Stellenanzeige -> (m/w) nicht beachtet, zulässig?

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Quin_Tulop, Katzenoma

Kai
Maitre
Maitre
Beiträge: 708
Registriert: Fr Dez 29, 2006 18:50
Tätigkeit: Hotelfachmann & derzeit Hotelkaufmann-Azubi
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 30

Stellenanzeige -> (m/w) nicht beachtet, zulässig?

Beitragvon Kai » Mi Okt 10, 2007 17:57

http://leading.hotelcareer.de/kcenter/f ... 44280a6b1e

Ist das zulässig / vertretbar? Das ist doch fast schon irgendwie Diskriminierung, oder, dass nur nach Assistentinnen gesucht wird... Verstehe nicht dass so viele Jobs immer noch auf's Geschlecht bezogen sind, klischeehaft!


Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Mi Okt 10, 2007 18:45

Kenn' grad nicht den Wortlaut der EU-Richtlinie, aber zumindest deutsches Recht (AGG) ist auf ein spanisches Hotel nicht anwendbar.

Über den Nutzen und Unsinn genannter Vorschriften kann man sicherlich streiten.
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

Benutzeravatar
sammy
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 630
Registriert: Mi Sep 27, 2006 1:29
Tätigkeit: Ausgelernter Refa und Koch
Wohnort: Oberwesel am Rhein
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon sammy » Do Okt 11, 2007 2:12

Also in Deutschland darfst du nicht nur nach m oder w suchen....Hatte die Sitution mal und da habe ich mich mit einem Anwalt unterhalten der meinte das man sie Firma sogar verklagen kann. Es muss in Deutschland nach dem Gesetzt eine Gleichstellung sein...Wie es natürlich in Spanien aussieht kann ich leider auch nicht beantworten....

Lg Sammy
♫♪♫♪ Die Hotelfachsuche :arrow: eine tolle Funktion die man auch benutzen kann! :wink: ♫♪♫♪ ♫♪

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » So Okt 14, 2007 4:58

Wie sieht es in dem Fall denn mit dem Anti-Diskriminierungsgesetz aus? Das ist doch EU-Recht (zumindest ging es von da aus).
Inwiefern die Spanier das allerdings umgesetzt haben, weiss ich auch nicht.
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com


Benutzeravatar
Lothywien
Moderator
Moderator
Beiträge: 569
Registriert: Mo Apr 18, 2005 17:16
Tätigkeit: Koch/Restauranfachmann
Wohnort: Fuerteventura
Alter: 36
Kontaktdaten:

Beitragvon Lothywien » Di Okt 16, 2007 12:40

Wir haben das Thema auch in der Schule noch behandelt, und die Aussage war ganz klar.
Es ist nicht zulässig. Jedoch muß sich erst mal jemand die Mühe machen diesen Arbeitgeber dahingehend zu "verklagen". Hier ist es nur schnell etwas umschreiben, aber in anderen Fällen ist es teilweise gar nicht so einfach nachzuvollziehen.
Merkwürdige Feststellung: Als ich klein war, war 2000 noch Science-Fiction. Jetzt ist es letztes Jahr - ich muss erwachsen geworden sein.
(39,90 - Frederic Beigbeder)

Essi85
Maitre
Maitre
Beiträge: 279
Registriert: Di Apr 25, 2006 18:13
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Schweiz
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon Essi85 » Di Okt 16, 2007 16:53

Verstehe gerade das Problem nicht!

Wenn dieses Hotel eben nur eine weibliche Stelle zu besetzten hat? Vielleicht haben sie schon einen Direktionsassistenten, und damits passig ist, suchen sie jetzt noch ne Frau...
Oder:
Das ist ein nicht Hotel, wo so oder so nur Frauen eingestellt sind, und aus diesem Grund seperate Umkleideräume und Toiletten fehlen, und daher überhaupt kein Mann eingestellt werden, kann, weil man sonst zunächst das Hotel umbauen müsste...

Also ich bin schon der Meinung, dass man ne Anzeige nur spezial auf ein Geschlecht beziehen kann... was nützt es denn, die auch für nen Mann auszuschreiben, nur weil es von mir aus im Gesetzt seteht, aber dann von 1000 Bewerbungen erstmal nach männlich und weiblich zu trennen, und allen Männlichen Wesen die Unterlagen zurück zusenden, weil man eigentlich keinen Mann haben wollte!!!

Wenn ich das alles gerade missverstanden habe, dann bitte ich um verzeihung und wünschte mir aufgeklärt zu werden..
Interpunktion und Orthographie des Postings ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

Haze
Moderator
Moderator
Beiträge: 738
Registriert: Fr Okt 12, 2007 15:25
Tätigkeit: Schichtleiter FO
Wohnort: München
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Haze » Di Okt 16, 2007 17:19

Speziell im deutschen Recht ist es aber so, das man wegen seines Geschlechts nicht "diskrimiert" werden darf, sodass man dieses verklagen könnte.. nur rein rechtlich gesehen!

Benutzeravatar
Alex
Moderator
Moderator
Beiträge: 3503
Registriert: Do Aug 30, 2001 20:55
Tätigkeit: Hotelbetriebswirt
Wohnort: Heidelberg
Alter: 41
Kontaktdaten:

Beitragvon Alex » Di Okt 16, 2007 18:20

@Essi: Du hast es genau richtig verstanden, aber die anderen haben trotzdem Recht - die typischen Folgen der EU-Regelungswut ... :roll:
"Watch, learn and don't eat my cookie!"
Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..."
Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

Kai
Maitre
Maitre
Beiträge: 708
Registriert: Fr Dez 29, 2006 18:50
Tätigkeit: Hotelfachmann & derzeit Hotelkaufmann-Azubi
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 30

Beitragvon Kai » Sa Okt 20, 2007 18:11

Wenn dieses Hotel eben nur eine weibliche Stelle zu besetzten hat? Vielleicht haben sie schon einen Direktionsassistenten, und damits passig ist, suchen sie jetzt noch ne Frau...
Was ist "unpassig" zwischen zwei Männern?

Hätte nie in meinem Leben gedacht, diese Frage einmal zu stellen ...

Kai
Maitre
Maitre
Beiträge: 708
Registriert: Fr Dez 29, 2006 18:50
Tätigkeit: Hotelfachmann & derzeit Hotelkaufmann-Azubi
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 30

Beitragvon Kai » Di Okt 30, 2007 20:50

Schon wieder, gleiches Hotel:

http://leading.hotelcareer.de/kcenter/f ... e5ed9c87b1

Interessant, ist wohl ein reines Damen-Hotel!

Men no entry *g*

Luna160974
Maitre
Maitre
Beiträge: 318
Registriert: Sa Mai 12, 2007 13:49
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: Schweinfurt
Alter: 45

Beitragvon Luna160974 » Do Nov 01, 2007 1:46

Das nennt man(n) EMANZIPATION... :wink: :wink: :wink:
I am what I am

Benutzeravatar
sammy
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 630
Registriert: Mi Sep 27, 2006 1:29
Tätigkeit: Ausgelernter Refa und Koch
Wohnort: Oberwesel am Rhein
Alter: 34
Kontaktdaten:

Beitragvon sammy » Do Nov 01, 2007 15:11

Interessant, ist wohl ein reines Damen-Hotel!
Da muss ich hin!!! :lol: :lol: :lol: :lol:
♫♪♫♪ Die Hotelfachsuche :arrow: eine tolle Funktion die man auch benutzen kann! :wink: ♫♪♫♪ ♫♪



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste