Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Fragen, Antworten, Erfahrungen, Ängste

Moderatoren: Mone88, Haze, ShocK

Benutzeravatar
stuntgirl
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mo Nov 21, 2011 11:46
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Passau

Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon stuntgirl » Mo Nov 21, 2011 12:04

Hallo:)
Hab am Mittwoch meine theoretische Abschlussprüfung und bin total durch den Wind. Allein wenn ich dran denk wird mir flau im Magen. Am meisten beschäftigt mich Gästeempfang und Beratung und die komplexe Aufgabe... Umfasst ja zumindest hier in Bayern eigentlich das gleiche Themengebiet.
Jetzt wollte ich mich mal erkundigen ob man so ungefähr sagen kann welcher Zeitraum ausgewählt wird in dem meine Veranstaltung dann stattfinden soll? Also ob man jetz bei der Winterprüfung eine Veranstaltung im Frühjahr erstellen muss oder Silvester oder den nächsten Herbst? Zwecks menü und so.. ich bin da immer so nervös... 3 verschiedene menüs oder noch mehr merken oh gott ich will gar ned dran denken... und is der zeitraum in den aufgaben von gästeempfang/beratung ein anderer wie bei der komplexen?

oh gott ich krieg grad das große flattern... hab noch nie ne abschlussprüfung geschrieben... also a ned an der schule oder so... die letzte prüfung war aufnahmeprüfung vom gymnasium und das is gute 10 jahre her...

Hoffe auf schnelle Antworten
Liebe Grüße
Carpe Noctem - Nutze die Nacht, der Tag ist eh schon verbraucht


annuetta
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 20, 2009 16:51
Tätigkeit: Commis de Bar
Wohnort: NRW
Alter: 31

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon annuetta » Mo Nov 21, 2011 17:25

hey du,
mir gehts gerade ähnlich wie dir,hab auch am mittwoch und die meiste angst vor gästeempfang und beratung....
also ich hab 2 menüs vorbereitet beide für herbst/winter/silvester mit korrespondierenden weinen....
es sind beides 7-gang menüs,weil ich glaube es ist einfacher gänge zu streichen als sich während der prüfung noch ein neues gericht auszudenken.
ich habe bisher immer gehört,dass wenn man im winter prüfung hat die veranstaltung auch in diesem zeitraum ist,könnte also gut sein,dass irgendein silvesterarrangement oder weihnachtsessen oder sowas drankommt....aber genau wissen kann man es ja leider nie,nicht wahr? :-(

auf jeden fall wünsche ich dir ganz viel glück und wünsche dir,dass das am mittwoch so läuft wie du es dir vorstellst.

lieben gruß
annika

Benutzeravatar
stuntgirl
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mo Nov 21, 2011 11:46
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Passau

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon stuntgirl » Mo Nov 21, 2011 18:43

7 Gänge? Bei uns wirds maximal n 5 Gang Menü... Naja für Gästeempfang und Beratung kann ich mir Winterliches Thema vorstellen aber wenn des bei uns in der Komplexen aufgabe auch thema wird dann muss ich mir noch was einfallen lassen... Wir in bayern müssen nach den drei prüfungsteilen ja noch nen kompleten marketingplan ausdenken alles in 2 h aufschreiben und des is dann thema von unserer praktischen prüfung... da freu ich mich schon... Einfach Augen zu und durch :) Blöd sind wir ja ganz bestimmt nich

Wünsch dir auch viel erfolg bei deiner Prüfung :)
Grüße
Carpe Noctem - Nutze die Nacht, der Tag ist eh schon verbraucht

annuetta
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 20, 2009 16:51
Tätigkeit: Commis de Bar
Wohnort: NRW
Alter: 31

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon annuetta » Do Nov 24, 2011 19:14

hi,

na wie liefs??war ja wohl nix mit winter oder menü :-D:-D
das mit der komplexen aufgabe haben wir ja auch hier,aber da hatte ich mir noch gar keine gedanken drum gemacht,aber das läuft eigentlich genauso wie bei euch....
ist wohl im normalfall sowas richtung verkaufsförderung, wie tag der offenen tür, etc.

oh man, ich bin so froh, dass der schriftliche teil durch ist 8)
jetzt muss der nur noch gut gewesen sein....


Benutzeravatar
stuntgirl
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mo Nov 21, 2011 11:46
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Passau

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon stuntgirl » Mo Nov 28, 2011 11:11

Hey.
Ja bin auch froh das der schriftliche Teil durch ist:) also menü hab ich schon gebraucht für die komplexe aufgabe... glück gehabt das ich mich auf frühling/sommer eingestellt hab(komplexe ist ja teil vom praktischen und da die erst im januar ist is weihnachten oder so ja ned so angesagt gewesen...)

der muss gut gewesen sein du sagst es :? also das ich nicht bestanden hab, da mach ich mir jetz eigentlich keine sorgen... denk mal wenn man in der schule ned durchgehen fehlt oder schläft und man im betrieb gefördert bzw gefordert wird darf des kein problem sein :)

obwohl schon so paar aufgaben dabei waren wo ich komplett aufm holzweg war bzw ich mir immer noch sicher bin richtig gedacht zu haben aber alle mit denen ich gesprochen hab was anderes geantwortet haben(wobei die antworten sich dann auch nochmal unterschieden haben)

Liebe Grüße
Carpe Noctem - Nutze die Nacht, der Tag ist eh schon verbraucht

windsurferin
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mai 06, 2011 12:40

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon windsurferin » Mi Nov 30, 2011 16:36

Hi Stuntgirl,

ich habe da mal eine Frage. Hattest DU erst die schriftliche ( Gästeempfang und Beratung, Arbeitsorganisation+Marketing, WISO)??
Und dann gleich hinterher die komplexe schriftliche???
Mir macht die nämlich so Sorgen... Ist das dann so ähnlich wie im schriftlichen Teil Gästeempfang+Beratung?

Danke für Deine Antwort :D

Benutzeravatar
stuntgirl
Praktikant
Beiträge: 6
Registriert: Mo Nov 21, 2011 11:46
Tätigkeit: Hotelfachfrau
Wohnort: Passau

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon stuntgirl » Mi Nov 30, 2011 18:38

Hey.
Jap. Vormittags haben wir Theorie geschrieben, erst Gästeempfang und Beratung, dann Marketing und Arbeitsorganisation und dann Wirtschafts- und Sozialkunde. Dann hatten wir kurze Mittagspause und haben dann gleich noch die Komplexe Aufgabe geschrieben.
Also von den Sachen die du wissen musst sind die zwei Teile schon recht ähnlich. Aber komplett des gleiche ist's nicht.
Gästeempfang war bei uns dieses Jahr Erstellen eines Ablaufplans für ein Arrangement, Ein Angebot als Antwort auf eine Anfrage schreiben, Verschiedene Getränke fachlich korrekt auflisten, Inhalt einer Bankettmappe und Kassenabschluss am Empfang ausfüllen und durchrechnen. Die letzten Jahre war dann auch mal ein Menü dabei, Geschäftsbrief ist eigentlich jedes Jahr einer dabei, Ablaufpläne, Checklisten, mehr oder weniger alle Arbeiten und Gegenstände im Bankett usw.

Komplexe Aufgabe ist ja die schriftliche Vorarbeit für die praktische Prüfung. Wahrscheinlich hilft dir ein Beispiel zu ner Komplexen Aufgabe am besten:

Aufgabenstellung:
Die Direktion Ihres Hotels hat Sie beauftragt, passend zum Motto:
"Niederbayern grüßt den Rest der Welt"
eine Pauschale für die Sommersaison 2011 zu planen. Als Mitarbeiter der Verkaufsabteilung sollen Sie die entsprechende Marketingstrategie mitgestalten.

1. Standortbeschreibung: (10 Punkte)
Erstellen Sie stichpunktartig die Standortbeschreibung zu Ihrem Hotel (Lage, Verkehrsanbindung, Kapazität, Ausstattung und Gästekreis)!

2. Marktpositionierung: (6 Punkte)
Nennen Sie frei einzigartige Verkaufsargumente (USP), die es ermöglichen, dass Ihr Betrieb auch noch in den folgenden Jahren erfolgreich sein wird!

3. Umsetzung: (10 Punkte/12 Punkte/12 Punkte)
Gestalten Sie den Ablauf des Wochenendes mit zehn Programmpunkten! (Maximal 5 auf dem F&B Bereich)
Die Anreise ist Freitag 16:00 Uhr. Die Abreise erfolgt am Sonntag um 12:00 Uhr.

Entwerfen Sie einen druckreifen Vorschlag für ein 4-Gänge-Menü (gehobene, regionale Küche)

- inklusive aller korrespondierenden Getränke (1 Aperitif, 2 Weine, 1 passendes Getränk zum Dessert und ein Digestif)

4. Marketing: (8 Punkte/4 Punkte)
Wählen Sie zwei gestaltende und zwei kommunikative Marketing-Instrumente und schreiben Sie jeweils ein konkretes Anwendungsbeispiel dazu!

Welches Instrument soll als dominierendes Instrument die Hauptrolle spielen? Begründen Sie Ihre Entscheidung!

5.Ziele: (4 Punkte/4 Punkte)
Nennen Sie jeweils 2 vollständige qualitative und quantitative Ziele, die Sie mit der Wochenendpauschale erreichen wollen. Zeigen Sie die jeweiligen Kontrollmöglichkeiten auf!

6. Gästefragebogen: (12 Punkte)
Erstellen Sie einen Gästefragebogen mit dem Kernpunkt der Pauschale! Zählen Sie die Ihnen sechs wichtigsten Fragepunkte auf!

7. Flyer: (8 Punkte)
Erstellen Sie einen Flyer für das geplante Angebot!

Die haben wir in da Schule zur Vorbereitung auf dieses Jahr bekommen, glaub die war im Sommer dieses Jahr so ähnlich gestellt. Dieses Jahr mussten wir zusätzlich nen Slogan für unser Arrangement erfinden und begründen...

Also komplexe Aufgabe schaut zumindest in Bayern so aus... Wie's woanders aussieht kann ich dir leider nicht sagen.

Hoff meine Antwort hat dir was gebracht... Wann schreibst du die Komplexe denn?

Liebe Grüße aus Niederbayern :-P
Carpe Noctem - Nutze die Nacht, der Tag ist eh schon verbraucht

windsurferin
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mai 06, 2011 12:40

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon windsurferin » Mi Nov 30, 2011 20:05

Hi, danke danke für die schnelle Antwort . Ganz lieb von dir das alles aufzuschreiben das hat mir seeeehr viel gebracht:-).

Werd ich gleich noch n bisschen dran basteln... Hab die am freitag die Prüfung. 5 teile sind es insgesamt... Bin froh wenn das durch ist:-).
Dir auch noch viel Glück u Erfolg !!!

U vielen dank!

Liebe grüße aus dem hohen Norden

Ayla88
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 105
Registriert: Sa Mai 17, 2008 2:30
Tätigkeit: ♥HOTELFACHFRAU♥
Alter: 31

Re: Two days till apocalypse - Winterprüfung 2011/12

Beitragvon Ayla88 » Fr Dez 23, 2011 20:21

@stuntgirl:
Man war es bei Euch mächtig! :?
Bei uns in Köln war es so:

1.Nennen Sie die Unterschiede von Deluxe & Standart Zimmern
2.Eine Provisonsberrechnung
3.Nennen Sie 5 Reservierungsarten
4.Nennen Sie die Bestandteile eines Kontinentalen, Deluxe und eines Englischen Frühstücks.
5.Irgendwas mit Brandschutz
6.Nennen Sie 3 winterliche,alkoholische Heißgetränke und ihre Zubereitung
7.Nennen Sie 3 winterliche, nichtalkoholische Heißgetränke und ihre ZUbereitung
8.Nenne Sie 3 winterliche Tellergerichte (also HG)
9.Definieren SIe die Begriffe: upselling & upgrading

:) :) :)
°°Das Leben ist ein scheiß Spiel...aber die Grafik ist verdammt geil!!°°



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Zwischenprüfung / Abschlussprüfung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste