Notifications
Clear all



Weinkarte gestalten  

  RSS
pjotr
(@pjotr)
Azubi Mitglied

Grüß Euch,

ich verstehe mich mit meinem Chef und den Arbeitskollegen ziemlich gut. Mittlerweile wurde mir das Vertrauen ausgesprochen, dass ich unsere Weinkarte für das Jahr 2014 umgestalten darf. Der Fokus soll dabei vor allem auf italienischen Weinen liegen.

Meine Fragen wären nun folgende:

1. Wie viele Weine würdet ihr denn für ein mittelgroßes Restaurant in eine Weinkarte nehmen?

2. Wie beginne ich am besten mit dem Aufbau? Welche Informationen sollten in welcher Reihenfolge auf der Weinkarte stehen?

Gruß

Zitat
Veröffentlicht : 22/02/2014 2:00 pm
danko03
(@danko03)
Demi-Chef de rang Mitglied

Nur ein Tip.. lass den Jahrgang weg. Dann brauchst du die karte nicht neu machen, wenn nur noch der Folgejahrgang zu erwerben ist.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/02/2014 8:31 pm
Miraculix
(@miraculix)
Praktikant Mitglied

Generell kann ich mich da meinem Vorposter in seiner Meinung anschließen. Wobei natürlich viele Gäste sicherlich auch der Jahrgang interessiert und wenn du nicht von jedem zweiten Gast gefragt werden möchtest, würde ich trotz alledem die Information anführen. So viel Arbeit die Karte zu erneuern ist es ja dann auch wieder nicht.

Ansonsten würde ich aber eher nicht nur Weine auf die Karte setzen, sondern mir auch ein paar andere Spirituosen suchen, die du auf die Karte nehmen kannst.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/03/2014 4:04 am





Share: