Notifications
Clear all



Zwischenprüfung Winter 2008, was kam dran?  

Seite 1 / 2
  RSS
Kristina
(@kristina)
Azubi Mitglied

Ich versuche jetzt meine Fragen aus der heutigen Hofa Zwischenprüfung (Hessen) wiederzugeben... Weiß nicht, wieviel ich noch zusammenbekomme:)

1. Ein dreckiges Zimmer wird neu vorbereitet. Nenne 5 Vorgänge und beschreibe, welche (Hilfs-)mittel dafür benötigt werden und wie der Vorgang abläuft! Beispiel also sowas wie: Betten abziehen und neu machen - mit frischem Bettlaken und Bettwäsche - Bett abziehen, benutzte Bettwäsche zum Waschen, Bettdecke und Kissen lüften, Bett frisch beziehen!

2. Rechenaufgabe: eine Übernachtung kostet blabla, wieviel kosten 4 + frühstück für blabla, wie hoch ist die rechnung und die mwst?

3. Ein Gast ruft aus einem Zimmer an und bestellt ein Vollwertfrühstück, welche 4 Fragen stellen Sie ihm zuerst?

4. Nenne 10 Vollwert-frühstücks-Produkte und deren positive Wirkung!

5. welche Lagerhaltungen gibt es, beschreibe sie (Temp.) und nenne je 5 Waren!

6. ein Gast hat ein 3-Gang Menü für 2 Personen bestellt - Krabbencocktail, Rinderrückensteak+irgendne leckere Beilage;), Joghurt mit Früchten. Male das Gedeck auf, beschreibe!
Das Menü ist für ein Liebespärchen, wie ist der Tisch dekoriert? Beschreibe und begründe ausführlich!
Nenne die Fachbegriffe von dem, was zum Eindecken verwendet wird (insgesamt 8 leere Felder auszufüllen)

7. Rechenaufgabe: eine Rechnung beträgt blabla Euro, sie wird innerhalb von ner Woche bezahlt und es gehen 3% Skonto ab, wie hoch ist der Endbetrag?

also eher leicht... lediglich die zeit war knapp bemessen, da sehr viel zu schreiben war und ca. 80% meiner antworten mit nem "u.s.w." geendet haben;)

mehr fällt mir momentan nicht ein, praxis kommt erst anfang märz...

Zitat
Veröffentlicht : 20/02/2008 11:29 pm
Alex
 Alex
(@gastro-alex)
Chef Moderator

Hallo Kristina,

Danke für Deine Erfahrungen und für die Eröffnung des Sammelthreads für die aktuellen Prüfungsaufgaben der Zwischenprüfung Winter 2008. 😉

@ all:
Tragt hier alles ein, was bei Euch gefragt wurde und helft so späteren Prüflingen bei der Prüfungsvorbereitung!

Sie werden es Euch danken! 🙂

"Watch, learn and don't eat my cookie!" - Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..." - Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2008 12:37 am
Janosch
(@janosch)
Praktikant Mitglied

Also irgendwie lief das bei uns total anders ab (Hessen, Kreis Hersfeld-Rotenburg):

Es wird ein Sektempfang für 20 Personen geplant

1) Schreibe einen Arbeitsablaufplan

2) Stelle 4 Canapées in der Küche her

3) Decke einen entsprechenden Stehtisch für 4 Personen inkl Guéridon ein

Dabei hat im Grunde immer nur der Küchenteil variiert ( Geflügelspieße, Sandwich usw)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/02/2008 5:46 pm



Kristina
(@kristina)
Azubi Mitglied

Heute kam der praktische Teil:

Ein Roomservice-Tablett für ein erweitertes Frühstück zusammenstellen,
ein passendes Heißgetränk, eine Warenanforderung an die Küche schreiben, ne halbe Std Fragen zum Tablett und zu den Lebensmitteln und Getränken (und allem möglichen, was noch so mit Frühstück und Essen zu tun hat) die darauf stehen beantworten und erläutern.

Andere mussten Zimmer checken, Omlett mit Pilzen und verschiedene Canapés zubereiten, französisches Frühstück auf nem Tablett, erweitertes Frühstück für zwei Personen eindecken,...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/03/2008 12:16 pm
aumentato
(@aumentato)
Demi-Chef de rang Mitglied

hi also bei uns gab es 5 themen von dem eins im Praktischen teil dran kam und dann wurd noch ein wenig theorie abgefragt..
1. irish coffee herstellen woraum muss man achten und fragen zu Kaffee
2. rührei herstellen worauf wird geachtet, fragen zum ei und hygiene
3. canapes herstellen wozu reicht man sie welche getränke werden dazu angeboten
4. 3 Gang menü eindecken worauf achtet man beim eindecken fragen zu Wein evtl auch wasser
5. KontinetalesFrühstück für 2 pax eindecken worauf achtet man , welche frühstücksarten gibt es des weiteren und fragen zu kaffe und tee..
das wichtigste war bei uns immer das mise en place und das wir gut und und überzeugend erklären konten warum wir was wie gemacht haben..
Unsere Lehrer haben uns immer den Tipp gegeben selbstsicher auftreten un deinfach direkt den Prüfer mit Infos zu texten, meist fragen die dann von selbst nich mehr so viel und bei uns hats zum mindest so geklappt
Ich wünsch viel Erfolg bei eurer Zwischenprüfung und noch mal Lieben Dank an alle von hotelfach.de die mir mit meinen nervigen Fragen so kurz vor der Prüfung trotz allem immer wieder geholfen haben 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/03/2008 3:35 pm
EvaR85
(@evar85)
Praktikant Mitglied

Also bei uns in Paderborn (NRW) kam folgendes:

1. Ein 4-Gang-Menü schreiben, mit 2 Aperitifen und 2 Digestiven, dazu begleitende Weine, alles formatieren und schön gestalten

2. Küchenaufgabe: War bei allen unterschiedlich (jeweils in gruppen eingeteilt) Schrimpscocktail, Salat, Käse-Wurstplatte legen alles je für 1 Person

3. Das Menü was in 1. geschrieben wurde, komplett eindecken.

4. Fachgespräch über das Menü und die Hoteleigene Karte, sprich: Beratung und Empfehlung von Speisen zund Getränken etc.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/03/2008 7:27 pm



Tatti87
(@tatti87)
Praktikant Mitglied

hey.
also ich hab jetzt am dienstag zwischenprüfung... ich bin schon total aufgeregt...lernen na ja also mein dienstplan hat es eigentlich nicht richtig zugelassen zu lernen aber soweit es ging habe ich es versucht... habt ihr irgendeinen tipp für mich um runterzukommen?? und von den themen muss ich sagen bei uns auf dem lernzettel steht nichts von alledem was bei euch vorkam.. 😥
ist aber auch region trier also rpl...
lg tatjana

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/03/2008 5:03 pm
sanny19
(@sanny19)
Power-Mitglied Mitglied

Immer die Ruhe bewahren und sich nicht nervös machen lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/03/2008 9:24 pm
HoFaMaUs
(@hofamaus)
Demi-Chef de rang Mitglied

das hört sich so einfach an...... 😆 *lach*
😕

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31/03/2008 12:30 pm



die kleene
(@die-kleene)
Praktikant Mitglied

hi
also ich hatte am 7. februar meine zwischenprüfung-hotelfachfrau- sachsen-anhalt.folgendermaßen lief es bei mir ab: zuerts hatten wir 90 min zeit für den schriftlichen teil.die ersten zwei blätter war mit ner tabelle versehen(ca 40-50 speisen) wo man besteckteile und teller selbst zuordnen musste.dann 2 kaffeespezialitäten (z.b.:irish-coffee, pharisäer)näher erläutern dazu kamen dann noch fragen zur werbung, umweltschutz,etc....dann noch ein blatt zur gästerechnung, alles zusammenrechnenund dann die mwst ausrechnen.dsnn noch fragen dazu, wie kann man die rechnung präsentieren, welche zahlungsmöglichkeiten etc......danach kam dann das menü was wir bekommen haben und mussten danach tisch eindecken, weinempfehlen(nur ob weiß oder rotwein), gueridon eindecken..und dann noch im mündlichen gespräch tisch verteidigen und etliche fragen quer beet

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31/03/2008 10:57 pm
Dana
 Dana
(@dana)
Praktikant Mitglied

@ Tatti87, ich hab ebenfalls am Dienstag Zwischenprüfung in Trier..
bin zwar auch etwas aufgeregt, aber versuch dir einzureden das du es kannst, wenn du dich verrückt machst dann bekommst du schlimmsten falls ein Black Out oder machst kleine unnötige Fehler in der Prüfung.
Also Kopf hoch, das schaffen wir schon!!

vlg

AntwortZitat
Veröffentlicht : 01/04/2008 12:31 am
Dana
 Dana
(@dana)
Praktikant Mitglied

Ok, bei uns an der Zwischenprüfung in Rheinland - Pfalz war es eigentlich ganz einfach..

Wir mussten : eine Checkliste am PC über Warenanahme schreiben
mit dem Prüfer eine Warenanahme spielen und die
Lebensmittel kontrollieren..
ein 4 Gang Menü mit Richtglas eindecken

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/04/2008 6:28 pm



Izzy
 Izzy
(@izzy)
Praktikant Mitglied

ich hatte am 6.3 in krefeld NRW...

1:
4-Gang-Menü mit passenden Weinen (mind. 3)
2:
Warenralley mit obst , kräutern , gewürzen, besteck
3:
25 Gläser zu 20 Flaschen zuordnen....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/04/2008 9:54 am
yvo100
(@yvo100)
Praktikant Mitglied

mhhhh, bei uns (niedersachsen) war das total anders. mussten erst einen arbeitsablaufplan schreiben zum eindecken von einem drei gang menü.
danach mussten wir den tisch eindechen (30min)und vor den prüfern präsentieren und ihnen aperitife und digestife empfehlen sowie weitere fragen beantworten.
als wir das hinter uns hatten haben sie uns mit der warenerkennung gequält....
in ca. drei wochen kommt das ergebnis... bin gespannt, kann ich überhaupt nicht einschätzen..... 😕

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/04/2008 6:56 am
Helena
(@helena)
Chef de rang Mitglied

also ich musste in die küche ein wellnees büffe für ein liebespärchen machen. äpfel mundgerecht schneiden ein obstkorb zusammen stellen vor dem gast die tischdecke wechseln und auch eindecken plus deko und ich sollte orangensaft frisch pressen
und schrieftlich sollte ich tischdecke vor dem gast wechseln beschreiben und was ich alles an geschier und besteck fürs frühstück brauchen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/05/2008 12:03 am



Seite 1 / 2



Share: