Der Erste Tag

Bewerbung, Praktikum, Schulabschluss, ...

Moderatoren: Haze, Mone88, ShocK, Quin_Tulop

Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 38

Beitragvon Buffy » Mi Sep 12, 2007 19:01

und letzte woche hatten wir ein mitarbeiterfest, das total super war ... haben dann mit dem harten kern noch eine kneipentour bis halb 5 gemacht. und weil ich dann nicht mehr heimgekommen bin, hab ich bei einem azubi gepennt, zwei stunden lang, dann musste ich zum 7-uhr-dienst. aber hat alles geklappt, ich war noch gut aufnahmefähig und hab nicht mehr fallen gelassen als sonst. :wink:
Hehehe, willkommen in der Gastronomie! :wink: :D
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D


Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Fr Sep 21, 2007 2:17

Das ist doch das Leben, dass wir alle so sehr lieben, oder?
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

homer
Maitre
Maitre
Beiträge: 396
Registriert: Di Jan 17, 2006 15:37
Wohnort: Nähe Mainz
Alter: 28

Beitragvon homer » Mi Okt 10, 2007 19:39

hatte heute ein gespräch im personalbüro. ab februar bin ich azubi bei uns im hotel. :D

Fine
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 72
Registriert: Do Nov 16, 2006 20:27
Wohnort: Wiesbaden
Alter: 31

Beitragvon Fine » Mi Okt 10, 2007 21:17

Herzlichen Glückwunsch.. :super:


Benutzeravatar
Buffy
HF-Täubchen
HF-Täubchen
Beiträge: 1985
Registriert: Di Dez 02, 2003 19:08
Alter: 38

Beitragvon Buffy » Mi Okt 10, 2007 21:36

Cool! :super:
Herzlichen Glückwunsch! :wishes: :guinness:
Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... :D

Benutzeravatar
BenTheMan
Ehren-Mod
Ehren-Mod
Beiträge: 1906
Registriert: Fr Nov 29, 2002 1:26
Tätigkeit: Night Manager/Night Concierge
Wohnort: Velden am Wörthersee
Alter: 39
Kontaktdaten:

Beitragvon BenTheMan » Do Okt 11, 2007 1:14

Sehr coole Sache!

Congrats!
Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer

"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"

Meine Bilder auf flickr.com

homer
Maitre
Maitre
Beiträge: 396
Registriert: Di Jan 17, 2006 15:37
Wohnort: Nähe Mainz
Alter: 28

Beitragvon homer » Do Okt 11, 2007 18:37

dankeschön :D

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Fr Okt 12, 2007 19:06

Weisst du was? Irgendwie wundert mich das bei dir kein bisschen, homer :) Gratulation.
- To achieve great things, you must first dream great dreams -

homer
Maitre
Maitre
Beiträge: 396
Registriert: Di Jan 17, 2006 15:37
Wohnort: Nähe Mainz
Alter: 28

Beitragvon homer » Fr Okt 12, 2007 20:51

@shock: danke, weiß zwar nicht ganz, wieso, aber hört sich gut an :D

war gestern ausgiebig mit kumpels und alten klassenkameraden feiern und werde das mit ein paar azubis ausm hotel nochmal wiederholen.

homer
Maitre
Maitre
Beiträge: 396
Registriert: Di Jan 17, 2006 15:37
Wohnort: Nähe Mainz
Alter: 28

Beitragvon homer » Do Nov 08, 2007 23:05

hatte vorgestern meine erste veranstaltung, für die ich von der reservierung bis zur durchführung komplett alleine verantwortlich war - waren aber auch nur 8 personen zum frühstück, die eben einen extra raum haben wollten. gab 20 euro tip für mich, was ein richtiges erfolgserlebnis war :D
leider ist meine service-zeit jetzt auch schon rum ... mein chef hat mich aber in meinem abschließendem beurteilungsgespräch gefragt, ob ich nicht als aushilfe im restaurant arbeiten will, und das werde ich jetzt auch ab und an mal machen, weil ich irgendwie den stress vermisse ... ich noch ein bisschen geld brauche und auch nicht das tablett und teller tragen verlernen will (klar, die griffe kann ich dann immer noch, aber die kraft brauch ich ja auch noch :wink: ).
morgen bin ich nach dem dritten tag alleine im housekeeping im spätdienst. muss dann turndownservice, minibar auffüllen, zimmer freigeben und auch evtl. gästewäsche waschen, bügeln, gästewünsche erfüllen etc alles alleine machen. nebenbei das erste mal mit fidelio arbeiten usw. finde das gut, dass ich wieder "schwimmen" lernen muss, aber wenns große probleme mit fidelio gibt, werde ich hier morgen abend mal das forum stürmen müssen :D

Satark
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Sa Mai 19, 2007 20:45
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Satark » Fr Jul 04, 2008 23:23

Mein Erster Tag war.... in der Berufsschule..
Ich habe damals meine Ausbildung erst im Oktober angefangen da ich bis ende September beim Bund war.
Wir hatten gleich die erste Woche Schule, dann eine Projektwoche in der Schule und nach 2 Wochen war ich dann das erste mal richtig auf der Arbeit... Eine Woche drauf war wieder Schule...
Auf der Arbeit war alles ganz locker.. hab im Housekeeping angefangen und fleißig Betten gemacht.. ein Rundgang im Haus hatte ich eigentlich nie :(
Das Problem in der Schule war ganz klar, das alle andern schon 2 Monate im Betrieb waren und ich nicht.. hatte nur Bahnhof verstanden :roll:

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Ynee » Fr Jul 11, 2008 20:58

An meinem ersten Tag wurde mir mitgeteilt das ich nie und nimmer auf diesen Schuhe 8 Stunden lang laufen könnte (Ha, in den Schuhen hab ich nachher 16-Stündige Hochzeitsfeiern mit 6-Gänge-Menü durchgezogen), dann wurde mir ein Tablett in die Hand gedrückt und ich wurde in den Gastraum geschickt.

Am Ende des Tages, ca. 10 Stunden später, konnte ich die Weinkarte auswendig und wäre beinahe zusammengebrochen - Aber es war ein toller Tag!

Malefix
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 140
Registriert: Fr Mär 07, 2008 1:27
Alter: 30

Beitragvon Malefix » Sa Jul 12, 2008 2:43

Lag der beinahe zusammenbruch an den schuhen? xD sry musste ich los werden

Benutzeravatar
Ynee
Maitre
Maitre
Beiträge: 484
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:47
Tätigkeit: Flugbegleiterin
Wohnort: Bremen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Ynee » Sa Jul 12, 2008 13:13

Zum Teil... waren halt Schuhe mit Absatz (und ich damals jung und naiv). :?
Und Gott, haben mir damals meine Füße weh getan...

Aber jetzt also 2 Jahre später sind das meine Rezi-Schuhe - da kann ich auch nach 9 Stunden arbeiten noch perfekt feiern gehen... und zur not auch noch 2 Stunden im Service aushelfen *g*

Elphaba
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Mi Jul 16, 2008 13:16
Tätigkeit: Azubi Hotelfachfrau
Wohnort: Grevenbroich
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitragvon Elphaba » Mi Jul 16, 2008 13:22

Oh Gott, ich bin so aufgeregt :shock: :shock:
Am 31.7. gibts kein zurück mehr und ich ziehe nach Trent auf Rügen, um meine Ausbildung im Radisson SAS anzufangen.
Das ist alles so aufregend und neu für mich. Vor allem, weil ich dort alleine wohnen werde mit einem anderen Azubi in einer 1 Zimmer Personalwohnung. Ohne Telefon, Internet und sonstigen Luxusgegenständen^^
Am 31.7 ist abends ein essen mit der Hoteldirektorin und die nächsten 2 Tage dann Yes I Can Training und sontige Schulungen.
Würd mich über ein paar beruhigende Worte sehr freuen. Ich steiger mich in sowas immer total rein und überleg mir vorher 1000 Sachen, die ich verkehrt machen könnte usw.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „vor der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste