Nachtschicht...tota...
 
Notifications
Clear all



Nachtschicht...totale Angst!!!  

  RSS
Lucy88
(@lucy88)
Praktikant Mitglied

Hallo ihr lieben,

ich bin Azubine im 2.Lehrjahr. Ich sitze grad wieder auf der arbeit... ALLEINE als Frau.

Ich weiß, vielleicht stelle ich mich auch etwas an aber ich habe totale Angst vor der Nachtschicht. Ich denke immer es geht schon irgendwie aber dieser Gedanke vergeht immer wenn der letzte Angestellte das Hotel verlässt.

Ich habe meinen Ausbilder und allen anderen oft genug gesagt, dass ich totale Angst habe so ganz alleine. Ich bekomme richtige Bauchschmerzen wenn ich zur Nachtschicht antreten muss. Die Arbeitszeit stört mich überhaupt nicht. Wenn doch nur noch jemand hier wäre.

Ich weiß echt nicht wielange ich das noch kann...ständig diese Angst, dass was passieren kann.

Was kann ich tun?

Liebe Grüße

Zitat
Veröffentlicht : 21/11/2011 3:13 am
Ali Baba
(@ali-baba)
Foren-VIP Mitglied

Servus Lucy,

wie ich es finde ne Azubine alleine in die Nachtschicht zu stecken steht auf nem anderen Blatt.

Ich hab doch einige Jahre sehr oft Nachtschichten gemacht. Deine Sorgen sind durchaus nachvollziehbar, wenn auch eigentlich unbegründet. Klar ist es seltsam auf einmal ganz alleine zu sein im Haus. Man glaubt gar nicht was so ein Haus für komische Geräusche macht wenn es mal totenstill ist. An jeder Ecke knackt und knarzt es und die Lichtverhältnisse sind auch nochmal komplett anders in der Nacht. Wenn man aber mal genauer drüber nachdenkt sind diese Dinge ja eigentlich absolut ungefährlich und man ärgert sich hinterher fast wieder, dass man sich solche Sorgen gemacht hat.

Sorgen wegen einem Überfall braucht man sich auch nicht unbedingt machen. Sollte es soweit kommen, was natürlich extremst selten ist, gib dem Räuber was er will und fertig.

Nun noch einen kleinen praktischen Tipp. Ich hab mir für meinen Teil immer nen Radiosender gesucht, der die ganze Nacht Moderation hatte. Nicht diese Endlosschleifen Musik, sondern richtig mit Nachrichten etc. Es vetreibt die Müdigkeit und gibt einem doch irgendwie das Gefühl,es wäre noch jemand da.

Wünsch Dir viel Kraft.

Grüßla 😀

Der Glubb is a Debb!Wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haaßn dou is Franken.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/11/2011 7:47 am
Lucy88
(@lucy88)
Praktikant Mitglied

Hey Ali,

danke dir für deinen guten Worte^^

Stimmt, die Geräusche sind echt komisch.hehe

Ja, bei mir läuft auch schon nen Radio nebenbei mit Moderator. Ist echt erträglicher.
Mach mich halt selber verrückt. Türen sind auch zu. Naja schaffe ich heute auch schon i-wie...

LG
Lucy

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/11/2011 12:36 am



Rocket
(@rocket)
Praktikant Mitglied

H Lucy,

die Angst ist wie ali schon meinte berechtigt aber calm done und probiere diese ruhe zu genießen. ich habe in den letzten jahren angefangen die nachtschichten zu genießen. als mann ist das wahrscheinlich einfacher daher gesagt, aber man hat einfach mehr ruhe für sich. wenn ein gast kommt, kann man ihn in ein gespräch verwickeln und er fühlt sich dann nicht nur wie einer unter "tausenden" sondern individuell behandelt wie es auch sein sollte. probiere also genau das für dich als stärke auszubauen.
nimm dir auch immer was zu lesen mit, hausaufgaben wenn welche anstehen, gehen super in der nachtschicht oder auch lernen für die nächsten klausuren.

weiterhin viel erfolg!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/06/2012 1:04 pm
goldmarie
(@goldmarie)
Praktikant Mitglied

du wirst dich sicher schnell dran gewöhnen, es ist gar nicht so schlimm wie man am anfang denkt! war anfangs auch aufgeregt, klar, aber man lernt, die zeit zu nutzen und wie hier schon gesagt wurde, die ruhe hat echt auch vorteile.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/06/2012 7:25 pm
Poupouche
(@poupouche)
Praktikant Mitglied

hallo lucy!
Und: wie hast du die erste Nachtschicht so erlebt?
Ich beginne -wenn nix dazwischen kommt- am 01.08. auch als nighty. Ich komme aus einem völlig anderen Arbeitsgebiet u. hoffe, daß ich das auch gebacken krieg.
LG, Poupouche!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 01/07/2012 1:36 pm





Share: