Benachrichtigungen
Alles löschen

Betriebswirt für Verpflegungssysteme

(@catundact)
Praktikant Mitglied

Fachschule für Wirtschaft, Adolf-Reichwein-Schule
Staatlich geprüfter Betriebswirt für Verpflegungssysteme

Wie die meisten Köche, war ich auch auf der Suche für einen geeigneten Anschluss nach meiner Kochausbildung, ohne dabei einen kompletten Berufswechsel vollziehen zu müssen. Letztes Jahr bin ich dann auf die Fachschule für Wirtschaft in Limburg an der Lahn gestoßen. Dort werden Führungskräfte im Gastronomischen Bereich ausgebildet.

In zwei Jahren Vollzeit und bestandener Abschlussprüfung* kann man hier den Titel zum „staatl. geprüften Betriebswirt für Verpflegungssysteme“ erlangen. Gleichzeitig bekommt man noch die Fachhochschulreife, die Ausbildereignung und weitere Zertifikate im Qualitätssicherungsbereich.
Ebenfalls ist es klasse, dass man durch das Meister-Bafög oder wohl auch seit kurzem durch das Schüler-Bafög, finanziell unterstützt wird.
Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut es euch doch einfach mal an:

http://ars-limburg.de/fs_wirtschaft.0.html

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20/01/2012 10:11 am

Teile diese Beiträge!

Teilen:
Hol' Dir jetzt die Checkliste Berichtsheft!Mit FÜNF wichtigen Tipps zum Ausbildungsnachweis
Hol' Dir jetzt die Checkliste Berichtsheft!100% kostenlos!
Newsletter Anmeldung