Kellnerhaltung

für alle Fragen zur und während der Ausbildung

Moderatoren: Rieussec, Haze, Mone88

marcus12
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 19, 2012 13:50

Kellnerhaltung

Beitragvon marcus12 » Mi Apr 04, 2012 16:33

Was mir aufgefallen ist, wenn ich Hofas bei der Arbeit sehe, dass sie immer sehr gerade stehen (fast wie beim Militär) und die Hände entweder hinter dem Rücken verschränken oder ordentlich zusammen vor dem Körper halten. Nie locker oder in der Hosentasche? Ist das Zufall oder wird darauf stark wert gelegt?


April
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Sa Apr 23, 2011 0:02
Tätigkeit: Auszubildende HoFa
Wohnort: Berlin

Re: Kellnerhaltung

Beitragvon April » Mi Apr 04, 2012 17:43

Das hat wohl einfach was damit zu tun, dass sie ja das Hotel oder das Restaurant präsentieren und es nun mal einen besseren Eindruck macht, wenn man nicht mit krummen Rücken oder an einer Wand angelehnt rumsteht.
Wie würdest du das denn finden, wenn ein Kellner mit Händen in den Taschen zu dir an den Tisch kommt? Das macht einen sehr lustlosen Eindruck und bringt einen negativen Beigeschmack mit sich.
Es ist einfach ein absolutes NO GO mit Händen in den Hosentaschen oder Ähnliches im Gästebereich zu stehen!

Amadea
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr Mai 04, 2012 22:06

Re: Kellnerhaltung

Beitragvon Amadea » Fr Mai 04, 2012 22:39

Zitat von meinem Chef: "Gerade stehen und Hände vor den Bauch, schließlich haben wir nichts vor den Gästen zu verstecken!"

ms90
Praktikant
Beiträge: 7
Registriert: Mo Jan 09, 2012 0:30

Re: Kellnerhaltung

Beitragvon ms90 » Mo Jun 25, 2012 9:04

Eine gerade Haltung ist im ganzen Leben wichtig, verändert die ganze Ausstrahlung. Hände in den Taschen geht mal gar nicht, oder willst du dein Essen von jemandem, der die ganze Zeit Taschenbillard spielt. Hände hinterm Rücken oder vorm Bauch ist so ne Sache, über die man streiten kann bei uns heißts immer das strahlt eine verschloßene Haltung gegenüber dem Gast aus und man solle die Arme lieber locker halten ist aber immer noch besser als in der Tasche oder Nase oder sonst wo.


Rocket
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Di Jun 19, 2012 10:52
Tätigkeit: ehemaliger Hotelfachmann

Re: Kellnerhaltung

Beitragvon Rocket » Fr Jun 29, 2012 13:06

Ja also ich denk mal, dass es auch einfach für einen selbst ist. Ich meine wenn man so eine Haltung hat dann fühlt man sich sicherer und es fällt einem auch leichter offen auf die Kundschaft zuzugehen.



Zurück zu „Hotelfachausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste