Neuer Tarifvertrag ...
 
Notifications
Clear all



Neuer Tarifvertrag für Baden-Württemberg  

  RSS
Lavi91
(@lavi91)
Praktikant Mitglied

Hallo zusammen,
vielleicht haben es einige mitbekommen, in BW wurde ein neuer Tarifvertrag ausgehandelt, der ab dem 01.Oktober 2013 gilt. Im Internet finde ich nicht viel dazu nur z.B. das hier http://www.ahgz.de/unternehmen/neuer-tarifvertrag-fuers-gastgewerbe-in-baden-wuerttemberg,200012206741.html
Ich bin Azubi im zweiten Jahr und wir Azubis fragen uns nun, ob wir denn ein Recht auf diese Erhöhung haben? Bei einigen aus meiner Klasse wurde der Lohn bereits angepasst. Bei uns im Hotel haben wir nun aber für Oktober den alten Lohn bekommen. Muss man in die NGG eintreten, um als Azubi das Recht auf Tariflohn zu haben?

Zitat
Veröffentlicht : 02/11/2013 11:37 pm
Südstern
(@suedstern)
Commis de rang Mitglied

Hallo Lavi91,

kurz und knapp: ja, du musst in der NGG sein, um ein Recht auf die Tariferhöhung zu haben. Denn der Tarifvertrag ist ein Abschluss zwischen dem Arbeitgeberverband DEHOGA und der Gewerkschaft NGG. Und dementsprechend sind auch nur die Mitglieder dieser Organisationen an die Absprachen gebunden.
Trotzdem zahlen viele Betriebe an alle Azubis den Tariflohn und auch die abgeschlossene Erhöhung. Ich würde einfach mal ganz lieb in der Personalabteilung fragen, ob man jetzt durch den neuen Tarifvertrag mehr Geld bekommt. Verpflichtet ist dein Arbeitgeber aber nicht, dir diese Erhöhung zu bezahlen, da du kein Mitglied der NGG bist. (Er müsste es auch nicht bezahlen, wenn du zwar Mitglied der NGG wärst, er aber kein Mitglieder der DEHOGA).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/11/2013 7:22 am
Wolf1353
(@wolf1353)
Praktikant Mitglied

Ich bin entsetzt dass so etwas unkommentiert hier jahrelang steht wenn sich hier Leute vom Fach tummeln! Der manteltarifvertrag hotel und gaststättengewerbe baden württemberg ist allgemeinverbindlich und für alle bindend ob Mitglied oder nicht. Der arme kerl hätte selbstverständlich anspruch darauf

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/03/2018 8:23 pm



Anonymous
(@anonymous)
Mitglied Guest

Aktualisierte Version: Die Entgelte erhöhen sich in zwei Stufen; zum 01.03.2018 um 3,0 % und zum 01.01.2019 um 1,5 %. Die Azubientgelte steigen steigen um insgesamt 4,3 % bis 12 %. Der Vertrag läuft bis zum 31.12.2019.

Das gilt meines Wissens nach auch für alle und nicht nur für Gewerkschaftsmitglieder.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/08/2018 11:57 am



Share: