Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

Dryades
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Do Jan 31, 2013 20:16

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon Dryades » Mi Apr 10, 2013 17:11

Grund muss nicht angegeben werden, da fristgerecht gekündigt worden ist. Wäre aber schon nett gewesen, weil wir immer ein sehr gutes Arbeitsverhältnis hatten.


NoName*w*
Maitre
Maitre
Beiträge: 827
Registriert: So Dez 11, 2005 22:42
Alter: 30

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon NoName*w* » Mi Apr 10, 2013 17:30

Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Habe nämlich gerade erst gecheckt, dass es sich hier nicht um ein Ausbildung Verhältnis handelt :D

Nehme dann mal meinen kompletten post zurück :D

catweazle2k3
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So Jun 15, 2008 5:54
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: NRW

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon catweazle2k3 » Fr Mai 17, 2013 5:28

Ich kann das sehr gut nachvollziehen was der Threadersteller hier schildert.... (auch wenn der Post schon älter ist) ...

Bin mittlerweile im 6. Jahr in der Nacht.... 4 1/2 * Haus ... Im Januar gab es eine Conversion in eine andere Marke.... mehr schlecht als recht gelaufen das ganze! Einarbeitung ins neue System war auch eher mau... vieles mussten wir uns selbst beibringen, sind dafür aber jetzt fit im System! Andere Abteilungen dagegen blicken immer noch nicht durch..Reservations ist total überfordert und macht nur Fehler, die wir dann immer ausbügeln müssen.... Neuen GM (mein 4. in diesem Haus) gibt es auch...für den zählt nur noch sparen sparen sparen... sämtliche Sparmassnahmen sind nicht nachuzvollziehen und man hat das Gefühl es wird sich tot gespart! Alle gehen auf dem Zahnfleisch, da gute Mitarbeiter das Team verlassen, jedoch keine neuen eingestellt werden (oder zu wenig - zwei gehen, nur einer kommt neu...wenn überhaupt) Es werden Mitarbeiter befördert, wo man sich fragt, wie sie das geschafft haben?? Jedenfalls haben sie in Vergangenheit nicht durch Leistung überzeugt.....
Man reisst sich den A**** auf, Tag für Tag....und bekommt noch einen Tritt in denselben!
Bei uns an der Rezi ist es mittlerweile so, dass ohne Azubis garnichts läuft! Dann Urlaub und freie Tage, wehe es wird einer krank, dann bricht alles zusammen!!! Es macht einfach keinen Spass mehr....
Und was wurde uns nicht alles vor der Conversion von der neuen Marke versprochen....gesehen haben wir davon bisher nichts, im Gegenteil! Das alles für einen "Hungerlohn" und ohne jegliche Mitarbeitermotivation... Spass an der Arbeit, Motivation, Einsatzbereitschaft...alles nicht mehr vorhanden!!
Und ich bin weiss Gott nicht der einzige der so denkt....wenn es so weitergeht dann fährt man das hier gegen die Wand! Aber das müssen andere dann verantworten.... Bewerbe mich schon fleissig und es sieht nicht schlecht aus, dass ich bald sagen kann : "Goodbye Gastro!! War ne schöne Erfahrung, aber ich nicht mehr!!!" Tut mir dann nur leid für die Kollegen, denn (ohne arrgant wirken zu wollen) von denen wird mir oft gesagt, dass ohne mich nichts mehr laufen wird. Was natürlich völlig übertrieben ist!! Aber ich denke, man wird sich schon umschauen wenn ich nicht mehr da bin um nachts die Kohlen aus dem Feuer zu holen ;) Sollte man auf die Idee kommen, mich halten zu wollen, sei es durch mehr Geld oder sonstwas, werde ich trotzdem ablehnen.... Seit nem 3/4 Jahr weiss man, dass ich aus der Nacht raus will...mehrmals intern beworben, immer wurde ich vertröstet...Nun ja, man wird dann schon merken was man in der Vergangenheit versäumt hat! Und ganz ehrlich gesagt....sollte es klappen, dann freue ich mich jetzt schon auf meine letzte Nacht hier! Ich werde mit solch einer Genugtuung das Haus verlassen....das grinsen werde ich wohl ein paar Tage im Gesicht stehen haben!

DominikQQ
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 05, 2013 19:23

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon DominikQQ » Mo Jun 03, 2013 13:08

Ich habe mich jedenfalls entschieden -- Nie wieder Gastronomie . Ich mache es noch bis mein Vertrag ausläuft und dann aufnimmer wieder sehen ! Ich kann es dir nur empfehlen .


Benutzeravatar
Katzenoma
Moderator
Moderator
Beiträge: 604
Registriert: So Mai 18, 2008 19:47
Tätigkeit: Reservierungleiterin, Schulungsreferentin
Wohnort: bei de Riedochse
Alter: 37

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon Katzenoma » Sa Jun 08, 2013 20:52

Hi Dominik,

nur mal eine kurze Verständnisfrage: Was machst du genau beruflich? Hier steht was von Frühstücksservice, in einem anderen Thread stellvertretender Empfangschef, der seit Monaten Spätdienst hat...

Hast du zwischenzeitlich den Betrieb gewechselt?!?
Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken. (Novalis)

DominikQQ
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 05, 2013 19:23

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon DominikQQ » Mo Jun 10, 2013 11:37

Huhu,

Nein habe ich nicht ;-)

Ich war kurz davor zu Kündigen, das hatte ich dann auch so dem Chef gesagt . Er hatte mir daraufhin eine Stelle an der Rezeption angeboten .

catweazle2k3
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So Jun 15, 2008 5:54
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: NRW

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon catweazle2k3 » Mi Jun 19, 2013 4:08

So...jetzt ist es soweit! Letzte Woche Kündigung abgegeben....am 15.07. fang ich neu an! Kein Hotel mehr, keine Gastro... Was ich mich freue :D :D :D Jedes WE frei, jeden Feiertag und dazu noch mehr Geld...

Habe noch 19 Tage (davon 15 Arbeitstage)....dann bin ich endlich hier raus!

Und ich werde jeden Tag aufs neue bestätigt, dass es richtig war! Ich jammere so gut wie selten bis nie, aber hier ist es einfach unerträglich geworden! Und falls jemand fragt: Nein, es wurde mir kein Angebot gemacht, zu bleiben! Anscheinend weiss man, dass es nichts nutzen würde!!

Aber wisst ihr was richtig schlimm ist?? Vor mir haben schon 2 Leute gekündigt...ein Koch und eine Restaurantkraft....und BEIDE kamen angekrochen und wollten ihren alten Job wieder!! ??? Restaurantkraft war nach 1 Woche im anderen Hotel wieder hier! Bitte?? Wie kann man denn so etwas machen? Da muss ich mich doch ein bisschen durchbeissen und nicht sofort wieder aufgeben! Und der Koch musste tatsächlich arbeiten (wie schlimm) und Essen kochen! Die Direktion denkt sich jetzt natürlich "Na, dann kann es ja sooo schlimm hier nicht sein, wie alle sagen!" ...das Gegenteil ist aber der Fall!!

Mir verbietet es mein Stolz hier nochmal anzufangen! Selbst wenn ich im neuen Job scheitern sollte, wovon ich nicht ausgehe, ...mich sieht man hier nicht wieder! Höchstens um die Kollegen zu besuchen oder mal als Gast im Restaurant oder an der Bar...das war es aber dann auch!

LG

Reni
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 95
Registriert: Fr Feb 13, 2009 18:57
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: NRW

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon Reni » Mi Jun 19, 2013 19:18

Was wirst du künftig machen? Mehr Geld, freie Wochenende, das hört sich ja gut an :D

catweazle2k3
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So Jun 15, 2008 5:54
Tätigkeit: Night Manager
Wohnort: NRW

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon catweazle2k3 » Mi Jun 19, 2013 20:18

Danke!

Ich werde Assistent der Geschäftsführung bei einer IT Consulting&Management Firma mit angeschlossenem Bildungszentrum für Erwachsene ... :)

Mone88
Moderator
Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Fr Aug 10, 2007 16:43
Tätigkeit: Quality Assurance Consultant
Wohnort: MUC
Alter: 31

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon Mone88 » Sa Jun 22, 2013 18:43

Haha dann hoffe ich deine Überstunden vergeltung sowie Nachtzuschläge sind auch bereits finanziell geregelt...;)

Dominik, hattest du vorher schon Rezeptionserfahrung oder wie kams dass du vom Frühstücksservice direkt zum AFOM geworden bist?
Seamos realistos y hagamos lo imposible. URUGUAY, EL PAIS DE MI CORAZON Y EL MEJOR LUGAR DEL MUNDO!

DominikQQ
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 05, 2013 19:23

Re: Abreagieren das ich nicht durchdrehe >.<

Beitragvon DominikQQ » Mo Jun 24, 2013 9:53

Ich hab ja eine Ausbildung zum Hotelfachmann. Und so war der einstieg an der Rezeption nicht allzu schwer .
bzw wurde ich halt 2 Wochen eingelernt.

Ps: Ich hab den Beruf dennoch satt ...



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste