Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Haze, Mone88, ShocK

Swiss
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jan 22, 2010 22:47

Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?

Beitragvon Swiss » Mi Apr 28, 2010 12:32

Hallo meine lieben...

Ich hab da mal ne Frage an alle Azubis...
Da ich als externer Teilnehmer bei der Prüfung dabei bin wolte ich wissen ob eure Lehrer in der Berufsschule euch etwas besonders empfohlen haben zu lernen. Besonders in Bezug auf den Gästeempfang da das ja der offene Teil ist... (macht mir nämlich mega angst)

Ich weiss das von meiner frührern Ausbildung das sie meisten so ne tendenz haben was drankommen könnte... auch wenn es nicht sicher ist....

Bzw. was lernt ihr besonders gut?

Vielen vielen dank gleich mal... ihr würdet mir sehr helfen


ChiCa_Lady
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: Mo Apr 26, 2010 3:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Frankfurt

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon ChiCa_Lady » Do Apr 29, 2010 0:44

Hey Leute

bin auch am 12.5 dran habe auch mega schiss was lernt ihr über wein??? müssen wir eigentlich den kompletten Herstellungsverfahren über Rot und Weißwein wissen???


Vielen Dank

Swiss
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Fr Jan 22, 2010 22:47

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon Swiss » Do Apr 29, 2010 9:34

Ich hoffe nicht... :?

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 29

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon Sweeteet » Fr Apr 30, 2010 20:43

Hallöchen zusammen!
Also ich habe auch am 12.05. Prüfung und im Moment ist bei mir auch lernen, lernen und nochmals lernen angesagt!
Ich denke mal, dass das wichtigste über die beiden Weinherstellungsverfahren ist, dass du den Begriff Most und Maische erklären kannst und was bei welchem Wein angewendet wird und wie das mit dem Rosé ist und was der Unterschied zwischen Rosé und Weißherbst ist und sowas alles!
Also wenn wir im offenen Teil ein Menü mit korrespondierenden Getränken schreiben müssen, nehme ich auf jeden Fall nen deutschen Wein, am besten einen, den wir auch im Hotel haben, damit ich ihn auch beschreiben kann etc.
Also ansonsten kann im offenen Teil sowas kommen wie Planung eines Wochenendes einer Gästegruppe (Wellnessurlauber, Tagungsgäste etc.)
und dann eben Schriftverkehr, wenn die Gäste ne Anfrage gemacht haben, dann muss man evtl ne Reservierungsbestätigung schreiben oder ein Angebot etc. Oder ne Rechnung oder so!
Hoffe ich konnte allen Prüflingen helfen!!! :wink:
LG die Sweeteet
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...


ChiCa_Lady
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 35
Registriert: Mo Apr 26, 2010 3:18
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Frankfurt

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon ChiCa_Lady » Fr Apr 30, 2010 22:28

Hey Sweeteet,

Vielen Dank über deinen Beitrag allerdings hätte ich da noch ne frage. Uns wurde gesagt der Offene Teil mit dem Menü + Weine wird in dem Komplexen Teil am 31.5 vorkommen und du meintest am 12.5 offenen Teil ?? bin etwas irritiert :doubt: ?)

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 29

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon Sweeteet » So Mai 02, 2010 22:41

Hallöchen!
Also wir haben einige Abschlussprüfungen zum Lernen bekommen und da waren die sogenannten "offenen Aufgaben" im 1. Teil: Gästeempfang und Beratung
und der 2. Teil ist ja dann Marketing und Arbeitsorganisation (mit Ankreuzfragen und Rechenaufgaben)
und der 3. Teil ist Wirtschaft mit fast nur Ankreuzaufgaben und manchmal vereinzelte einfache Rechenaufgaben!
Wenn natürlich nur eine Reservierungsbestätigung oder ähnliches drankommt im offenen Teil kann es sein, dass in der komplexen Prüfung auch ein Menü drankommt, ausschließen kann man es ja nie!!!
Aber in der praktischen (oder auch komplexen) Prüfung muss man ja morgens auch erst einen Teil schreiben soweit ich es gehört habe und dann kann man sich glaube noch mal ne viertelstunde Gedanken machen (während die anderen Prüflinge alle nacheinander drankommen) und dann fragen immer 2 Prüfer einen aus oder lassen dich z. B. den >Tisch für das Menü eindecken welches du vorher geschrieben hast, fragen z. B. wie eine Vinaigrette aussieht, wenn du sie in deinem Menü auf nem Salat hast und welche Abwandlungen es gibt usw. Also nur Dinge schreiben, die du auch beschreiben kannst udn weißt woraus sie sind und wie sie aussehen und wozu man sie reicht etc. genauso mit den Weinen, wenn du da irgendeine ausgedachte Lage oder so angibst und dann noch nicht mal beschreiben kannst, wie der Wein schmeckt etc. können die Prüfer im Zweifelsfall nachgucken ob es diesen Wein überhaupt gibt und wenn nicht (falls es nicht ein Schreibfehler mit einem Buchstaben oder so falsch war) könntest du die Punkte alle verlieren und wirst sofort aus der Bahn geworfen! Also nicht irritieren lassen und ganz ganz ganz viel sprechen und umso mehr du von alleine erzählen und beschreiben kannst umso weniger fragen sie dich, wenn du z. B. aufgefortert wirst, die 13 best. Anbaugebiete zu nennen und nur so 5 oder 6 im Kopf hast, keine Panik kriegen!!! Umso flüssiger du anfängst und umso sicherer du dranbleibst umso eher sagen sie dir, gut, reicht (so nach dem Motto wir wissen du kannst es) und solche Sachen eben! Und mit Hilfestellung, wenn du jetzt nur 4 oder so weißt, aber sie dir nen Tipp geben und darauf hin den Rest hinkriegst gibt es 25% Abzug, was noch für ne gute 3 sprechen würde und es kann auch sein, dass ein Rezi Gespräch in der praktischen drankommt, dann musst du z. B. nen Check in oder Check out machen und dann wird auf Small talk geachtet und ob du an alles denkst (meldescheine usw.)
Hoffe ich konnte dir helfen!!!
Lg die Sweeteet :D
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...

elena
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Mo Mai 03, 2010 11:55

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon elena » Mo Mai 03, 2010 12:00

ich hab auch am 12 prüfung.. und ich hab soo schiss.. aber ich drücke euch allen mal die daumen.. wir schaffen das :)

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 29

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon Sweeteet » Mo Mai 03, 2010 18:19

Klar schaffen wir das! Wir haben doch auch in der Schule die Aufgaben immer geschafft! Oder :mrgreen:
Lg die Sweeteet :wink:
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...

Benutzeravatar
elais
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi Jun 17, 2009 18:37
Tätigkeit: Umschülerin zur Hotelfachfrau
Wohnort: Ostfriesland
Alter: 48

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon elais » Mo Mai 03, 2010 18:39

Guten Abend zusammen,

ich habe auch am 12.05. die theoretische Abschlußprüfung, die praktische Prüfung geht bei uns schon ab 31.05. los und ich mache mich schon verrückt. Lerne fast nur noch und habe ständig das Gefühl, ich kann gar nichts mehr behalten. Geht es euch ähnlich?
Wer ein paar Tipps für mich hätte, etwas ruhiger zu werden, wäre super, könnt mich auch gerne per PM anschreiben.

LG elais

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 29

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon Sweeteet » Mo Mai 03, 2010 18:46

Hey Elias!
Hast du dich denn vor Arbeiten und so auch immer verrückt gemacht?! Und keine Angst, ich denke auch immer, umso mehr ich mir das angucke, umso weniger bleibt hängen!!! Oder wenn ich mir irgendwas über ein Thema durchlese, das ich nicht so gut kann, denke ich mir, scheiße, das hast du schon mal gehört, aber irgendwie bringt es dich nicht weiter und schon hab ich wieder kein Bock mehr und denke ich bin total froh, wenn diese blöde Prüfung endlich vorbei ist... :P
Lg die Sweeteet
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...

Benutzeravatar
elais
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi Jun 17, 2009 18:37
Tätigkeit: Umschülerin zur Hotelfachfrau
Wohnort: Ostfriesland
Alter: 48

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon elais » Mo Mai 03, 2010 18:51

Hi Sweeteet,

vor den Arbeiten ging es mir nicht ganz so schlecht. Aber momentan habe ich immer mehr das Gefühl ich kann einfach noch zu wenig, es kommen immer wieder Momente, da denke ich, dass hätte ich noch nie gehört/gelesen. Schon komisch.
Aber etwas beruhigend zu wissen, dass ich damit wohl nicht so ganz alleine dastehe.
Weiß gar nicht mehr so genau, was ich noch lernen soll.

LG elais

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 29

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon Sweeteet » Mo Mai 03, 2010 19:09

Bei mir ist das aber genauso! Wenn ich Prüfungsbögen durchmache klappt es und wenn ich Fragen aus nem anderen Prüfungsbuch lese, denke ich Scheiße, das haste mal gemacht und das konnteste mal... aber jetzt eben nicht mehr... Und deswegen mache ich mich aber jetzt nicht soooo verrückt vor der Prüfung... Ich meine, es kann sein, dass wir nen richtig guten Tag haben, topfit sind, eine "leichte" schriftliche Prüfung, einen super Prüfer, alles läuft und es kann auch genau das Gegenteil der Fall sein, wir haben vielleicht nicht so gut geschlafen, sind total müde, es hat morgens auf der Fahrt geregnet usw, der Prüfer guckt schon scheiße und man denkt sich oh neeee, alles, aber wirklich alles hab ich gelernt, aber das nicht!!!! Schon ne Lücke, man ist verunsichert und schreibt dann irgendnen scheiß dahin, aber es kann so kommen oder so. Und das weiß man vorher nicht. Und du kannst nur lernen, lernen, lernen und hoffen, dass es alles irgendwie klappt und positiv denken! Was anderes wüsste ich jetzt auch nicht! Unser Lehrer hat mal gesagt (er ist auch im Prüfungsausschuss) die, die super gut sind in der Schule schaffen es meistens wegen Blackout, Bervosität o. ä. meistens zu ner 3, nur 10 % ne 2 und ne eins meistens gar keiner oder nur vereinzelte. Und diejenigen, die 3 Jahre nix gemacht haben und sich 6 Wochen vorher Prüfungbögen reinziehen und sich keine Gedanken drum machen, ob sie es schaffen oder nicht dann meistens auch ne 3 oder vier schaffen!!! Weil sie sich dann halt nicht verrückt machen und ihr Leben weitermachen, als wär es ne reine Formsache, da jetzt reinzugehn, grad ein paar Fragen zu beantworten und dann abzuhauen und alles ist gut!!!
Schon echt krass, wie ich finde, und vor allem unfair denen gegenüber, die wirklich immer mitgearbeitet und aufgepasst haben!
Aber wie heißt es so schön?! This is the life :roll:
Und genau deswegen ist mir in dem letzten halben Jahr wichtig gewesen, dass ich die Arbeiten gut schreibe, dier Noten auf dem Zeugnis hinterher gut aussehen und der Rest ergibt sich schon irgendwie!!!
Lg die Sweeteet :wink:
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...

Benutzeravatar
elais
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mi Jun 17, 2009 18:37
Tätigkeit: Umschülerin zur Hotelfachfrau
Wohnort: Ostfriesland
Alter: 48

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon elais » Mo Mai 03, 2010 19:19

Da hast du recht, es kommt sicherlich alles so, wie es kommen soll. Sich verrückt machen hilft einem auch nicht weiter, aber das komische Bauchgefühl ist halt da und man kann es nicht abstellen.
Die offenen Aufgaben finde ich noch schlimmer, da kann ja alles dran kommen, alles, was man im Betrieb leider nicht wirklich gelernt hat.
Ich hoffe und wünsche uns allen, dass wir den nächsten Mittwoch gut meistern werden.
Wann hast du denn die praktische Prüfung sweeteet?

LG elais

Benutzeravatar
Sweeteet
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 147
Registriert: So Aug 30, 2009 19:15
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Willingen (Upland)
Alter: 29

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?+

Beitragvon Sweeteet » Mo Mai 03, 2010 21:26

Halli hallo mal wieder ! :D
Also ich habe noch keinen Termin für die praktische Abschlussprüfung aber bei der IHK Kassel auf der Seite steht, sie vom 16. - 22.06. sind, also irgendwann in dem Zeitraum :-)
Und wie du schon sagst, die offenen Aufgaben würden wir im Betrieb nie wirklich lernen, weil wir da ja gar nicht diejenigen sind, die gefragt werden oder die etwas entscheiden können/ dürfen... Das get ja dann wie gesagt erst nach der Ausbildung los....
Was hast du denn eigentlich vorher gemacht?! Und die Umschulung ist wie ne richtige Ausbildung?!
Lg die Sweeteet
Je mehr Ecken und Kanten ein Diamant hat, um so mehr funkelt und strahlt der Stein; so sollten wir uns auch sehen...

Wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, doch lieben wir sie wegen ihrer Fehler...

Felli86
Praktikant
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mai 10, 2010 13:42

Re: Prüfung 12.05.2010 - wer weiss was?

Beitragvon Felli86 » Mo Mai 10, 2010 14:20

Hab auch am Mittwoch Prüfung.
Hab die totale Lernblockade und kann mich einfach nicht aufraffen endlich "anzufangen"... :shock:



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste