Englisch Test

Bewerbung, Praktikum, Schulabschluss, ...

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK, Quin_Tulop

kleine85
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Fr Apr 28, 2006 0:26
Tätigkeit: Au pair
Wohnort: Aukrug
Alter: 35

Englisch Test

Beitragvon kleine85 » Fr Mai 26, 2006 1:42

Hey Guys!
Ich habe demnaechst auch einig Bewerbungsgespraeche. Ich wollte mal fragen, ob ihr mir Tips geben koennt, was denn so fuer Fragen in Englisch gestellt werden.
GLG


Benutzeravatar
Hofa1981
Moderator
Moderator
Beiträge: 309
Registriert: Di Mär 30, 2004 14:57
Wohnort: Bonn/Köln
Alter: 38

Beitragvon Hofa1981 » Mo Mai 29, 2006 20:00

Hi,

eigentlich bringt es nichts, Dir von möglichen Fragen zu berichten. Wenn Du unsicher und der Sprache nicht mächtig bist, wird das Dein Gegenüber schnell merken. Ein Klassiker ist es, den Bewerber "einfach sprechen zu lassen", z.B. von seinem letzten Urlaub.
Geht nicht, gibts nicht !!

Benutzeravatar
Alla
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 87
Registriert: Do Dez 15, 2005 21:36
Tätigkeit: Hotelfachfrau, ab Oktober Studentin
Wohnort: Dortmund
Alter: 33

Beitragvon Alla » Mo Mai 29, 2006 23:13

Genau, oder "Erzählen Sie doch etwas über Ihre Familie!" ;)

pageramer
HF-Toilettenpapierfalter
HF-Toilettenpapierfalter
Beiträge: 26
Registriert: Mi Mai 24, 2006 21:03
Kontaktdaten:

Beitragvon pageramer » Di Mai 30, 2006 18:32

oder du bewirbst dich, so wie ich und von 16 hotels stellt dir eins eine aufgabe die du im mündlichen bearbeiten musst, und drei bei denen du schriftlich was machen musst! nun gut ich recht selbstsicher was mein englisch angeht und fand es recht enttäuschend, dass man im hotel neue azubis nicht auf ihre englischkenntnisse testet! somal ich schon einige situationen erlebt habe, wo der ausgelernte kellner "do you can this?" fragte und "do you know this?" meinte!

keine panik mit dem englischen, wird einfach noch zu locker gesehen! ich denke mal nicht das du mit gesamt schlechten noten durchkommen wirst, aber mit ner englisch 4 sicherlich!

PS: habe mich ausschließlich in 4* und 5* sterne häusern beworben!


Benutzeravatar
TheKrümel
Maitre
Maitre
Beiträge: 233
Registriert: Mo Apr 17, 2006 20:21
Wohnort: NRW
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon TheKrümel » Di Jun 20, 2006 9:05

@kleine85 ich habe ein Vorstellunggespräch in Köln gehabt- habe wohl im Englischen Teil etwas versagt, es kommt immer drauf an wo du hinkommst- in einer groß Stadt wirst mit sicherheit gut Englisch sprechen müssen und im kleinen Sauerland oder da halt wo die Gästegruppe nicht so groß ist wird nicht so viel aufs Englisch geguckt, man sollte es aber im Hotelfach nicht nicht können.. naja ;)

Lg

Heleen
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 38
Registriert: Sa Apr 15, 2006 13:56

Beitragvon Heleen » Di Jun 20, 2006 11:28

Normalerweise bin ich im Englischen ja recht sicher, aber als mein Personalleiter, der aus England kommt, mich damals aufforderte ihm auf Englisch etwas über meine Familie zu erzählen, bin ich schon leicht ins Schwitzen gekommen.
Vor Leuten, die perfektes Englisch sprechen, gebe ich meine Englisch-LK-Kenntnisse immer eher ungern preis ;)

Benutzeravatar
ShocK
Moderator
Moderator
Beiträge: 970
Registriert: Sa Mai 13, 2006 11:38
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Hamburg
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon ShocK » Di Jun 20, 2006 14:00

Ich wurde bei meinem Bewerbungsgespräch zweimal direkt gefragt, ob es stimmen würde, wie ich in der Bewerbung angab, dass ich sehr gute Englischkenntnisse hätte und ich diese auch anwenden könne.

Ich habe dies jeweils bejaht und damit hatte es sich. Ich wurde also nicht weiter getestet oder dergleichen, obwohl mein Gegenüber nachweislich sehr gutes Englisch konnte. (Nicht, dass er sich nicht dazu getraut hätte meine ich damit ;) )

So kanns also auch laufen! Vielleicht habe ich einfach nur eine viel zu ehrliche Ausstrahlung *grins*, dass mir auch so geglaubt wurde!
- To achieve great things, you must first dream great dreams -



Zurück zu „vor der Gastronomie-Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste