Abschlussprüfung Sommer 2006, was kam dran?

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Haze, Mone88, ShocK

annika85
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mai 08, 2006 0:10
Tätigkeit: Commis de Rang
Wohnort: Frankfurt am Main
Alter: 34

Beitragvon annika85 » Do Mai 11, 2006 16:17

Hier in NDS war am 9. Mai Prüfung und heute haben wir in der Klasse die Fragen bearbeitet (habe mir die Antworten nactürlich aufgeschrieben). Insgesammt habe ich 78 % (Beratung Verkauf 70%, Marketing 80 % und WISO 85%). Wer aus Niedersachsen die Lösungen brauch, kann mich gerne anschreiben


casyopeiya
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Di Mär 28, 2006 13:09
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: Wuppertal
Alter: 34

Beitragvon casyopeiya » Do Mai 11, 2006 16:52

hallo zusammen,
ich hatte meine prüfung in hagen! ich habe mich für die 2.Situation endschieden das mit dem Kultur-We....die zeit hierfür fand ich auch zu kurz. Kurze frage dazu...würde für beide abende ein 5 - gang Menü gefordert oder nur für ein abend??

Marketing und Arbeits. habe ich einige fehler....;( der rezeptionsteil is aber richitg!

WBL war ja wohl mal richtig leicht oder nicht??
Da hab ich glaub ich auch die meisten punkte erreicht!Braucht ihr irgendwelche antworten?? hab sie galub ich noch alle im kpof!

was is denn wenn ich mit marketingteil keine 50% erreiche aber in den anderen prüfung über 50% ???

hat einer ne ahnung was in der praktischen prüfung ran kommen könnte???

Bitte um ganz ganz viele nette antworten... :lol: Danke und geniesst das schöne wetter...

CU

Patrick86
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mär 20, 2006 21:32
Tätigkeit: Hotelfachmann
Wohnort: Weyerbusch
Alter: 33

Beitragvon Patrick86 » Do Mai 11, 2006 16:55

Hi, ich hatte auch am Dienstag meine schriftliche Prüfung in Wissen bei Altenkirchen im Westerwald.

Beratung und Verkauf war nicht so toll

Marketing schon besser

WiSo war gut

Habe meine erste schriftliche Prüfung am Mittwoch in Koblenz um 13 Uhr, hat jemand von euch am selben Tag + Uhrzeit zufällig auch Prüfung?

Hier habe ich ein Paar Themen die wir bekommen könnten:
1. Teil Marketingaufgabe: Zeitvorgabe 105 Minuten
2. Teil Verkaufsgespräch: Zeitvorgabe 10- 15 Minuten
(Bezieht sich auf Teil 1)


Komplexe Aufgabe zum Thema Marketing:

Mögliche Inhalte:
- Zielgruppe nennen + begründen
- Planungsschritte für Marketingplan mit Zeitangabe
- Werbemittel nennen, evtl. erstellen wie z.B. Anzeige
- Erfolgskontrolle
- Rechenaufgabe (Kalkulation, Buchstabenpreis bei ne Anzeige
ausrechnen....)



Anlässe:
- Erneuerung des Wellnessbereichs
- Sommerfest
- Wiedereröffnung planen nach Hotelrenovierung (Zimmer +
Wellnessbereich)
- Wiedereröffnung planen nach Hotelerweiterung (Tagungsräume)
- Zertifizierung für kinderfreundliches Hotel
- Hotel am Rheinsteig gelegen plant Aktion
- Tag der offenen Tür(Hotel mit Tagungs- bzw. Banketträumen)
- Spargelkarte mit 10 Gerichten
- Getränkekarte für die Bar (Mai - September)
- Italienische Woche
- Tagungspauschalen ausarbeiten, Zielgruppe Neukunden

Man habe ich ein Schiss kann ich euch sagen :?
Das blöde ist jetzt kann ich erstmal warten und zittern denn in erst 3 Wochen bekomme ich bescheid ob die die schriftliche bestanden habe....
Am Mi die erste Praktische und dann dauert es noch über einen Monat bis ich die letzte Abschlußprüfung absolvieren darf.

Ich wünsche allen VIEL GLÜCK!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße aus dem Westerwald

Shia
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Do Mai 11, 2006 21:35
Tätigkeit: Azubi
Wohnort: Springe
Alter: 35

Beitragvon Shia » Do Mai 11, 2006 21:48

ich habe auch in hameln am 9. mai die schriftliche prüfung geschrieben.

ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe sie mir schwerer vorgestellt. allerdings waren da schon ein paar fragen, wo ich echt überlegen musste, wie die antworten sind, da wir sowas net im unterricht durchgenommen haben (sei es technologier oder politik).

aber anika, ich komme gerne auf dein angebot zurück, und würde mich freuen, wenn du mir vielleicht die antworten der schriftlichen prüfung zukommen lassen könntest.

nun komme ich mal zu der 2. prüfung, die ich heute hatte .. der brief.

ich hatte folgendes thema:
das ehepaar glück möchte ihre goldene hochzeit mit 70 personen im hotel schloss am damm in cuxhaven feiern. anreise ist der 27.09.2006, abreise ist der 28.09.2006. das ehepaar glück benötigt 6 EZ, 4 DZ und 2 DZ mit je einem zustellbett für Kinder. zusätzlich muss noch ein älteres ehepaar am tag der feier vom bahnhof abgeholt werden und am tag danach wieder zum bahnhof gebracht werden.

herr glück hat folgende vorstellungen für die feier:
17 Uhr Sektempfang

ab 19 Uhr festliches abendessen, danach musikkapelle und tanz

sollte dem ehepaar glück das angebot zusagen, würde sich die f&b managerin frau wunderlich mit dem ehepaar glück bezüglich des abendessens nochmal auseinander setzen.

...

ich hoffe, dass das für diejenigen, denen der brief noch bevorsteht eine kleine hilfe ist. ;)

viel glück

shia


rodger
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Mo Okt 03, 2005 1:24
Tätigkeit: Night Auditor
Wohnort: Hamburg
Alter: 36

AN SONNE

Beitragvon rodger » Fr Mai 12, 2006 2:58

Liebe sonne,

kennen wir uns vielleicht sogar!!??
ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht genau weiß, was uns montag bei der ihk erwartet...kann mir vorstellen, dass wir auch irgendwie nen menü bearbeiten müssen und nen werbemailing schreiben müssen..aber genaues kann ich nich sagen..ich persönlich werde jetzt nichts mehr lernen, habe auch keine zeit, da ich arbeiten muss.....
mach dich nich verrückt..wir schaffen das, den ersten teil haben wir ja auch hin bekommen..

lieben gruß
der rodger

jolle
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Mi Mär 22, 2006 10:25
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Abschlussprüfung in Köln

Beitragvon jolle » Fr Mai 12, 2006 15:24

hatten gestern auch den theoretischen teil der prüfung...war ziemlich anspruchsvoll, wie ich und auch andere fanden...
Im ersten, offenen Teil ging es in der einem Situation um die Durchführung einer Abschlussfeier nach der Lossprechung der Auszubildenden. Das Ganze in Form eines Wettbewerbs, in dem man die Durchführung, was Gästekreis, Finanzierung, Programmablauf, Speisen, Getränke angeht, beschreiben sollte. Dann als Gewinner dieses Wettbewerbs eine Einladung für diese Feier schreiben....und als letztes einen Personaleinsatzplan für diese Veranstaltung verfassen.
Die zweite Situation is soweit bekannt gewesen..hotel mit schlechter auslastung...man sollte nun ein köln-kultur package erstellen mit Programm und einem 5 Gang Menü und korrespondierenden Getränken.
Dann sollte man ein Angebot für dieses Package an ein Reisebüro verfassen. In der zweiten Aufgabe ging es dann darum die Werbemaßnahmen näher darzustellen...
Marketingbogen war ziemlich schwer..scheiss housekeeping fragen, wenig fragen zur rezeption
Wiso war auch anstrengend, ging aber..
Nochmal ein Tipp an alle...LEST EUCH DIE AUFGABEN SEHR GENAU DURCH!!!
man sollte in einer aufgabe die menge an sekt berechnen, die man für eine bestimmte anzahl an gästen braucht..(das an sich is ja nich schwer...) aber im zweiten teil der frage wurde gefragt, wieviele MAGNUM Flaschen man braucht, um alle Gäste zu versorgen. und viele haben dieses Wort MAGNUM einfach überlesen und mit 0,75 l gerechnet..
auf jeden fall is es jetzt erstmal geschafft..am 15. geht es weiter
alles gute euch allen
ja, sehr geil, wir hatten die selbe prüfung... ich hab die aufgabe mit dem sekt auch verkackt wegen schlechtem lesen, allerdings hab ich überlesen, dass 3 glas sekt pro person kalkuliert sind und habs für ein glas pro person gerechnet....scheisse.... aber wie gesagt: ansonsten 100 pro gleich...wobei man uns so auf housekeeping gedrillt hat, dass ich den gesamten restlichen teil der ptüfung jetzt auch nicht so schwer fand....

jolle
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Mi Mär 22, 2006 10:25
Alter: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon jolle » Fr Mai 12, 2006 15:29

ähm...was ich mich jetzt allerdings frage: du hattest prüfung in köln, ich in essen...sind die prüfungen in ganz NRW gleich oder was? das kann ja nicht sein!! oder sind die mitm klammerbeutel gepudert und habens vercheckt???? wann hattest du prüfung rodger? ich letzten dienstag.... zufall??

Sinna199
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Fr Mai 12, 2006 16:54
Tätigkeit: hotelfachfrau

annika85

Beitragvon Sinna199 » Fr Mai 12, 2006 16:59

hallo,

Anninka 85 ich hatte auch Prüfung in Niedersachensen und würde mich freuen wen du mir die antworten und die dazugehörige Punktzahl,
per email zusenden könntest....damit ich nicht so lange nachdenken muss ob ich es geschafft habe oder nicht :-)

ich danke dir...

Bianca.Jogurette@gmx.de

Silvia-nbg
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Fr Mai 12, 2006 22:38
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Nürnberg
Alter: 31

Beitragvon Silvia-nbg » Fr Mai 12, 2006 22:54

HEy leute...

also bin neu hier, und wollte alle die noch ihre Prüfungen schreiben müssen, viel viel viel GLÜCK... ihr werdet es schon schaffe. Ich bin nächstes Jahr dann auch dran, hab jetzt schon voll angst davor, obwohl es noch dauert :)...naja, also viel spaß noch. Meld mich mal wieder :) oder schreibt mir ...BYe

candella
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: Sa Mai 13, 2006 18:11
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Stuttgart
Alter: 34

Prüfungen

Beitragvon candella » Sa Mai 13, 2006 23:35

hey leute,
also die GB-Prüfung hier in BW war ja mal echt ne verarsche oder nich? kam ja nur mathe dran, also diejenigen die in mathe so schlecht wie ich sind haben ja keine chance sich da ne gute note zu erhalten werde wohl auch ne note schlechter sein nach der prüfung *g* ansonsten waren die prüfungen akzeptabel. Fand es allerdings auch schade, dass ziemlich wenig Marketing drankam und viel MAPD :( aber da natürlich nich mal was übers schlechtfleisch neeee nur so ne scheisse mit hygiene und keine ahnung *g* und welches kaffeegetränk empfiehlt man kindern??? hab halt mal kako hingeschrieben *lol*
schade dass nichts über die WM kam oder wenigstens spargel wenn mer schon saison haben ne?
dafür irgendso ein mist mit nem busunternehmen und sonnenblumenfest oder was es auch immer war *g*
bin dann mal gespannt auf die praktische prüfung, die findet bei mir erst am 7 Juli statt *heul* wär gern jetzt schon weg hier :)

Allen die noch die Prüfungen vor sich haben, TSCHAKAAAA ihr schafft es und ganz locker an die sache rangehen, hab gelernt wie ne blöde, aber wird sehr viel über das mündliche geprüft bzw den stoff den man mündlich durchgesprochen hat im unterricht, und viel eigene meinung is gefragt
Viel Glück
LG eure hoffentlich bald Hotelfachfrau ;) :P :D

NightKiller
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 30
Registriert: Sa Mai 13, 2006 23:05
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: Duisburg
Alter: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon NightKiller » Sa Mai 13, 2006 23:39

Hab mir mal die Mühe gemacht und die Hofa Bögen aus Duisburg eingescannt und als PDF geuppt. Volle das hilft einigen ;)
http://www.nightkiller.de/temp/Pruefung ... ofa_06.pdf

kc-lp
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 51
Registriert: Di Sep 28, 2004 10:31
Tätigkeit: AZUBI Hotelfach
Wohnort: NRW
Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon kc-lp » So Mai 14, 2006 0:03

Hi nightkiller !! Ich habe gerade bemerkt, dass du die Seite mit den Fragen von 9 - 14 nicht gescannt hast !! Kannst du die bitte auch noch reinsetzen ??! Liebe Grüße- Kim

NightKiller
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 30
Registriert: Sa Mai 13, 2006 23:05
Tätigkeit: Hofa
Wohnort: Duisburg
Alter: 37
Kontaktdaten:

Beitragvon NightKiller » So Mai 14, 2006 0:38

Hi nightkiller !! Ich habe gerade bemerkt, dass du die Seite mit den Fragen von 9 - 14 nicht gescannt hast !! Kannst du die bitte auch noch reinsetzen ??! Liebe Grüße- Kim
ist in 10 mins ca. up to date

Benutzeravatar
tai-low
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Di Apr 04, 2006 13:32
Kontaktdaten:

Beitragvon tai-low » So Mai 14, 2006 15:53

Würzburg Bayern

Komplexe Aufgabe:

Thema:Der 250.Geburtstag MOZART!!!
*Weekend-Package erstellen
*Mailing dazu erstellen
*folgende Vorgaben mit einbauen:
-sehenswürdigkeiten Würzburgs
-5-Gang-Menü(incl.korrespondierenden Weinen)
-Buffetvorschlag (5 kalte f vorspeisen,2suppen,3fischgerichte,3hauptgänge,3desserts
*besuch eines der mozartsymphonien/serenaden(haben dazu eine kopie aller vorstellungen bekommen)
*beschreibung der tischdekoration an beiden abenden
*3 maßnahmen zur verkaufsförderung bzw publikation des erstellten arrangements
*nennen sie je 2 erfolgskontrollen während und nach der veranstaltung

locke
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Fr Mai 12, 2006 19:14
Tätigkeit: Azubi
Wohnort: Köln
Alter: 37

Beitragvon locke » Mo Mai 15, 2006 12:10

WIR HABEN ES VOLLBRACHT!!!!!!!!!!!!!!!!! die komplexe prüfung ist nun endlich vorbei..war ganz ok...
nur hab ich mal wieder bei der währungsrechnung bockmist gebaut...
ALSO FOLGENDES KAM DRAN:

Thema WM 2006
1a)Gruppe von 40 Pax kommen ins Hotel ANreise:24.06.-27.06.06
am 26.06. wollen Sie sich ein Spiel anschaun
entwerfe einen Programmablauf für alle 3 tage.Dieses muss beinhalten, ein besuch einer kölner kirche, theaterbesuch kölns, Museumsbesuch, Rheinschifffahrt und Einkaufsmöglichkeiten in der City.
Dazu mit Zeitangabe und genaue Tageinteilung.
2a) Entwerfn Sie ein saisonalen 4-gang-Menü mit passenden Weinen dazu.
2b) Beschreiben Sie eine typische Kölner-Spezialität

3a) Herr Donals und seine Frau haben folgende Restanten
Leistungen:
- 3*ÜN im Doppelzimmer 86€ pro Person!!!!!! (86*2*3)--> hab ich schon mal Falsch**arrgghh*
- telefon von 3,60€ (glaub ich)
- Tomatensaft aus der bar 4* a 2,60€
- (da fehlte glaub ich noch eine Leistung)
Herr Donald bezahlt 750 USD
Verkauf 1€= 1,18 USD
Wieviel € bekommt Herr Donald zurück??
4a) nennen Sie 8 Punkte wie mann eine Reklamation behandelt.
4b) Deuten Sie die Aussage "Der Gast ist König"
5a) Welche Dienstleistungen müssen getroffen werden vor Anreise einer Gruppe?
5B) Nennen Sie 3 weitere Zahlungsarten neben der Barzahlung.

War alles ganz ok bis auf das ich die jahrgänge bei den Weinen vergessen habe und die ÜN-Preis mal 2 zu nehmen...

ICH KÖNNTE MICH SOOOOO ÄRGERN....hab total bauchweh deswegen...wie wars bei Euch?????????

gruß
Locke aus Köln



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste