Notifications
Clear all



Kreditkarte belasten  

  RSS
ines
 ines
(@ines)
Azubi Mitglied

Hallöchen,

es gibt nun schon einen Thread über 18.00Uhr Buchungen und garantierte Buchungen. Was mich jetzt aber interessiert ist, wie ihr vorgeht, wenn der Gast nicht angereist ist, obwohl die Resa. mit der Kreditkarte garantiert ist.
Gerade bei Individualanreisen, die nicht über HRS, booking.com oder expedia gebucht haben.
Belastet ihr die Kreditkarte sofort ohne lange zu fackeln oder müsst ihr erst euren Chef darüber informieren, der euch dann mitteilt, ob abgebucht wird oder nicht.

Danke und Grüsse

Ines

Zitat
Veröffentlicht : 15/06/2008 11:26 am
Ali Baba
(@ali-baba)
Foren-VIP Mitglied

Hallo Ines,
ich denke nicht, das man das pauschal benatworten kann, weil es immer auf die Arbeitsweise des jeweiligen Hotels ankommt.

Im Prinzip kann man die KK aber auch gleich belasten wenn der Gast nicht anreist. Normalerweise sind Stornofristen oder No Show Gebühren in der Resa explizit genannt. Von daher darf sich kein Gast beschweren.

Es gibt aber auch Hotels in denen solche Dinge nur vom Schichtleiter oder Empfangschef gemacht werden.

Ich für meinen Teil hab die KK immer gleich am nächsten Tag belastet 😀

LG

Ali Baba

Der Glubb is a Debb!Wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haaßn dou is Franken.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/06/2008 11:44 am
Till
 Till
(@till)
Power-Mitglied Mitglied

Welch ein wunderschönes Thema *händereib*

Wenn man "stur" sich an die AGB's hält und die KK belastet ist man definitv im Recht - aber grade bei Individualgästen hat man eine große Chance sie sich für den nächsten Aufenthalt zu vergraulen.

Buissenes Gäste die das alles über ihre Reisenkostenabrechnung wieder bekommen werden sich wohl kaum aufregen.
Wenn wir uns aber in die Rolle des Wochenendreisenden mit Familie versetzen sieht es aners aus. Er hat sich vielleicht bewusst Preis / Bewertungen / Lage Internetauftritt angeschaut und verglichen und schließlich gebucht. Eine kommentarlose Abbuchung kann diesen positiven Eindruck des Hotel (schließlich wollte er ja eigentlich kommen) zerstören.
Das Hotel hat zwar Recht einen (vielleicht) treuen Gast weniger.

In meinem alten Berieb (Stadthotel) wurde es komplet über Resa abgewickelt. In dem jetzigen (hauptsächlich Leisure) über Roomsdivision Manager/ GM.

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/06/2008 11:12 pm



Andy
 Andy
(@andy)
Ehrenmitglied Mitglied

Wir belasten in der Regel alle No Shows und selbst Cancelations. Alles was grantier ist wird auch gebucht, ist eine Policy der Kette und hat den einfachen Grund, gleiches Recht gegen alle. Wenn ein Gast in Hong Kong nachsichtig behandelt wird und es nicht berechn et wird, wird er sich später beschweren warum er in Shanghai bezahlen muss. Also gleiches Recht gegen alle.

Gehandhabt wird es wie fogt. Reservation schickt No Show Report zum Finance Department, diese kommen dann zum Dutymanager und der brechnet es schlußendlich.

God gave us two ears and one mouth, and most people haven't taken the hint.Disclaimer: Alle meine Posts enthalten meine eigene Meinung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/06/2008 4:19 pm



Share: