Notifications
Clear all



Hotelfachausbildung in Portugal  

  RSS
Lasse
(@lasse)
Praktikant Mitglied

Hallo Leute - ich bin neu hier!
Zwar weiß ich, dass es dieses Thema schon einmal gab, aber ich ich denke, dass es sich das letzte Mal auf den Ausbildungsbeginn Oktober 2005 bezog.
Also, auch ich habe mich für die Ausbildung zum Hotelfachmann in Portugal beworben (www.hotelfachleute-portugal.com) und habe letzte Woche eine Einladung zum Assessment-Center erhalten. (Ausbildungsbegnn wäre Oktober 2006, ich mache im Frühjahr 2006 mein Abi)
Ich wollte nun einmal in die Runde fragen, ob jemand bzgl. dessen interessante Infos für mich hat oder ob einer von euch (oder jemand, den ihr kennt) diese Ausbildung schon gemacht hat bzw. momentan dabei ist!
Was haltet ihr von dieser Ausbildung?
Ich persönlich finde einfach, dass es eine großartige Chance ist, zusätzlich zur Hofa-Ausbildung eine fremde Sprache zu lernen und Auslandserfahrung zu sammeln. Außerdem gefallen mir einige (besonders zwei "Leadings") der Hotels, in denen man eventuell seine praktische Ausbildung absolviert...
Also, ich freue mich über jeden Kommentar von eurer Seite! Auch über gerne kritische Anmerkungen, noch kann ich mich ja umentscheiden... 😉

Lasse

Zitat
Veröffentlicht : 14/11/2005 11:45 pm
hans5
(@hans5)
Azubi Mitglied

Also meine Freundin macht dies jetzt seid Oktober. Also es kostet ne Menge Geld und die nehmen wohl so gut wie jeden. Die Hotels die im netz stehen bilden jedoch nicht immer aus weshalb man da nicht unbedingt hinkommt. Es gilt: Ausbildung kostet ne Menge Geld, es kann passieren, dass man in ner deutschen Kolonie lebt, also wenig Portugiesisch spricht und auch Pech beim Hotel haben kann. Das sollte man vorher wissen bevor man sich für etwas entscheidet!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/11/2005 12:16 am
Lasse
(@lasse)
Praktikant Mitglied

Weißt du denn, in welchem Hotel sie ihre Ausbildung dort macht? Und die nehmen so gut wie jeden? Ich hatte irgendwo gelesen, dass jährlich nur 15 oder 20 Leute dort anfangen, ist das falsch? Und was genau meinst du mit "in einer deutschen Kolonie leben"? Wie/wo lebt man denn überhaupt? Ich habe nur gelesen, dass man während der theoretischen Ausbildung mit anderen Azubis zusammenlebt (das müsste deine Freundin doch gerade machen, oder?) und während der praktischen Ausbildung vom Hotel untergebracht wird.
Danke für deine Antwort!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/11/2005 12:24 am



hans5
(@hans5)
Azubi Mitglied

Also in ihrer Klasse wareb über 30

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/11/2005 7:37 pm
hans5
(@hans5)
Azubi Mitglied

Während der Schule is man in Portimao. Ansonsten eben irgenbdwie nah beim Hotel.Die Hotels nehmen aber nicht immer nur einen, sondern öfter wohl mehrere. ist ja auch klar, denn für die Hotels seid ihr billig, da es ja keine vergütung gibt. Mit Kolonie meine ich, dass der bezugskreis in Portugal oft eher andere Deutsche sind und nicht unbedingt Portugiesen. Liegt ja an der Ausbildung, da Schule lang ist, so bis 17 Uhr und im Hotel arbeitet man ja 8 Stunden am Tag! Naja aber es kann auch immer anders sein. Ich mache die Ausbildung ja nicht...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/11/2005 7:40 pm
Anniie
(@anniie)
Azubi Mitglied

hey,
ich mache die Ausbildung auch seit Oktober 2005.
Es liegt allein an dir ob du eher was mit Deutschen oder Portugiesen unternimmst! Es kommen z.T. auch nur 1 bis 2 Personen in die Hotels.
Ich finde es eine grossartige Chance gleichzeitig mit der Ausbildung noch Auslandserfahrung zu sammeln und eine neue Sprache zu erlernen.... Da dies hier meistens Ferienhotels sind hat man vorwiegend mit Englaendern, Portugiesen, Deutschen, Franzosen, Daenen, Hollaender, Amis etc zu tun. Ist also ziemlich international und man kann seine Fremdsprachenkenntnisse anwenden...
Es liegt auch an einem selbst ob er in der Ausbildung viel lernt.......

Liebe Gruesse aus Portugal!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/11/2005 10:33 pm





Share: