Schalen- und Krustentiere, Weichtiere

Diese Lebensmittel verderben schnell. Die Anlieferung der Tiere erfolgt deshalb lebend oder konserviert.

Das Fleisch ist eiweiß-, vitamin- und mineralstoffreich, sowie fettarm.

Lebende Tiere dürfen nur durch Einlegen in sprudelnd kochendes Wasser getötet werden.

Schalentiere und Krustentiere

Transport:
Die lebenden Tiere werden beim Transport in nasser Holzwolle verpackt. So können sie atmen und bis drei Tage ohne Wasser leben. Lebende Tiere dürfen nicht auf Eis gelagert werden.

Frischemerkmale:
Lebende Tiere ziehen beim Berühren sofort den Schwanz ein.

Beispiele:
Flusskrebs, Hummer, Languste, Königskrabbe, Kaisergranat (Scampo), Riesengarnelen


Weichtiere

Frischemerkmale:
Frische Muscheln erkennt man an der geschlossenen Schale.

Beispiele:
Miesmuscheln, Austern, Schnecken

Austern können an der Form der Schale unterschieden werden. Es gibt flachschalige und rauschalige Austern.

Namen und Vorkommen von flachschaligen Austern:

  • Imperial (Holland)
  • Natives (England)
  • Belon (Frankreich)
  • Limfjord (Dänemark)

Namen und Vorkommen von rauschaligen Austern:

  • Portugaise (ganze Atlantikküste)
  • Fine Claire (französische Atlantikküste)
  • Royal (Sylt)

Dir graut vor dem Verkaufsgespräch?Bleib' entspannt mit der 5-Tage-Challenge!

In fünf kleinen Schritten finden wir Dein Arrangement für's Verkaufsgespräch.

Hol' Dir jetzt die Checkliste Berichtsheft!100% kostenlos!
Newsletter Anmeldung