Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Alles, was woanders nicht reingehört

Moderatoren: Katzenoma, Quin_Tulop

Trallam
Praktikant
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jan 25, 2014 7:29

Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon Trallam » Sa Jan 25, 2014 7:33

Tagchen!

Was mich brennend interessieren würde, was ist eure Meinung zu ungelernten Kräften? Ich rede hier nicht von 450€-Aushilfen sondern von festangestellten. Wir haben bei uns im Betrieb zwei, die sich gar nicht Mal so übel machen.
Was ist eure Meinung zu ungelernten Kräften? Steht die hl. Ausbildung über allem, oder ist ein Quereinsteiger mit Berufserfahrung auch nicht zu verachten?


Amadea
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr Mai 04, 2012 22:06

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon Amadea » Sa Jan 25, 2014 10:09

In so ziemlich keinem anderen Land der Welt gibt es das duale Ausbildungssystem wie in Deutschland. D.h. z.B. in Italien fängst du einfach in der Kellnerhierarchie ganz unten an und arbeitest dich dann hoch, bist du irgendwann Restaurantleiter bist. Scheint also nicht problematisch zu sein, wenn man keine Ausbildung hat.

Das einzige was fehlt ist die Berufsschule. Und seien wir mal ehrlich, wenn man an der Materie interssiert ist kann man sich zumindest im Service-Bereich alles anlesen, was man wissen muss.
Ich persönlich finde inzwischen, das für die Arbeit in der Hotellerie in den meisten Bereichen theoretisch eine Ausbildung nicht nötig ist, denn man kann sich alles antrainieren.

Deutsche zertifizieren jedoch gerne alles und jeden und daher wird wahrscheinlich in Deutschland irgendwann ab einer bestimmten Position so ziemlich Schluss sein, weil der Stempel "Ausbildung durchlaufen" fehlt. Man sieht ja auch bei den Talks zu den Themen wie "Rezeption ohne Ausbildung" etc. das es in eingen Bereichen schon schwierig ist.

Südstern
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 36
Registriert: So Nov 11, 2012 18:49

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon Südstern » Sa Jan 25, 2014 18:36

Also gegen die Festanstellung von ungelernten Kräften spricht ja nichts. Ich habe auch schon öfter mal erlebt, dass Aushilfen ihren Job besser machen als mancher Azubi.
In manchen Bereichen ist das auch sicher kein Problem ungelernte Kräfte anzustellen (Service, Housekeeping), in anderen Bereichen ist so etwas unmöglich (Bankettbüro, Rezeption, F&B) vor allem, wennd das Hotel eine bestimmte Größe hat. Da muss man einfach wissen, wie wo was wann abläuft.
Ich hatte schon einmal den Fall, dass eine der beiden Direktoren keine gelernte Hotelfachfrau war, sondern Branchenfremd. Und das hat man bei manchen Entscheidungen schon gemerkt, weil ihr einfach das Wissen gefehlt hat, wie ein Hotel sturkturiert ist.
Wenn man also wirklich Karriere machen will in der Branche, kommt man um die Ausbildung nicht herum.
Und zum dualen Ausbildungssystem: galt früher als absolut schlecht in Europa und heute? Heute ist es das Vorbild für viele andere Länder, die ihre Ausbildung auch darauf umstellen wollen.

danko03
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:16
Tätigkeit: Serviceleiter
Alter: 44

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon danko03 » Di Feb 11, 2014 12:21

Heutzutage zählz doch für den AG mehr das Finanzielle, als der Gast. Immer mehr outsourcing und Quereinsteiger, sowie Aushilfen von Drittanbietern (Personaldienstleister) machen es den glernten Kräften (gerade ältere AN) nicht einfach. Alles muss günstig, günstiger, am günstigsten. Und: heutzutage meint doch Jeder, ein bischen Kellnern kann ich auch... tztztz


Der Page

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon Der Page » Fr Feb 21, 2014 12:21

Ungelernte Mitarbeiter können sehr gut sein, wenn die technischen Anforderungen nicht sehr hoch sind. Es gibt ja gute Gründe, warum man sein Fach gelernt hat, oder?

danko03
Demi-Chef de rang
Demi-Chef de rang
Beiträge: 69
Registriert: Di Feb 11, 2014 11:16
Tätigkeit: Serviceleiter
Alter: 44

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon danko03 » So Feb 23, 2014 20:26

bleib mir weg mit ungelernten kräften. Gerade von den zeitarbeitsfirmen bekommst du nur Mitarbeiter, auf die du gern verzichten kannst. Und die kosten dann 20,-€ die Stunde aufwärts.

MariaSteiner
Praktikant
Beiträge: 9
Registriert: Mo Mär 17, 2014 10:36

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon MariaSteiner » Do Mär 20, 2014 14:22

Finde auch das ungelernte Kräfte durchaus voll eingestellt werden können. Dumm ist halt, das diese Leute es recht schwer haben aufzusteigen, da eben kein Abschluss vorhanden. Den sollte man sich eben irgendwie holen.

Benutzeravatar
DirkT
Commis de rang
Commis de rang
Beiträge: 32
Registriert: Mi Jan 27, 2010 21:06
Tätigkeit: Koch-Sous Chef
Wohnort: Wahlheim
Alter: 47
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon DirkT » Fr Mär 21, 2014 20:40

Ungelernte Kräfte sind nicht verkehrt. Meistens bringen sie trotzdem einige Erfahrung mit, halt eben ohne Abschluss. Ich arbeite auch mit ungelernten festangestellten, und bin eigentlich zufrieden. Konnte bis jetzt nichts negatives feststellen, außer das sie Motivierte sind als gelernte. :D
Zudem können auch ungelernte durchaus sehr gute Arbeit abliefern.


Gruß Dirk :)
Kochen erfordert eine gewisse Konzentration,
eine gewisse Liebe, eine zärtliche Aufmerksamkeit(Norman Müller,Schriftsteller)

Leni22
Praktikant
Beiträge: 8
Registriert: Do Jul 31, 2014 12:50

Re: Eure Meinung: Ungelernte Kräfte?

Beitragvon Leni22 » Do Jul 31, 2014 14:16

Ich finde es gut, wenn auch ungelernte Kräfte ein Chance bekommen. Wenn sie sich gut machen, spricht meiner Meinung nach nichts dagegen. Kenne viele ungelernte Kräfte, die super Arbeit leisten.



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste