Notifications
Clear all



Praktikum im Sheraton?  

  RSS
sara.jane
(@sara-jane)
Azubi Mitglied

hallo, da ich noch auf der suche nach einem azubiplatz bin, überlege ich einen praktikumsplatz für ein jahr in einem sheraton anzunehmen und hätte dort die option in ein ausbildungsverhältnis übernommen zu werden? was haltet ihr davon, muss mich bis ende der woche entscheiden...liebe grüße sara

Zitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 10:59 pm
Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

Ich finde ein Jahr schon sehr lang für ein Praktikum. Ich würde Dir empfehlen die Stelle zwar anzunehmen, aber dennoch weiter nach einem Ausbildungsplatz für August zu suchen. Ein Praktikum kann bei anderen Arbeitgebern auch nur von Vorteil sein und vielleicht klappt es dann eher mit einer Ausbildungsstelle für August... 😉

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 11:08 pm
Lothywien
(@lothywien)
Foren-Urgestein Mitglied

Hallo Sara,

ich spreche jetzt mal aus zwei Perspektiven,

Die sicht des Arbeitgebers:
Hhhmm ich habe da eine junge Frau die ein Jahr lang bei mir ein Praktikum macht, das ist doch mal eine Preiswerte Arbeitskraft, da sage ich nicht nein. Und wenn sie sich bewährt bekommt sie den Ausbildungsvertrag, und ich habe diese Arbeitskraft noch weitere 3 Jahre (bzw 2,5, da du dann sicher verkürzen würdest)

Aber du solltest echt darüber nachdenken.
Ich habe die erfahrung gesammelt, das man nach dem ersten Jahr ausbildung (kann nicht wirklich vergleichen, nur die Ausbildung zum Koch, und da ging es allen so) hat man ein tief, alles ist scheisse, der Job macht kein spass überall routine, und so weiter.
Wenn dir das am ende des Praktikums passiert, hast du verloren, weil du dann keine Ausbildung machen würdest, und hast ein ganzes Jahr in den wind geschossen.

Dann die Frage überhaupt, Warum ein Jahr Praktikum für eine Ausbildungsstelle? Warum fängst du nicht direkt an. Hast drei Monate Probezeit, die du auch wie ein Praktikum nutzen kannst, und sparst zeit damit. Ich denke mal das Sheraton gibt dir sonst keinen Vertrag, aber es gibt noch andere Hotels.

Kleine Info nebenbei:
Die Besten Azubis in den Jahrgängen kommen meist nicht aus den Top-Hotels. Ich habe Kochazubis kennengelernt die in so tollen küchen waren, und konnten nicht selbstständig arbeiten, geschweige denn kochen wenn mal eine Ware aus war.

Nun, es geht hier nicht darum deine Meinung zu beeinflussen, das musst du selbst machen, möchte nur das du nicht zu viel zeit verschwendest... denn das ist in der gastronomie Karriereschädlich....

na denn

bis denn

euer
Lothy

Merkwürdige Feststellung: Als ich klein war, war 2000 noch Science-Fiction. Jetzt ist es letztes Jahr - ich muss erwachsen geworden sein.(39,90 - Frederic Beigbeder)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 11:09 pm



sara.jane
(@sara-jane)
Azubi Mitglied

oh danke für die schnelle antwort. so in etwa hatte ich das auch überlegt, dann habe ich schon mal arbeit und kann weiter erfahrungen sammeln und wenn ich dann doch noch einen azubiplatz in aussicht kann, könnte ich immer noch überlegen, das praktikum abzubrechen..weißt du vielleicht, in weit man durch einen praktikumsvertrag an das hotel gebunden ist?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 11:12 pm
Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

Das kommt immer ganz darauf an. Allerdings kannst Du den Vertrag bestimmt jederzeit kündigen, wenn auch vielleicht mit Kündigungsfrist...
Aber vielleicht hat jemand noch mehr Infos dazu. Wirst Du denn als Praktikantin bezahlt? Und wenn dann wieviel? (Wenn ich Fragen darf...
😕 )

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 11:22 pm
sara.jane
(@sara-jane)
Azubi Mitglied

hintergrund des praktkums ist, dass ich, wie gesagt, noch nichts gefunden habe und ungern noch ein weiteres halbes jahr nur "rumsitzen" möchte, sondern lieber erfahrungen sammeln. ich hatte ein paar gespräche, und warte noch auf zu- oder absagen.

ich würde das praktikum bezahlt bekommen mit ca. 650€ monatl. und im falle einer übernahme dann lehrzeitverkürzung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 11:25 pm



Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

Schau Dir den Vertag genau an, da müsste auch stehen, ob und wie lange Du Kündigungsfrist hast... Wie schon gesagt: ich würde das Praktikum auf jeden Fall erstmal machen und dann weitersehen. 😉

Zu dem finde ich 650 € schon sehr viel für ein Praktikum! 😀
Also, verlieren kannst Du nichts!

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 11:28 pm
sara.jane
(@sara-jane)
Azubi Mitglied

ich danke sehr für die schnellen statements und bin natürlich dankbar für weitere kommentare

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/01/2006 11:39 pm
Hofa_HH
(@hofa_hh)
Commis de rang Mitglied

Über 650€ kann man ja wirklich nicht meckern! Aber nen ganzes Jahr Praktikum ohne anschließende Sicherheiten find ich schon nen bisschen sehr lang!

Ich hab von August bis November ein dreimonatiges unentgeldliches Praktikum gemacht und kam mir danach schon ziemlich ausgenutzt und verarscht vor, als man mir sagte, man könne mich trotzdem nicht als zusätzliche Azubine übernehmen.
Den Praktikumsvertrag im nächsten Hotel hab ich dann nur gegen Praktikumsvergütung und einen festen Ausbildugsvertrag unterschrieben, damit mir das nicht nochmal passieren kann.

Ich würde das Praktikum an deiner Stelle annehmen und dich danach aber genauso bemüht weiterbewerben wie vorher... alleine schon für den Fall, dass dir das Hotel gar nicht gefällt. Positiv daran ist, dass du in die anschließenden Bewerbungen gleich ne Referenz mehr reinschreiben kannst. Dass das Praktikum eigentlich für ein Jahr angesetzt ist und du dann abbrechen würdest, erwähnst du selbstverständlich nicht 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/01/2006 2:01 pm



little_bee
(@little_bee)
Azubi Mitglied

hallo...

@ sara.jane: Wie hast du dich denn jetzt entschieden. Beginne morgen mit meinem Jahrespraktikum (ebenfalls ein Sheraton Hotel)...?

lg

little_bee

On ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31/07/2006 2:09 pm



Share: