Getränkekarte erste...
 
Notifications
Clear all



Getränkekarte erstellen  

Seite 1 / 2
  RSS
britter
(@britter)
Azubi Mitglied

Hallo ihr Mitleidenden! 😀

Muss für die Schule eine Getränkekarte erstellen mit allem drum und dran (alkoholfreie, alkoholische und auch Wein und Schaumwein).

Hat das einer von euch schon mal gemacht und hat nen paar Tipps für ne interessante Gestaltung?
Soll ja schließlich nicht so ne 0815 Karte werden, wenn ihr versteht was ich meine 😉

Liebe Grüße

Britter

Zitat
Veröffentlicht : 17/03/2005 8:20 pm
Alex
 Alex
(@gastro-alex)
Chef Moderator

Für 'ne interessante Gestaltung fällt mir als erstes eine ungewöhnliche Form ein (Flasche, Glas, ...).
Beim Drum und Dran solltest Du auf jeden Fall die Kennzeichnung der Zusatzstoffe und den Ausweis der Mehrwertsteuer nicht vergessen. Wird leider zu oft gemacht, schaut Euch einfach mal die Getränkekarte Eures Vertrauens an.
Desweiteren muß mindestens ein alkoholfreies Getränk billiger als jedes alkoholische Getränk sein. Auch hier verweise ich für Negativbeispiele auf diverse Kneipenkarten. 😉

Für die Gestaltung hast Du jetzt noch Farbe, Schrift und Bilder. Aber übertreib es nicht, das wirkt auch nicht schön.

"Watch, learn and don't eat my cookie!" - Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..." - Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/03/2005 9:58 pm
Jazzzy
(@jazzzy)
Azubi Mitglied

und ein Getränk muss günstiger sein als Wasser -> ist also meistens Milch *g*

Ich würde die karte nicht bunt machen und nur mit n paar bestimmten Signalfarben farbaspekte setzen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/03/2005 11:59 pm



Alex
 Alex
(@gastro-alex)
Chef Moderator

und ein Getränk muss günstiger sein als Wasser
Sorry, aber das hätte ich doch gern belegt, um meine starken Zweifel zu zerstreuen ... im Gaststättengesetz finde ich davon nichts 😕

"Watch, learn and don't eat my cookie!" - Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..." - Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/03/2005 1:16 am
sakura
(@sakura)
Ehrenmitglied Mitglied

Ich glaube auch, dass das Apfelsaftgesetz nichts von Wasser sagt - ich schau noch mal nach. *wunder*

Moe: "Damit kannst du einen Ochsen in 40 Sekunden blitzfrittieren." Homer: "In 40 Sekunden?! Ich will ihn JETZT!"

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/03/2005 11:35 am
Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

???? Ich habe auch noch nie davon gehört. Zumal Wasser auf fast jeder Karte, die ich kenne mit das güntigste ist, neben Heißgetränken wie Kaffee oder Tee... 🙄

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/03/2005 11:22 pm



Jazzzy
(@jazzzy)
Azubi Mitglied

hmm, hab mich vertan: ein nichtalkeholisches Getränk muss günstiger sein als das günstigste alkoholisch

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/03/2005 11:33 pm
Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

Habe ich mir fast gedacht... 😉

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/03/2005 1:50 am
ChrizzzZ
(@chrizzzz)
Demi-Chef de rang Mitglied

Mal ne kurze Zwischen frage von mir,
also wenn ich das richtig verstanden habe, MUSS mindestens 1 Alkoholfreies Getränkt z.b. Wasser, O-Saft günstiger sein also das billigste Alkoholische Getränk ja?

Also das ist pflicht? Oder sollte man das nur machen?

< -> Neid ist die aufrechtigste Form der Bewunderung <- >

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/04/2005 7:21 pm



britter
(@britter)
Azubi Mitglied

das ist pflicht.
es gibt wohl auch irgendein gesetz darüber. kann dir aber jetz nicht genau sagen welches... 😳

danke schon mal für eure beiträge.
wer sonst noch nen kreativen vorschlag hat ist immer gerne willkommen 😆

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/04/2005 7:27 pm
ChrizzzZ
(@chrizzzz)
Demi-Chef de rang Mitglied

Habe mal bissle gegoogelt ... habe da nette Karten gefunden,
finde die eigentlich schön, halt nicht so stylisch und neu wie die heut zu tage, aber muss ja auch nicht, is ja immer auf die gastwirtschaft bezogen finde ich.

Also schau mal.
http://www.jessy.at/getraenke3.htm

< -> Neid ist die aufrechtigste Form der Bewunderung <- >

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/04/2005 7:32 pm
Beerminator
(@beerminator)
Azubi Mitglied

ich persönlich finde sie zu flippig, zu bunt. Kommt aber halt auch auf den Betrieb an. In einem Hilton wirst Du mit sowas nicht landen können.

Das Geheimnis eines langen Lebens besteht darin auf das zu verzichten für was es sich lohnt länger zu leben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/04/2005 10:40 am



Hofa1981
(@hofa1981)
Power-Mitglied Mitglied

Mir ist die auch viel zu bunt. Für Hotels aller Art wäre diese Karte absolut ungeeignet. Ist aber alles ansichtssache.

Geht nicht, gibts nicht !!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/04/2005 2:02 pm
ChrizzzZ
(@chrizzzz)
Demi-Chef de rang Mitglied

ja ich meinte ja eben für ältere Wirtschaften etc ... du sagst ja nicht wie es ungefähr sein soll ...

< -> Neid ist die aufrechtigste Form der Bewunderung <- >

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/04/2005 3:36 pm
britter
(@britter)
Azubi Mitglied

also meine Getränke- bzw Weinkarte soll für ein gehobeneres Weinlokal entworfen werden. Der name ist Goldrausch.
Hatte die Idee das äußere mit schwarzem Tonpapier zu machen unten in der Ecke ein goldenes G.
Die Seiten sollen dann aus so einer Art Milchpapier sein...

Was haltet ihr davon??

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2005 3:10 pm



Seite 1 / 2



Share: