Notifications
Clear all



Spirituosen  

  RSS
1esy2
(@1esy2)
Commis de rang Mitglied

Hallo! Ich hab da mal ne Frage.

"Marriage" im Zusammenhang mit Spirituosen hat laut dieser Seite folgende Bedeutung: auf Trinkstärker herabsetzen.

Aber bedeutet es nicht eigentlich folgendes?

Marriage
Werden verschiedenste Malt-Wiskys vermischt, nennt man das "Verschnitt" (Vatted Malts). Beim "Vermählen" (engl.: "Marriage") verbinden sich diese Gemische im Eichenfass während des weiteren Reifevorgangs endgültig. Das fertige Proukt wird dann oftmals wieder erneut "vermählt", dieses mehrmals und auch z.B. mit Grain Wisky....

Ich meine es bedeutet das gleiche wie "to blend", bin mir aber nicht sicher...

LG Anne

Zitat
Veröffentlicht : 12/09/2007 3:54 pm
Rieussec
(@rieussec)
Power-Mitglied Mitglied

Marriage
Werden verschiedenste Malt-Wiskys vermischt, nennt man das "Verschnitt" (Vatted Malts). Beim "Vermählen" (engl.: "Marriage") verbinden sich diese Gemische im Eichenfass während des weiteren Reifevorgangs endgültig. Das fertige Proukt wird dann oftmals wieder erneut "vermählt", dieses mehrmals und auch z.B. mit Grain Wisky....

Ich meine es bedeutet das gleiche wie "to blend", bin mir aber nicht sicher...

Eigentlich schon.
Mich hat zuerst das "verschiedene MALT-Whiskys" durcheinander gebracht aber ein Blend ist genau wie "marriage" ein Begriff für den Verschnitt zweier(oder mehr) Whiskys

Restaurant EndtenfangHear my Music

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/09/2007 6:12 pm
1esy2
(@1esy2)
Commis de rang Mitglied

Alles klar...man sagt hat nur in Englischsprachigen Ländern to blend und in Frankreich mariage...sonst ist es aber dasselbe.

dann ist es aber auf dieser Seite falsch, und zwar bei dem Schema der Destillation. Wo sagt man denn da mal bescheid?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/09/2007 6:20 pm



Alex
 Alex
(@gastro-alex)
Chef Moderator

Du hast Recht, u.a. bei Whiskies und Cognacs spricht man von Mar(r)iage, wenn man verschiedene Brände miteinander veredelt. Es klingt einfach besser, als das plumpe "mischen".

Das von Dir angesprochene Schema stellt die Herstellung alkoholischer Brände allgemein dar. Und auch da kann man den Begriff verwenden, wenn der pure Brand und das Wasser zum Endprodukt "vermählt" werden.

Meines Erachtens ist das kein wirklicher Fachbegriff, sondern hat sich bei den verschiedenen Herstellern so eingebürgert, um diesen Herstellungsschritt schöner zu umschreiben.

Auch in englischsprachigen Ländern spricht man übrigens von "marriage". 😉

"Watch, learn and don't eat my cookie!" - Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..." - Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/09/2007 8:06 pm



Share: