Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

Larum
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 21, 2012 21:13
Tätigkeit: Demichef de Bar

Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon Larum » Fr Dez 07, 2012 10:50

So, nachdem die Hotelbranche eine Branche ist in der man Ziele braucht, und überall jetzt langsam schon mit Jahresrückblicken angefangen wird (Was zum..?!?) möchte ich mal wissen, wo seht ihr euch heute in einem Jahr - beruflich und oder privat?

Ich würde gerne heute in einem Jahr (nachdem ich mein Abi fertig habe, 12. Klasse *kotz*) meinen ersten festen Job an einer Bar haben. Vorzüglich natürlich an einer Hotelbar, aber ohne HoFa-Ausbildung wird das denk ich mal nichts *lach* Und dabei auch in meinen Fähigkeiten etwas besser geworden sein, und vor allem besser mit "akutem" Stress auf der Arbeit umgehen können.


lion
Chef de rang
Chef de rang
Beiträge: 126
Registriert: Fr Aug 27, 2010 16:36
Tätigkeit: Koch

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon lion » So Dez 23, 2012 23:23

Ich hoffe, nächstes Jahr um die Zeit mitten in der Abschlussprüfung zu stecken.
Im Februar ungefähr steht bei mir die Zwischenprüfung an. In der Theorie bin ich 1er - Kandidat, dadurch kann ich mir in der Praxis auch ne 3 "erlauben" und würde immer noch auf ne 2 kommen.
Demnächst steht bei uns auch noch n Wettbewerb an, bei dem ich bisher ganz gut punkten konnte.
Jenachdem, wie meine Ergebniss sind, kann ich dann auch mit meinem Küchenchef drüber reden oder weiß zumindest ziemlich sicher, woran ich definitiv noch arbeiten muss bis zur Abschlussprüfung.

Kopf hoch, Abi ist eigentlich gar nicht so schlimm, ist halt nur ne lange Klausur ;-)
Warum machst du denn nicht gleich ne HOFA-Ausbildung, wenn es dir doch so gut gefällt?

Larum
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 21, 2012 21:13
Tätigkeit: Demichef de Bar

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon Larum » Sa Dez 29, 2012 1:36

Huhu Lion, ich drück dir die Daumen :))!!
Es hat zwei Gründe, dass ich keine HoFa-Ausbildung mache (und ich hab mir das wirklich sehr lange überlegt ob ich das nicht wirklich machen soll): Der erste ist, dass ich seit frühester Kindheit sage ich werde mal studieren - ursprünglich nur aus Trotzigkeit aber irgendwie hat sichs wirklich zu nem Lebenswunsch entwickelt. Allerdings werde ich erstmal 1 1/2 Jahre Pause machen und arbeiten gehen *g*. Und das zweite ist, dass ich meinen Traumbereich im Hotel schon gefunden habe - die Bar. Leider sind in viele Häusern keine guten Bars vorhanden, und wenn, dann sind die in der Ausbildung nicht sehr groß berücksichtigt :( Allerdings mache ich zur Zeit kein reines learning by doing sondern ich habe eine "Gundausbildung" (wie sie es nannten) sowie mehrere Kurse bei einer deutschen Barkeeperschule gemacht und mache zur Zeit auch noch weitere (und werde nach dem Abi erstmal die Fortführung der Grundausbildung auch machen *g*) und ich merke auch dass es sich wirklich lohnt *lach*

Ich wünsche dir viel Glück mit deinen Abschlussprüfungen!

Benutzeravatar
MaritimAzubi
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Di Sep 18, 2012 17:40
Tätigkeit: Hotelfachmann i.A.

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon MaritimAzubi » Mo Dez 31, 2012 16:30

Ich hoffe, dass ich meine Zwischenprüfung bis dahin erfolgreich abgeschlossen habe. :)


Benutzeravatar
pjotr
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo Jan 21, 2013 19:28

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon pjotr » Mi Jan 23, 2013 19:09

ich bin nicht so zukunftsorientiert und kann es momentan auch nicht sein. ich habe einen 400 euro job im verkauf, wenn ich was festes finden würde, wäre das schon ein riesenschritt.
mit meinem partner möchte ich in einem jahr zusammenwohnen, mehr planung haben wir noch nicht. er wünscht sich zwar irgendwann ein kind, aber ob das kommt, da müssen wir abwarten.

Benutzeravatar
avalonIV
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: So Feb 09, 2014 0:46

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon avalonIV » Fr Aug 01, 2014 16:02

In einem Jahren, hoffe ich besser dazu stehen als heute. Möchte endlich einen anständigen Job. Auch wäre ich froh wenn dann auch meine Kids mehr Möglichkeiten eine Ausbildung zu finden. Genauso, das ich dann auch noch so gesund sind wie heute.
Einmal gut, immer gut :) Für netten Austausch und Tipps bin ich offen - und gebe ich gerne zurück.

Mauzi
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Fr Apr 26, 2019 12:35

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon Mauzi » Fr Apr 26, 2019 13:00

Meine Ausbildung liegt schon etwas länger zurück, aber die Frage hat mich dann doch inspiriert. :D

Nächstes Jahr möchte ich mir endlich eine Finca kaufen, auf Mallorca. Lange genug gespart!

Benutzeravatar
Hansi
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr Dez 02, 2016 12:41

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon Hansi » Fr Mai 10, 2019 10:22

Hier :)!

rennmaus11
Praktikant
Beiträge: 3
Registriert: Do Mai 09, 2019 10:44
Kontaktdaten:

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon rennmaus11 » Fr Mai 10, 2019 10:31

Wow - das Thema ist ja schon 5 Jahre alt. Ich denke, dass ich in einem Jahr auf einem Kreuzfahrtschiff arbeite.

Benutzeravatar
Simon.B
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Mo Dez 19, 2016 15:38
Alter: 37

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon Simon.B » Mo Jun 17, 2019 13:33

Wunschvorstellung?
In einem Jahr hoffe ich, dass unser alter Hotelchef endlich den Riegel vorschiebt und in Rente geht und mich davor noch entdeckt und an seinen Platz beordert!
Man muss eben groß denken :D

strobo
Praktikant
Beiträge: 5
Registriert: Mi Okt 30, 2019 12:31

Re: Wo seht ihr euch in einem Jahr..?

Beitragvon strobo » Mi Okt 30, 2019 15:38

...wenn alles gut läuft und so wie ich es mir vorstelle, sehe ich mich in einem Jahr zusammen mit meiner Frau und unserem Kind in unserem Eigenheim. Diesen Traum haben wir schon recht lange und nun möchten wir ihn verwirklichen. Natürlich bedarf so etwas eine ausgiebige Planung und genau in dieser Phase befinden wir uns gegenwärtig. Von einer Baugenehmigung sind wir momentan noch weit entfernt, da sich noch alles um die Finanzierung dreht. Momentan suchen wir die beste Risikolebensversicherung zur Absicherung des Baukredits und denken mit der Seite https://www.cosmosdirekt.de/risikolebensversicherung/ bisher recht gut beraten zu sein. Ohne eine Subventionierung ist das Ganze natürlich nicht möglich, auch wenn ein gewisses Eigenkapital vorhanden ist. Wenn weiter alles unproblematisch vonstatten geht, sehen wir uns nächstes Jahr im Sommer schon in unserem Haus mit Garten :)
This signature is under construction



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste