Wie schauts bei euch mit Fremdsprachen aus???

für Umfragen aller Art

Moderatoren: ShocK, Andy

PinkPrincess
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Di Sep 30, 2008 18:00
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 33

Wie schauts bei euch mit Fremdsprachen aus???

Beitragvon PinkPrincess » Mi Okt 01, 2008 20:17

halli hallöchen :)

wollte gerne mal wissen wies so bei euch mit Fremdsprachen kenntnissen ausschaut!

könnt ihr gut englisch? (englisch ist meine absolute schwäche leider :cry: )

und könnt ihr noch eine andere Fremdsprache? oder vielleicht sogar mehrere?

hat bei euch schon jemand kurse mitgemacht?

Liebe grüße und Bussi!!! :wink:


kleenetrine
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mi Okt 01, 2008 19:34
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Osnabrück
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon kleenetrine » Mi Okt 01, 2008 20:42

hallo
kann nur englisch und das leider noch nicht fließend. lerne aber ständig für mich selbst. was auch gut hilft sind bücher lesen oder filme auf englisch gucken.
wollte eigentlich gerne noch einen kurs mitmachen aber aufgrund meiner arbeitszeiten hab ich keine zeit mehr zu.

Blondchen
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 44
Registriert: Mi Jul 11, 2007 10:41
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: Oberfranken
Alter: 33

Beitragvon Blondchen » Do Okt 02, 2008 1:10

ich klink mich jetzt mal ein - das ist absolut mein Thema :D
Hab vor kurzen einen - nicht lachen- Tschechischkurs angefangen. Hammerschwer und total geballt der Stoff. Aber es bringt was und ich konnt schon nach der ersten Stunde einen kleinen Dialog führen.
Morgen gehts weiter. Bin schon ganz gespannt........................


Englisch spreche ich fließend und auch schreiben kann ich es.

Noch Fragen :?: :?:

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Do Okt 02, 2008 6:50

Ich spreche fließend Englisch, wäre auch Schlimm wenn nicht da wo ich bin :) und ein ganz kleines bißchen Russisch, was von 6 Jahren Schulunterricht noch so hängen geblieben ist und etwas Chinesisch für den täglichen Gebrauch und noch etwas weniger Indonesisch :)
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.


Benutzeravatar
Ali Baba
Maitre
Maitre
Beiträge: 749
Registriert: Sa Jun 14, 2008 14:51
Tätigkeit: Ex-Hofa
Wohnort: Franken
Alter: 40

Beitragvon Ali Baba » Do Okt 02, 2008 11:55

Englisch in Wort und Schrift, klar. Von 6 Jahren Französisch in der Schule ist leider sehr wenig übrig geblieben, da ich es kaum genutzt habe. Sprechen tu ichs kaum, aber verstehen geht a bissl besser.

Fluchen kann ich dafür mehrsprachig :mrgreen:

Kaja247
Maitre
Maitre
Beiträge: 236
Registriert: Mi Jun 04, 2008 21:37
Tätigkeit: Management Assistent
Wohnort: Köln
Alter: 35
Kontaktdaten:

Beitragvon Kaja247 » Do Okt 02, 2008 12:55

Muttersprachen: deutsch, philippinisch
Fremdsprachen: englisch (fließend in schrift und handel), französich (schulfranz.), spanisch (geht so, reicht fürs hotel) und touri-türkisch (türkisch is ne geile sprache)
I learned
I am learning
I will learn

Benutzeravatar
Angel23
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 47
Registriert: Mo Mär 03, 2008 19:35
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Cochem

Beitragvon Angel23 » Do Okt 02, 2008 16:31

Hey,
meine Muttersprache ist Slowakisch, :D
habe Englisch über 10 Jahre gelernt (fließend in Schrift und Wort), 8)
natürlich jetzt Deutsch, :wink:
dann weiterhin Tschechisch, das ist nicht das gleiche wie Slowakisch,
Polnisch, Russisch, alles was nach unten geht ins alte Jugoslawien(Kroatien,Serbien,Monte Negro) ein bisschen Französich von Schule,
und Italienich von der alte Arbeit. :roll:

@Blondchen.
Gratulation Tschechisch ist echt schwierig,aber dann
Preji ti hodne stesti. (Ich wünsche dir viel Glück). :idea:

:?: :?: :?:
Follow your dreams ... nothing is impossible!

NoName*w*
Maitre
Maitre
Beiträge: 827
Registriert: So Dez 11, 2005 22:42
Alter: 31

Beitragvon NoName*w* » Do Okt 02, 2008 23:25

ich sprech recht gutes englisch und etwas spanisch.. verstehe auf spanisch aber mehr, als ich selbst sprechen könnte.. :roll: auf französisch hab ich mal die 0815 standartsätze fürs hotel auswendig gelernt. konnte es auch recht gut sprechen, nur ham meine gäste nie in genau den sätzen geantwort, die ich gelernt hab.. somit hat mir das alles nix gebracht und ich habs verlernt. :roll:

PinkPrincess
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Di Sep 30, 2008 18:00
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 33

Beitragvon PinkPrincess » Di Okt 07, 2008 18:46

leider sind fremdsprachen genau meine schwäche *heul*
aber in der gastronomie und hotelerie ist das ja sehr wichtig. bin jetzt in einem hotel wo viel englisch gesprochen wird. verstehen tu ich sehr viel aber ich traue mich dann meistens gar nicht so wirklich diese sprache zu sprechen. jetzt wollte ich einen englisch kurs machen aber bei mir schauts da im moment auch ziemlich eng aus wegen den arbeitszeiten. aber solange bis ich zeit dazu finde werde ich versuchen es mir selber beizubringen ;)

Benutzeravatar
Patrick333
Maitre
Maitre
Beiträge: 476
Registriert: Do Mai 18, 2006 13:10
Tätigkeit: Ass. Quality Manager
Wohnort: Dubai
Alter: 37

Beitragvon Patrick333 » Di Okt 07, 2008 21:09

Also, ich gebe euch einen sehr einfachen, aber meiner Meinung nach effizienten Tipp um Sprachen zu lernen (soweit Basiswissen vorhanden).

Schaut euch Filme in Orginalsprache an, vorallem bei englisch ist es so easy! Anstatt sich alles gedubbed anzuschauen, umschalten auf english, und schon verbindet man Spass mit Lernen!

MfG
Disclaimer: Alle meine posts enthalten meine eigene Meinung und representieren nicht zwingend die Standpunkte oder Meinungen von Hotel.

Benutzeravatar
Andy
Moderator
Moderator
Beiträge: 1310
Registriert: Mo Jan 29, 2007 18:07
Tätigkeit: glücklich
Alter: 35

Beitragvon Andy » Mi Okt 08, 2008 6:25

Richtig, englische Filme mit Englischen Untertiteln, Woerter die du nicht verstehst aufschreiben und spaeter nachschlagen, gleiches geht auch mit Buechern. Man muss nicht immer alles sofort nachschlagen, da man mit etwas Basiswissen den zusammenhang meistens schon versteht.

Allerdings um Englisch zu sprechen solltet ihr die Sprache schon anwenden.

@Pink Princess, Nutze jede Chance selber Englisch zu sprechen anstatt nur zuzuhoeren, was kann schon gross passieren, ich denke in eurem Hotel sind alle keine Muttersprachler und somit koennen jedem grammatikalische Fehler passieren, darueber sollte keiner Lachen. Im Gegenteil, so lernt man doch und Englische Gaeste werden vielleicht Laecheln, aber trotzdem wissen auch sie, dass du keine Englaenderin bist.

Keine Scheu, fuer Fehler braucht sich keiner schaehmen.
God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.

Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

PinkPrincess
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Di Sep 30, 2008 18:00
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Alter: 33

Beitragvon PinkPrincess » Sa Nov 08, 2008 17:16

Also ich muss sagen seid ich in diesem hotel bin wo viel englisch gesprochen wird klappt es total gut bei mir. Bis jetzt konnte ich mich mit jedem verständigen und es macht sogar spaß :D und so schlecht wie ich dachte bin ich gar nicht ich habe mich da wirklich unterschätzt und dachte weil ich in der schule nie wirklich gute noten hatte kann ich die sprache nicht! bin so happy das es so gut klappt :wink: :D :)

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Ynee » Sa Nov 08, 2008 22:46

Deutsch als Muttersprache
Fließend Englisch
Mehr oder weniger fließend Spanisch
Genügend Französisch
Niederländisch (verstehen ohne Probleme - sprechen hapert *g*)
ein bisschen Schwedisch
Grundkenntnisse Italienisch...

...passt eigentlich *g*

Mone88
Moderator
Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Fr Aug 10, 2007 16:43
Tätigkeit: Quality Assurance Consultant
Wohnort: MUC
Alter: 31

Beitragvon Mone88 » Mi Nov 26, 2008 21:47

Oioioi...hier sind ja lauter Sprachgenies unterwegs...
Ich kann:
Deutsch
Bayrisch (zählt doch als eigene Sprache oder??*g*)
Finnisch
Englisch
Französisch
Spanisch
Naja, und jetzt in der Berufsschule lernen wir noch Italienisch aber das ist eigentlich nicht der Rede wert weils wenn man wirklich intensiv mitlernt zu ein bisschen Smalltalk reicht, zu mehr aber auch nicht....
Und mit Italienisch lernen tu ich mich persönlich sowieso schwer, da ich sehr viel Spanisch spreche und somit ich zwar immer das spanische Wort für etwas im Kopf habe aber dann oft nicht weiß ob es ned evtl das selbe auf Italienisch ist....
Habt ihr da irgendwelche Tricks wie man solche Sprachen besser "trennen" kann??

Eval
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 32
Registriert: Fr Jan 18, 2008 20:35
Tätigkeit: Event Coordinator
Marriott International
Wohnort: Deutschland / Bayern
Alter: 29

Beitragvon Eval » Mi Nov 26, 2008 22:36

englisch fließend

französisch hatte ich 4 jahre in der schule, leider komm ich im alltag nicht oft dazu, es zu "gebrauchen"

hab vor kurzem ein buch auf englisch gelesen und schau auch vermehrt jetz bbc, cnn usw. an, also ich find des bringt schon was....



Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste