Wäscheproblem....
 
Notifications
Clear all



Wäscheproblem....  

  RSS
Nexus89
(@nexus89)
Azubi Mitglied

Guten Morgen werte Kollegen.

Ich habe folgendes Problem, bin von Hotel Mama ausgezogen und habe nun, im Zuge meiner Tätigkeit als Hotelfachmann, weiße Hemden zu waschen. Unser Chefkoch mag Jägersoße, mein Hemd nicht. Wie kriege ich die Flecken und auch hartnäckigere Dinge wieder heraus?

Bei 30° und 40° Grad ist es den Flecken relativ egal. Nach zweimal waschen sind sie lediglich etwas heller geworden. Benutze dafür normales Vollwaschmittel (flüssig) für weiße Wäsche. Jemand Ideen?

Habe schon von Gallseife, Vorwäschespray, Waschmittel als Pulver und vielen anderen Dingen gehört.
Wollte mal hier unter Gleichgesinnten fragen wie ihr eure Wäsche sauber bekommt.

Mit kollegialen Grüßen

Nexus89

Zitat
Veröffentlicht : 09/08/2012 3:20 am
Amadea
(@amadea)
Azubi Mitglied

Meistens reicht es die Stelle nass zu machen, Salz drauf zu kippen und mit der Handschrubbbürste drüber zu rubbeln. Danach in die Waschmaschine.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/08/2012 11:35 am
Katzenoma
(@katzenoma)
Foren-Urgestein Mitglied

Hallo,

es kommt natürlich immer auf den Stoff an, aber würde mal behaupten, dass man ein weisses Hemd auch heißer als 40 Grad waschen kann?

Im Zweifelsfall würd ich Hemden mit schwierigen Flecken in die Reinigung bringen. Herrenhemden bekommt man ja heutzutage schon ab 1,50€ gewaschen und gebügelt.

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken. (Novalis)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/08/2012 10:50 am



Larum
(@larum)
Commis de rang Mitglied

Vielleicht das Waschmittel wechseln? Ich schwöre ja auf die Megaperls 😡 Haben bisher doch viele Flecken, egal ob von der Bar oder vom Resto, aus meinen Hemden bekommen, auch an Abenden an denen ich die wandelnde Speisekarte war 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2012 2:08 am
Nexus89
(@nexus89)
Azubi Mitglied

Habe nun mal Dr. Beckmann´s Fleckensalz ausprobiert, der Fleck ging nach einweichen und bearbeiten mit einer Bürste nach dem waschen weg, habe nun auf einem Ärmel wieder einen Fleck. Soße, Suppe keine Ahnung (ich stelle fest das die Kinder sich am Tisch besser benehmen als die Erwachsenen)

Das Hemd ist gerade aus der Wäsche und siehe da, der Fleck ist noch da. Es kann doch nicht sein das ich jeden noch so kleinen Fleck vorbehandeln muss!?

MFG Nexus89

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/08/2012 12:05 pm
Larum
(@larum)
Commis de rang Mitglied

Tomatensuppen und dunkle Soßen/Spirituosen (soweit beides mit Zucerkulör bearbeitet) sollten vorbehandelt werden sonst bleiben die Flecken. Beerenund Wein sind 'ne Glückssache die oft auch ohne Vorbehandlung auskommen... ansonsten, manchmal liegts auch am Stoff - es gibt Stoffe die Fleckenresistenter sind bzw einfacher zu reinigen als andere, auch bei Hemden und nicht nur bei Tischdecken 😉 Vielleicht da mal nach etwas schauen.

Wie gesagt, ansonsten musst du es wohl in die Reinigung bringen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/08/2012 9:40 pm



Nexus89
(@nexus89)
Azubi Mitglied

Also ich hab es nun ein paar mal probiert, zunächst lassen sich mit einer Handserviette große Flecken vermeiden. Wenn das Hemd flecken vorweist weiche ich es mit dem Fleckensalz ein und gebe es in die Wäsche, klappt bis jetzt ganz gut.

Reinigung wäre keine gute Lösung da werde ich nur Geld los (Bin noch Azubi)

Danke für die Tipps 🙂

MFG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/08/2012 1:46 pm
Nexus89
(@nexus89)
Azubi Mitglied

Habe Waschmittelkonzentrat für weiße Wäsche, allerdings flüssig und kein Pulver.

Bis jetzt klappt es ganz gut 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/08/2012 3:22 pm



Share: