5 Gang Menü Winter und Sommer

Fachfragen und Fachwissen zu Speisen, Lebensmitteln und Rohstoffen

Moderatoren: Lothywien, ShocK

GotNoClue
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: So Nov 14, 2010 15:46
Tätigkeit: Azubi Hotelfach
Wohnort: Frankfurt

5 Gang Menü Winter und Sommer

Beitragvon GotNoClue » So Nov 14, 2010 15:57

Ruccola-Salat mit Walnussvinaigrette und Apfeljulienne
***
Wildkraftbrühe mit Petersilie
***
Gedünstetes Forellenfilet auf Möhren-Schwarzwurzel-Salat
***
Geschmorter Rehrücken mit Rotweinsauce an grünen Bohnen im Speckmantel und Kartoffelplätzchen
***
Nougat-Crème-Brûlée an Mandarinensorbet mit Krokant


Feldsalat mit Honigvinaigrette, verfeinert mit Erdbeeren und Sonnenblumenkernen
***
Gurken-Kaltschale mit Honigmelone
***
Gedünstetes Kabeljaufilet mit Tomaten-Salsa auf gegrillten Zucchinischeiben
***
Gebratenes Putenschmitzel mit Zitronencremesauce an Fenchelsalat und Wildreis
***
Mango-Maracuja-Eis auf Himbeerkompott mit Krokant-Stange


was haltet ihr davon? fachlich richtig? danke euch jetzt schon für eure antworten!!!!


Benutzeravatar
Lothywien
Moderator
Moderator
Beiträge: 569
Registriert: Mo Apr 18, 2005 17:16
Tätigkeit: Koch/Restauranfachmann
Wohnort: Fuerteventura
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: 5 Gang Menü Winter und Sommer

Beitragvon Lothywien » Sa Nov 27, 2010 14:18

Dein Menü ist interessant, da du es an gewissen Punkten sehr einfach und an anderen Punkten könnte man es bisschen feiner Ausdrücken.....

Also, wir gehen mal schnell von oben nach unten...

Ruccolasalat mit Walnusvinaigrette und Apfeljulienne ist in Ordnung, feinheit dazu wäre,
Geräuchterte Entenbrust an Ruccolasalat...... dann hast du nicht einfach einen Salat sondern eine schöne Vorspeise. Prinzipiell wäre es aber nicht verkehrt.

Wildkraftbrühe mit Petersilie,.... passt im Grunde auch, aber ich würde vielleicht eine andere Einlage wählen... aber auch hier passt es.

Gedünstetes Forellenfilet auf (WICHTIG) lauwarmen Möhren-Schwarzwurzel-Salat.... Kalt und warm solltest du nicht kombinieren. Wahrscheinlich war es auch so geplant.

Rehrücken würde ich nicht schmoren. Sauce vielleicht etwas abwandeln, Holundersauce, auch schön Rioja-Sauce. Rotweinsauce klingt sooo, langweilig. Erwähne irgendeinen Wein....

So, jetzt muß ich erst mal wieder los

ciaoy
Merkwürdige Feststellung: Als ich klein war, war 2000 noch Science-Fiction. Jetzt ist es letztes Jahr - ich muss erwachsen geworden sein.
(39,90 - Frederic Beigbeder)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Speisenkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste