Notifications
Clear all



Ausbildung in deutschland  

  RSS
mangobaum
(@mangobaum)
Azubi Mitglied

hallo zusammen...

mich würde es mal interessieren wie man bei euch in deutschland refa bzw hofa werden kann...ich hab mal gehört ihr habt nur hotelfachschulen und keine wirkliche lehre für diesen beruf...

also fals ihr nicht versteht was ich meine...

bei uns (steiermark) gibt es eine ausbildung für refa, koch oder beides...da arbeitet man ganz normal in einem betrieb und geht einmal im jahr für 2 monate in die schule....
dann gibts die hotelfachschule, da is man das ganze jahr (3 oder 5 jahre) in der schule und geht einmal im jahr für 2 monate für ein praktikum in einen betrieb arbeiten....
und dann gibts noch die fachhochschule für tourismus...da gehen halt die hin die schon die matura (abitur 😉 ) haben und dann ins gastgewerbe einsteigen wollen (is halt viel mit management und so)

welche mögichkeiten gibts denn bei euch?!

Zitat
Veröffentlicht : 08/02/2006 12:13 pm
Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

Klassisch ist bei uns die Ausbildug im Hotel zu Hofa, Refa, Hoka oder Hofa mit Zusatzqualifikation. Dabei geht man entweder ein- bis zweimal die Woche zur Schule oder hat alle zwei Wochen eine Woche Schule oder hat Blockunterricht und geht jeweils für mehrere Monate in den Betrieb und dann zur Schule.

Zu dem kann man nach der abgeschlossenen Ausbildung noch Hotelfachschulen besuchen, um dort weitere Qualifikationen zu erlangen, zB. den Betriebswirt.

Außerdem gibt es noch einige Hotelfachschulen (zB. Saarbrücken) die einen theoretisch ausbilden, bei denen man dann ein Praxisjahr hinten dranhängt und dann seinen Hotelassistenten hat.

Das sind jetzt erstmal die, die ich kenne. Hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Gruß Buffy

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/02/2006 4:36 pm
BenTheMan
(@bentheman)
Ehrenmitglied Mitglied

Klick!

Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"Meine Bilder auf flickr.com

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/02/2006 9:53 pm



Buffy
(@buffy)
Ehrenmitglied Mitglied

Oder so...

Ich muss leider nach Hause - da wartet noch ein Bett voller Arbeit... 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/02/2006 10:29 pm
BenTheMan
(@bentheman)
Ehrenmitglied Mitglied

😉

Ein Hotel ohne Concierge ist wie eine Kirche ohne Pfarrer"Die Goldenen Schlüssel" -- "Union Internationale des clefs d'or"Meine Bilder auf flickr.com

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/02/2006 10:34 pm
Alex
 Alex
(@gastro-alex)
Chef Moderator

Danke Ben, und mangobaum ... mit was für Leuten redest Du denn?! 😆
Aber zu Deiner Verteidigung - bis jetzt habe ich das gleiche über die Österreicher gedacht 😳

"Watch, learn and don't eat my cookie!" - Phoebe in Friends S05E14

"Aus Respekt vor dem Arbeitgeber erscheint man eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn, verbeugt sich vor dem Chef und nach Dienstschluss entschuldigt man sich, dass man nun gehen wird, und bedankt sich gleichzeitig, dass man heute arbeiten durfte ..." - Martin Schulz im Rolling Pin 07/2010 - (über das Arbeiten in Japan ...)

hotelfach.de - Gastro-Community und -Fachwissen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/02/2006 2:32 am



mangobaum
(@mangobaum)
Azubi Mitglied

und mangobaum ... mit was für Leuten redest Du denn?! 😆
Aber zu Deiner Verteidigung - bis jetzt habe ich das gleiche über die Österreicher gedacht 😳

naja...ich denk das ist wie in vielen dingen so...wenn du bei uns jemanden fragst (egal ob hotelier, lehrer, ....) wo man die bessere ausbildung erhält wird er dir mit funkeln in den augen sagen das sie bei uns am besten ist....und ich denk bei euch wird das genau umgekehrt sein! 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/02/2006 12:39 pm



Share: