Berichtsheft

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Rieussec, Haze, Mone88

Marie
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 81
Registriert: Mi Dez 22, 2004 12:01

Beitragvon Marie » Di Feb 08, 2005 11:26

hab jetzt auch im märz zwischenprüfung und ich glaube so langsam sollte ich mich nochmal ransetzen ...
brauche noch berichte für die küche - lang lang ists her *g*
service das klappt schon irgendwie und rezeption ... das ist auch ein problem ...

weiß jemand wo ich den exakten inhalt von §23 und §24 des meldegesetzes für ausländische gäste finden kann?
und evtl. auch noch den § der das ganze archivieren vorschreibt?


Benutzeravatar
Tommi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 64
Registriert: Fr Jan 21, 2005 18:59
Tätigkeit: Rezeptionist
Wohnort: Wien
Alter: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon Tommi » Di Feb 08, 2005 12:27

Schau mal da:

http://www.lfd.nrw.de/fachbereich/fach_3_2_26.html

Steht zwar NRW aber der Inhalt müsste eigentlich in allen Bundesländern gleich sein.
Ich weiss das allerdings nicht genau also schau lieber noch mal genau nach! ;)

Benutzeravatar
Tommi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 64
Registriert: Fr Jan 21, 2005 18:59
Tätigkeit: Rezeptionist
Wohnort: Wien
Alter: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon Tommi » Di Feb 08, 2005 12:33

Das archivieren findest du in §27 3
3) Die ausgefüllten Meldescheine sind der Meldebehörde und der Polizei auf Verlangen zur Einsichtnahme vorzulegen oder an sie zu übermitteln. Die nicht übermittelten Meldescheine sind vom Tage der Ankunft an ein Jahr aufzubewahren, vor unbefugter Einsicht zu sichern und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu vernichten.

ChrizzzZ
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 74
Registriert: Di Feb 15, 2005 23:27
Tätigkeit: Ausbild. HOFA
Wohnort: Schwäbisch Hall
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon ChrizzzZ » Di Feb 15, 2005 23:47

ich grüße Euch ...
Ja da ich jetzt seit 5 Monaten meine AUsbildung mache bin ich noch Up To Date ... habe heute meinen Wochenbericht für letzte Woche geschrieben ... momentan ist es ja wirklich noch einfach aber wenn man mal länger das macht dann wirds wirklich nich mehr schön um noch Themen zu finden ... ich werde Selbstverständlich nach meiner Ausbildung in 3 Jahren *hihi* mein Berichtsheft ins Netz stellen, am besten aber währe es doch wenn die die fertig sind diese unserem Admin schicken und er diese auf die Seite stellt oder?

gruß
ChrizzzZ
< -> Neid ist die aufrechtigste Form der Bewunderung <- >


Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Do Feb 17, 2005 4:52

Das bezweifle ich.
Ich kann nur für meinen Ausbildungsbetrieb sprechen, Gott sei Dank waren nur Monatsberichte fällig, aber die sollten schon die Arbeit im Betrieb wiederspiegeln. Klar konnte man im Service auch mal über Wein, Spirituosen o.ä. schreiben, aber meist sollten zuerst die betriebsspezifischen Abläufe der einzelnen Abteilungen beschrieben werden.

Auch ich hing immer hinterher mit den Berichten, gerade gegen Ende des Ausbildung wurde es dann stressig. Das einfachste war - auch wenn man die Berichte selbst schreiben sollte, was auch für Prüfungen holft, da der Stoff länger im Kopf bleibt - sich mit Azubis des Betriebes auszutauschen, da dem einen Housekeepingberichte fehlen, dem anderen die aus dem Service, der dritte weiß nicht mehr was er in der Haustechnik gemacht hat, usw.

Also selbst schreiben, oder im Betrieb austauschen, allgemeingültige Berichte (Wein, Käse, usw.) drücken Mitschüler in der Berufsschule auch gerne im Tausch ab.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 37

Beitragvon sakura » Fr Feb 18, 2005 11:00

Ja, irgendwo haben die Berichte auch nen Sinn - aber wer hätte in der Technik jemals etwas gemacht?! :-)
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."
Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

kc-lp
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 51
Registriert: Di Sep 28, 2004 10:31
Tätigkeit: AZUBI Hotelfach
Wohnort: NRW
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon kc-lp » Fr Feb 18, 2005 16:54

also, meine mom ist selbst ausbilderin - nicht meine- aber sie muss auch berichte ihrer azubis korrigieren.... und sie sagt, es ist sinnvoller die berichte selbst zu schreiben - auch wenn immer das selbe drin steht MONATE lang. es ist egal, denn dadurch sieht die IHK dass man nur einseitige arbeiten macht und auch, dass vielleicht manches nicht in euren Tätigkeitsbereich gehört !!!!also, nehmt das übel an und befasst euch regelmäßig damit...... es kann nur hilfreich sein...

adi
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Fr Feb 18, 2005 18:16
Tätigkeit: auszubildende
Wohnort: Wermelskirchen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Beitragvon adi » Fr Feb 18, 2005 18:21

Hallo Ihr Lieben,ja ich weiß bin etwas zu alt,aber trotzallem mache ich jetzt ne ausbildung.Würde mich freuen mich von euch belehren zu lassen brauche viel Hilfe vorallem Berichte schreiben..lächelt Das Praktische mach ich schon 20 jahre:-)
Ich Danke Euch im vorraus Gruß Adi
Man lernt nie aus;-)

Benutzeravatar
Tommi
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 64
Registriert: Fr Jan 21, 2005 18:59
Tätigkeit: Rezeptionist
Wohnort: Wien
Alter: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon Tommi » Fr Feb 18, 2005 19:04

Hi adi!

Find ich richtig toll dass du ne Ausbildung machst! Wär doch verdammt langweilig wenn alle den selben Weg gehen würden :)

Ich beginne auch erst mit meiner Ausbildung und ich denke hier wird jeder jedem helfen so gut er kann.

Have fun! ;)

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Sa Feb 19, 2005 2:13

Hi Adi,

Glückwunsch zu dem Mut, der bestimmt dazugehört, in dem Alter noch eine Ausbildung zu machen. Find ich wirklich gut.

Alles Gute dafür
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

Benutzeravatar
sakura
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 908
Registriert: Sa Mär 08, 2003 14:21
Tätigkeit: HoFa / Tourismusbetriebswirtin / Resa-Tante
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 37

Beitragvon sakura » Mo Feb 21, 2005 10:19

Von mir auch - Respekt! Aber wieso, weshalb, warum, wenn Du schon seit 20 Jahren im Thema bist? Ich hätte gedacht, dass man allein durch die Praxis sehr viel Theorie mitbekommt - oder brauchst Du die Ausbildung, um aufzusteigen?
Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren."
Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

Manu
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 33
Registriert: Sa Feb 19, 2005 12:18
Tätigkeit: HoFa
Alter: 48

Beitragvon Manu » Mo Feb 21, 2005 11:15

Hi Adi,

ich finds auch toll, daß du ne Ausbildung machst. Glückwunsch.
Ich bin 33 und habe mich auch dazu entschlossen. Fange aber erst im Juli an. Kanns kaum erwarten.
Dann brauche ich wahrscheinlich auch einige Tipps...

Jazzzy
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Do Mär 03, 2005 21:15
Tätigkeit: HoFa
Wohnort: Mainz
Alter: 35

Beitragvon Jazzzy » Do Mär 03, 2005 21:20

zu den Themen für die Monatsberichte:
Einfach jegliche Getränkeart hinschreiben mit Herstellung, wie es der Gast serviert bekommt,... Irgendwann fällt einem nämlich echt nix mehr ein. Oder über Speisen, die man in der Schule durchgenommen hat (Fleisch, Fisch, Suppen,...) --> einfach von hier kopieren, bzw abschreiben =)



Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste