraucher haben es inder gastronomie echt nicht leicht was pausen betrifft ih kenn fats nur gastriónomen die rauchn und EIGENTLICH müssten wir die arbeitsgruppe sein die wenig raucht weil wir oftmals keine zeit und viel stress haben aber gerade deshalb rauchen wir auch :shock: :roll: :? :(

anka75
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Do Feb 22, 2007 22:59
Tätigkeit: Hofa
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon anka75 » So Feb 25, 2007 23:45

Nichtrauchen haben es schon gar nicht so leicht :wink:
Auch die muss es geben.
Davon jetzt aber mal ganz abgesehen, was würde Deutschland ohne die ganzen Raucher machen? Nur mal angenommen es würde 1Mio. Raucher mal einen Tag keine Zig. kaufen, was dem Staat dann für Steuergelder durch die Lappen gehen? :lol:
Dann würden Sie den Kita Aufbau gar nicht so schnell durchziehen könne wie sie wollen.
Außerdem eine Last muss der Mensch ja haben :wink:
Rauchen oder Nichtrauchen es ist und bleibt ein Streitthema.

LG Anka

Esra
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 80
Registriert: Di Jan 16, 2007 13:38
Tätigkeit: azubi FaHo
Wohnort: Rheinland - Pfalz
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon Esra » Mo Feb 26, 2007 1:13

naja raicher eben verhasst und man kann sie doch nciht wegshaffen



:-D

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Di Feb 27, 2007 3:57

Davon jetzt aber mal ganz abgesehen, was würde Deutschland ohne die ganzen Raucher machen? Nur mal angenommen es würde 1Mio. Raucher mal einen Tag keine Zig. kaufen, was dem Staat dann für Steuergelder durch die Lappen gehen? :lol:
Und was der Staat im Gesundheitssystem für Gelder einsparen könnte, die durch die ganzen Folgeerkrankungen des Rauchens (und Passivrauchens) entstehen.
Dann wäre die Gesundheitsreform vielleicht auch gar nicht so dringend nötig. ;-)
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

phily1986
Maitre
Maitre
Beiträge: 343
Registriert: Mi Jun 28, 2006 20:56
Tätigkeit: Sales Director
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon phily1986 » Di Feb 27, 2007 22:00

Bei uns am Empfang ist das eigentlich ganz locker geregelt da meine Chefin selbst Raucherin ist, können wir einfach ins Backoffice gehen von da aus hast du immer noch den Thresen in den Augen gleichzeitig sieht dich aber kein Gast beim Qualmen und da wir meistens allein in der Schicht sind und dadurch sowieso keine wirkliche Pause machen können, sagt von den anderen kollegen auch niemand was dagegen wenn wir mal eine Quarzen.

Selbstverständlich immer alles in Maßen, das klappt aber ganz gut!
;-)
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird.
-Hemingway

Hotelfachschnitte
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mo Feb 26, 2007 23:02
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Scharbeutz
Alter: 37

Beitragvon Hotelfachschnitte » Di Feb 27, 2007 22:13

Also ich finde es als Nichtraucher einfach wiederlich wenn ein Kollege/in aus der "Raucherpause" wiederkommt und nach Aschenbecher riecht.
Aber es gibt ja leider auch Gäste, die einen sogar beim Chek in vollqualmen.
Ich würde mich freuen, wenn das Rauchen im Hotel ganz verboten wird.

anka75
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Do Feb 22, 2007 22:59
Tätigkeit: Hofa
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon anka75 » Di Feb 27, 2007 22:27

Guten Abend Hotelfachschnitte...
meinst du wenn das Rauchverbot im Hotel kommt, das dann die Kollegen aufhören werden? Das glaube ich weniger...Viele brauchen die Zigarette zum Stressabbau...Ich glaube kaum, das es vermieden werden kann das ein Raucher nach Aschenbecher riecht. Auch wenn es nicht nur für Kollegen sondern besonders für die Gäste ziemlich unangenehm ist...
Am besten sind die Gäste beim Check in wenn sie am Thresen stehen und dann an der Zigarette ziehen und einen direkt anhauchen...Das ist besonders für Nichtraucher gut. Also dann schnell ein Arbeitsschritt für zwischendurch ausdenken :wink: damit man selber nicht nach Aschenbecher riecht...

Junior
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 63
Registriert: Mo Mai 08, 2006 17:08
Tätigkeit: Azubi
Wohnort: berlin
Alter: 31
Kontaktdaten:

Beitragvon Junior » Mi Feb 28, 2007 0:40

also, da ich selbst raucher bin, möchte ich folgendes dazu sagen:

Ich rauche auch während dem dienst, es ist jedoch nicht vermeidbar dass man nach zigaretten riecht! Wenn man nichts dagegen tut. Und das ist gar nicht so schwer.
händewaschen nach dem rauchen ist ein absolutes muss.
des Weiteren liegen bei uns in der Raucherecke jederzeit Pullmoll, Pfefferminzbonbons oder ähnliches, ebenso wie wasser getrunken werden sollte.
Somit kommt man gar nicht erst in die versuchung sich "stinkend" dem Gast zu nähern, denn diese sollten von unserer Sucht ja nicht wirklich was mitbekommen.;-)



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste