Notifications
Clear all



Gewichtsveränderung bei der Speisenzubereitung  

  RSS
JMP98
(@jmp98)
Praktikant Mitglied

Hallo ich bin neu hier und habe da mal eine Frage wir haben in BW mit einem neuen Thema angefangen und das versteh ich noch nicht so ganz, ob es mir vielleicht einen tipp geben kann ich hab hier auch mal ein Beispiel:

Gemüsepaprika zum Kilopreis von 4,20 Euro wird zu Rohkostsalat verarbeitet. Dabei entsteht ein Herstellungsverlust von 24%. Berechnen Sie den Materialpreis einer Portion von 70g in Euro!

Wäre echt nett wenn mir jemand helfen könnte 🙂

Zitat
Veröffentlicht : 03/04/2014 9:24 pm
mabe
 mabe
(@mabe)
Azubi Mitglied

Du kaufst 1 kg Paprika für 4,20€.

Davon sind 24% Verlust:
24% * 1 kg = 0,240 kg

1kg (Einkauf) - 0,24 kg (Putzverlust) = 0,76 kg.

Jetzt rechnest du den neuen Kilopreis aus:
4,20€ / 0,76 kg = 5,53 € / kg
--> Das ist der Preis für ein Kilo geputzten Paprika.

Jetzt kannst du dir über den Dreisatz ausrechnen, wie teuer dann 70g Paprika sind:

1 kg = 5,53 €
0,01 kg = 0,053 €
0,07 kg = 0,37€

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/04/2014 5:58 pm
JMP98
(@jmp98)
Praktikant Mitglied

Danke für die Rechnung :), aber meine Lehrerin meint das da 0,39 Euro rauskommen soll.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/04/2014 3:01 pm



mabe
 mabe
(@mabe)
Azubi Mitglied

Das ist einfach ne Rundungssache.

Wenn ich so rechne:
4,20€/0,76kg = 5,526 €/kg

5,526 €/kg * 0,07 = 0,386 = 0,39€

Komme ich auch auf 0,39€. Ich habs weiter oben nur länger (und zwischendurch gerundet) gemacht, damits verständlich ist.
Bei Zwischenergebnissen so wenig wie möglich runden, und es passt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/04/2014 3:11 pm
JMP98
(@jmp98)
Praktikant Mitglied

Ok dankeschön 🙂 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2014 8:45 pm



Share: